Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: freamer
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Metroid
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 53 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.69

Entwickler: Intelligent Systems   Publisher: Nintendo   Genre: Adventure, Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/94
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Super Nintendo
24 MBit Modul
1698Antje Hink
Power Play 7/94
Testbericht
--80%
Super Nintendo
24 MBit Modul
1087Knut Gollert
Video Games 6/94
Testbericht
70%
80%
80%
Super Nintendo
24 MBit Modul
297Wolfgang Schaedle
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (15)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (6)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (6)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: SNES, Longplay
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (87)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
10.05.2021, 14:44 Retro-Nerd (12195 
AM2R ist in der Tat deutlich besser als das Nintendo eigene Remake von Metroid 2 (scheußliche Grafik). Und die Änderungen gegenüber dem eher schwachen Game Boy Titel waren gut. Wurde letztlich nicht kommerziell veröffentlicht. Aber das Milton Guasti dadurch einen Job bei Moon Studios bekommen, und wohl an Ori mitgearbeitet hat, ist lobenswert. Da war AM2R ja auch eine perfekte Visitenkarte.
Kommentar wurde am 10.05.2021, 14:46 von Retro-Nerd editiert.
10.05.2021, 06:17 invincible warrior (998 
Retro-Nerd schrieb am 06.05.2021, 23:46:
Das gibt es doch, mit AM2R (ohne Anstaubung, hehe). Nintendo war wohl zu stolz dieses geniale Homebrew Spiel zu kaufen. Da wollte man es lieber aus dem Netz verbannen. Was natürlich eh nicht klappt. Wird ja immer noch weiterentwickelt, von einem anderen Coder. Das hätte sich auf der Switch wie geschnitten Brot verkauft. Wer neu in Metroid einsteigen möchte findet genau dort den besten Einstieg. War im Grunde als Remake zum Game Boy Metroid II gedacht, ist aber im laufe der Jahre zu einem nahezu eigenständigen Spiel geworden.

Also ich kenne jetzt nur wenig Fanprojekte, die aufgekauft wurden und dann normal veröffentlicht wurden. Bei AM2R ist dabei das größte Problem, dass das rauskam, als Nintendo grade Metroid: Samus Returns vorbereitet hatte. Allein deswegen mussten sie ja dagegen vorgehen. Ich bin mir sicher, das die Macher des Original Super Metroid AM2R wirklich gern gespielt haben, aber öffentlich sagen werden die nie was. Und für einen großen Publisher ist ein 2D Retrotitel einfach zu nischig.
Ja, AM2R ist besser als Samus Returns, aber wegen der Grafik ist es auch absolut zu nischig für heutigen Mainstream. Ich bezweifle auch, dass die Shovel Knight Macher von Nintendo die Lizenz für ein wahres 2D Metroid bekämen. Immerhin darf der Macher Guasti nun bei Moon Studios bei der Ori Entwicklung mithelfen.
09.05.2021, 09:07 Viscera (199 
Retro-Nerd schrieb am 09.05.2021, 02:02:
Nintendo ist halt oft eigenwillig und stur, aber mit "Metroid Samus Returns" für den 3DS hatten die ja selber schon ein Remake in der Mache....


Ja, ganz zufällig. Wer es glaubt.

Wer behauptet das? Es ist allgemein bekannt, dass Nintendo das Fanremake verboten hat, weil sei eigenes machen. So sehr, es kommt mir fast so vor, als hätten sie es sogar mal gesagt, aber das ist sehr unwahrscheinlich.

Nicht, dass sie großartig einen Grund für sowas bräuchten. Wer heutzutage noch ein Nintendo-Fanspiel macht, ist inzwischen selbst Schuld wenn es runtergenommen wird.

Ich bin auch kein Fan von AM2R. Habe es einmal gespielt und schnell wieder sein gelassen. Zumindest teilweise liegt es daran, dass ich einer der wenigen Menschen bin, die Metroid 2 mögen, während dieses Remake eher an solche gerichtet ist, die das Originalspiel verabscheuen. Auch wenn ich generell 1:1-Remakes nicht sehr mag, AM2R (warum haben sie diesen grässlichen Namen niemals geändert?) hat einfach nur unnötige Änderungen.
09.05.2021, 02:02 Retro-Nerd (12195 
Nintendo ist halt oft eigenwillig und stur, aber mit "Metroid Samus Returns" für den 3DS hatten die ja selber schon ein Remake in der Mache....


Ja, ganz zufällig. Wer es glaubt.
09.05.2021, 00:18 Oh Dae-su (566 
Retro-Nerd schrieb am 06.05.2021, 23:46:
Das gibt es doch, mit AM2R (ohne Anstaubung, hehe). Nintendo war wohl zu stolz dieses geniale Homebrew Spiel zu kaufen.

AM2R hab ich mit Begeisterung durchgespielt!
War im Grunde als Remake zum Game Boy Metroid II gedacht, ist aber im laufe der Jahre zu einem nahezu eigenständigen Spiel geworden.

Nintendo ist halt oft eigenwillig und stur, aber mit "Metroid Samus Returns" für den 3DS hatten die ja selber schon ein Remake in der Mache. Und zwei Remakes vom selben Spiel anzubieten würde auch ein bisserl komisch ausschauen. Muss aber sagen, AM2R gefiel mir etwas besser als das offizielle Remake.
08.05.2021, 22:18 schuster39 (715 
Man man man, auch wenn Intelligent Systems zum Nintendo-Imperium gehört, hätte ich nie gedacht, dass sie auch Metroid-Teile mal gemacht hatten. Und die haben ne Menge gemacht (Fire Emblem-Reihe, Advance Wars-Reihe, irgendein Mario Kart-Teil für den GBA, Pullblox-Reihe, undundund...).

Ja, das liegt auch noch ungespielt auf meiner Wii U. Muss ich auch noch angehen.
08.05.2021, 21:10 Retro-Nerd (12195 
Hier mal AM2R mit Reshade+CRT Guest Advanced Shader. Sieht göttlich aus auf dem großen OLED.

Shot 1

Shot 2
08.05.2021, 09:10 Pat (5181 
Der Redux Patch ist tatsächlich richtig gut! Auch wenn man das Gefühl hat, dem Original fehlt eigentlich nichts, sollte man den mal zumindest anschauen.

Ich stimme zu, dass der Redux Patch des Spiel gleich nochmals angenehmer zu spielen macht. Es sind doch so ein paar Kleinigkeiten, die zusammen ein viel flüssigeres Spielerlebnis machen. Das finde ich sehr angenehm.


Im Übrigen empfinde ich Super Metroid insgesamt ohnehin nicht als perfekt. Gegen Mitte des Spiels zieht es sich schon sehr dahin. Da sehe ich auch einige Metroid-Neulinge dann das Handtuch werfen.

Ich persönlich bin allerdings immer noch sehr vom Spiel begeistert.

Jetzt mit Redux Patch sogar noch mehr.
06.05.2021, 23:46 Retro-Nerd (12195 
Oh Dae-su schrieb am 06.05.2021, 20:42:
Was fehlt denn Deiner Meinung nach? Ich habe "Super Metroid" viele Jahre nach dem Release nachgeholt und hab's genossen. Stimmt, die Nachfolger auf dem GBA waren etwas besser, fürwahr!


Brauchst nur mal die Änderungen der beiden Patches vergleichen. Das macht das sperrige Original doch gleich viel zugänglicher. Der Flow des Spiels und die Steuerung sind massiv verbessert. Ebenso nervige Dinge wie die langsamen Fahrstühle, oder mehrere Schüsse für die Türen. Oder die Übergänge zu den Räumen die, etwas beschleunigt wurden, umschaltbar zwischen Walk und Run uvm.


Jedenfalls sehne ich mich sehr nach einem neuen "Metroid" mit all den angestaubten Tugenden.


Das gibt es doch, mit AM2R (ohne Anstaubung, hehe). Nintendo war wohl zu stolz dieses geniale Homebrew Spiel zu kaufen. Da wollte man es lieber aus dem Netz verbannen. Was natürlich eh nicht klappt. Wird ja immer noch weiterentwickelt, von einem anderen Coder. Das hätte sich auf der Switch wie geschnitten Brot verkauft. Wer neu in Metroid einsteigen möchte findet genau dort den besten Einstieg. War im Grunde als Remake zum Game Boy Metroid II gedacht, ist aber im laufe der Jahre zu einem nahezu eigenständigen Spiel geworden.
Kommentar wurde am 07.05.2021, 00:02 von Retro-Nerd editiert.
06.05.2021, 21:14 Trondyard (465 
Meiner Meinung nach fehlt da gar nix! Das Spiel ist immer noch perfekt so, wie es ist. Habe es just zum dritten Mal innerhalb von ein paar Tagen beendet und hatte einen Mordsspaß dabei, wie eh und je! Auch die GBA-Nachfolger fand und finde ich nicht so gut, mir ging es 2002 bei FUSION schon leicht auf den Senkel, dass man sich an Kanten hängen konnte, gefiel mir irgendwie nicht, dieser neuen Move. Nee, für mich geht nichts über das Original in Reinform, will auch keine Romhacks und dergleichen. Eines der wenigen Spiele, die für mich perfekt sind, wie sie released wurden.
Und nun gehe ich mal weiter in Draculas Schloss, sprich CASTLEVANIA - SYMPHONY OF THE NIGHT erwartet mich nun. Habe ich bestimmt zwei, drei Jahre nicht mehr durchgezockt...
Kommentar wurde am 06.05.2021, 21:15 von Trondyard editiert.
06.05.2021, 20:42 Oh Dae-su (566 
Retro-Nerd schrieb am 06.05.2021, 14:38:
Aber als Original SNES Version würde ich das heute auch nicht mehr anrühren. Mehrfach in den letzten Jahren versucht, da fehlt einfach was.

Was fehlt denn Deiner Meinung nach? Ich habe "Super Metroid" viele Jahre nach dem Release nachgeholt und hab's genossen. Stimmt, die Nachfolger auf dem GBA waren etwas besser, fürwahr! Jedenfalls sehne ich mich sehr nach einem neuen "Metroid" mit all den angestaubten Tugenden.
06.05.2021, 14:38 Retro-Nerd (12195 
Letzlich ist das Spiel im Kern eine etwas konservativ aufgemotzte Weiterführung eines 8bit NES Spieles. Einfach mal den Redux Hack über das Rom bügeln. Da sind unzählige kleine Verbesserungen drin, auch die vom vorherigen GBA Style Patch. So kann man sich SM heute nochmal antun. Inhaltlich ändert sich natürlich nichts zum Original.

Aber als Original SNES Version würde ich das heute auch nicht mehr anrühren. Mehrfach in den letzten Jahren versucht, da fehlt einfach was. Auch wenn ich das Spiel schon in den 90ern durchgespielt hatte, gab da ja auch kaum was anderes um 1994/95.
Kommentar wurde am 06.05.2021, 14:39 von Retro-Nerd editiert.
06.05.2021, 13:33 DJ Low-Life (41 
Die Power Play hat es sich auch einfach gemacht. Gleiche Bilder vom Spiel, gleiche Wertung und ähnlicher Kritikpunkt (Re-Spawn). Hatte schon beim Video Games Review aufgrund der Screenshots den Eindruck, dass nicht sonderlich viel Spielzeit vor Reviewerstellung investiert wurde. 85% hätte man auf jeden Fall schon zücken können.
06.05.2021, 13:15 DJ Low-Life (41 
Das Re-Master des NES Spiels, sprich "Zero Mission" für den GBA habe ich öfters angefangen und auch dann beendet.
06.05.2021, 13:03 DJ Low-Life (41 
Das Spiel an sich ist klasse. Für Fans vom gehobenen Schwierigkeitsgrad vielleicht etwas zu einfach, außer man legt es auf Unterbietung des 3-Stunden-Zeitlimits an.
Die Wasserwelt ist etwas groß geraten und auch wenn der Wandsprung beherrscht wurde, wars doch manchmal etwas nervig. Zumindest war es bei mir so, dass ich alle 3-4 Jahre, wenn ich das Spiel nochmal durchspielen wollte, dort irgendwie abgebrochen habe und dann was anderes gespielt habe.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!