Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20100 Tests/Vorschauen und 12828 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mortal Kombat II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 51 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.95
Amiga
Entwickler: Midway   Publisher: Midway   Genre: Action, 2D, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 1/95
Testbericht
83%
82%
91%
Amiga
3 Disketten
2276Richard Löwenstein
PC Joker 4/95
Testbericht
81%
83%
82%
PC CD-ROM
1 CD
160Martin Schnelle
Play Time 3/95
Testbericht
78%
65%
85%
Amiga
3 Disketten
813Ingolf Held
Video Games 11/94
Testbericht
81%
82%
79%
75%
84%
81%
Super Nintendo
Sega Mega Drive
24 MBit Modul
24 MBit Modul
733Ralph Karels
Video Games 11/94
Testbericht
68%
65%
65%
56%
75%
65%
Sega Game Gear
Nintendo Game Boy
Modul
Modul
215Ralph Karels
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (16)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Mortal Kombat, Mortal Kombat II, Mortal Kombat 3

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Master System
Kategorie: Game Gear, Longplay
User-Kommentare: (101)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
21.02.2012, 23:06 unearth360 (157 
Schatz? Ja? Bringst du noch den Müll raus? Geht leider nicht, die Tonne ist schon voll mit Mortal Combat2. Gott, was n Sch...spiel. Die Steuerung ist billig zusammengeschustert, der Sound auf cool getrimmt und die Figuren eine Witzparade. Ohne das ganze Blut hätte sich damals keine Sau dafür interessiert. Aber so wars auf dem Schulhof der unverdiente Hit. Komisch, daß es bis heute noch keiner geschafft hat einen Brutaloprügler mit gutem Gameplay zu programmieren. Das wär doch mal was. Ich liebe 2D Beat em ups aber das Game ist Schrott.
25.10.2011, 08:39 Gerry (516 
Hier gibt es übrigens Scans von einem "Behind the Scenes"-Bericht mit vielen Fotos von den Personen, die die einzelnen Charaktere in MKII verkörpern (runterscrollen bis ungefähr zur Mitte der Website).
23.06.2011, 02:18 Filtertüte (647 
phlowmaster schrieb am 04.04.2010, 13:44:
Der Playtimetest ist ja mehr als mager.


So war das Layout der späten PT-Ausgaben. Für jedes System nur wenige ausführliche Tests der Highlights, die unwichtigeren Sachen bzw. auch viel Konvertierungen von anderen Systemen wurden in Mini-Tests unten hingequetscht.
03.04.2011, 17:21 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3558 
Die guten alten 2D-Prügler!
30.03.2011, 16:29 Adept (1119 
Ist damals irgendwie an mir vorbeigelaufen. Aber auf dem MAME macht´s Spass. Die Amiga-Version habe ich leider nicht.
30.03.2011, 11:35 Commodus (5071 
Das mal solche Grafiken am Amiga möglich sind, wo die Fighter fast fotorealistisch rüberkommen, hätte ich nie gedacht!

War der der erste Teil schon deftig, so war die für den zweiten Teil verfügbare Anzahl der Kämpfer nochmal besser und den Gore-Faktor konnte kein anderes Beat em Up am Amiga bieten!

Dies war mein Lieblingsprügler am Amiga. Leider waren die Ladezeiten noch höher als bei Body Blows Galactic und kaum annehmbar! Nach jedem Kampf konnte man sich erst mal einen Kaffee kochen, um die Wartezeiten zu überbrücken! Egal, 9 Punkte! Die höchste Bewertung, die ich an einem Prügelspiel vergeben kann!
05.09.2010, 12:14 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3558 
Auch auf den 16-Bit-Konsolen eine Freude!
04.04.2010, 13:44 phlowmaster (561 
Der Playtimetest ist ja mehr als mager.
24.05.2009, 15:54 Darkpunk (2458 
MK II hab ich auch noch Original für Amiga. Die Diskettenwechselei war wirklich heftig. Gezockt hab ich es dann auch vor allem am SNES. Begeistern konnte es mich alledings nicht sehr. Ich hab´s nicht so mit dem Beat&Up-Genre...
24.05.2009, 15:50 Boushh (69 
Am meisten Spaß gemacht hat mir MK-II allerdings auf dem SNES, da ich dort keine lästigen Disketten wechseln musste...


Seh ich ganz genau so

Hab mir Modul damals am ersten Tag gekauft und stolze 180 DM dafür auf den Tisch geblättert.Das Game war ja auch ratzfatz Beschlagnahmt und das hat den Wert dann nachträglich ordentlich gepusht

Ach was waren das noch Zeiten: Als man als nicht Volljähriger solche "Blutbäder" ganz offiziell kaufen konnte und diese dummen Amokläuferdebatten in weiter Zukunft lagen
24.05.2009, 15:12 Darkhound (164 
Ich fand eigentlich alle MK-Teile ziemlich gut *zugeb*, die Grafik und den Splatter mochte ich eben auch schon als Jugendlicher... und deswegen bringe ich trotzdem bis heute niemanden um!

Am meisten Spaß gemacht hat mir MK-II allerdings auf dem SNES, da ich dort keine lästigen Disketten wechseln musste...

26.02.2009, 23:37 death-wish (1345 
altersegahase schrieb am 25.02.2009, 00:08:
Und nachdem, um ein halbwegs aktuelles Beispiel aufzugreifen, Counter Strike nicht indiziert wurde, haben sämtliche staatliche Behörden in diesem Bereich bei mir ihre Glaubwürdigkeit verloren.


wieso sollte Counterstike indiziert werden?
da wunderts mich mehr das z.B. dead space nicht indizeirt wird
26.02.2009, 17:26 Herr Planetfall [Mod] (3926 
Ach so, hatte nicht verstanden, daß Du Dich alleine auf Cannon Fodder und Chaos Engine beziehen wolltest. Ich dachte, Du meinst das alles allgemeiner und willst alle Kinder ALLES spielen lassen.
Na, bei Cannon Fodder kann ich's noch verstehen mit der Indizierung, bei Chaos Engine finde ich's auch albern. Black Belt kenne ich gar nicht. Daß Counter Strike nicht indiziert wurde, ist natürlich dann völlig absurd. Bei Mortal Kombat find ich's passend. Aber am besten ist es in dem Zusammenhang natürlich, selbst auf die Kleinen aufzupassen.
Dann sind wir uns ja einiger als ich zuerst dachte.
25.02.2009, 00:08 altersegahase (106 
Herr Planetfall schrieb am 24.02.2009, 12:07:
Wenn Du neunjährige Kinder hättest, würdest Du denen doch hoffentlich auch nicht sagen, "Spielt ruhig Doom 3, ich scheiß auf die Altersfreigabe". Und Eltern, die sich null mit Videospielen auskennen, können eben erst auf die Altersempfehlung gucken, bevor sie ihre Sprösslinge da ranlassen.


Von Doom 3 war nicht die Rede. Als Beispiel für willkürliche Indizierung habe ich audrücklich Cannon Fodder und Chaos Engine herangezogen. Und das würde ich meinen Lütten in die Hand drücken (sofern sie es möchten), sobald sie nen Controller halten können. Und sicher gibt es da noch etliche weitere Titel. (Ich sag nur Black Belt fürs MS...) Und nachdem, um ein halbwegs aktuelles Beispiel aufzugreifen, Counter Strike nicht indiziert wurde, haben sämtliche staatliche Behörden in diesem Bereich bei mir ihre Glaubwürdigkeit verloren. Von daher hilft es später nur selber zu kontrollieren, was die Kinder da treiben.
Kommentar wurde am 25.02.2009, 00:09 von altersegahase editiert.
24.02.2009, 17:48 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2062 
Herr Planetfall schrieb am 24.02.2009, 16:01:
Das wiederum hielt ich auch immer für schwachsinnig, die Titel zu verändern. Aber andernfalls hätte die BPS wohl jede Erwähnung eines indizierten Spiels als Werbung ausgelegt, was natürlich auch wieder übertrieben gewesen wäre.


...genau das hatte ich mir auch gedacht, als ich so beim Durchschmökern der ein oder anderen Amiga-Joker war...
Aber wie bitte schön könnte man dies als "Werbung" auffassen!?? Das Hakenkreuz ist ebenso verboten, aber ich darf es ganz normal ausschreiben. "Lakenzeugz" würde auch arg daneben klingen...so wie die ein oder andere Ansicht der damaligen BPS meiner Meinung auch gewesen ist. Und Werbung möchte ich für die "braune Seite" ganz sicherlich nicht machen.
Ein Interview mit der damaligen Frau an der Spitze (Elke Monssen-Engberding) wäre in diesem Zusammenhang sicherlich mehr als interessant. Also Kulty...hol mal die Frau ran!!
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!