Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: grumb
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
25162 Tests/Vorschauen und 14243 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Mortal Kombat
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 63 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.10
Sega Mega Drive
Sega Mega CD
Entwickler: Midway   Publisher: Midway   Genre: Action, 2D, Beat'em up   
Ausgabe Test/Vorschau (18) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 1/94
Testbericht
79%
78%
79%
Amiga
2 Disketten
2106Reinhard Fischer
ASM 11/93
Testbericht
10/12
8/12
10/12
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
708Klaus Trafford
ASM 12/93
Testbericht
--11/12
Super Nintendo
16 MBit Modul
278Klaus Trafford
ASM 12/93
Testbericht
--9/12
Sega Master System
4 MBit Modul
200Andreas Lober
ASM 12/93
Testbericht
--8/12
Sega Game Gear
Modul
167Klaus Trafford
Man!ac 11/93
Testbericht
80%
71%
69%
66%
77%
74%
Super Nintendo
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
16 MBit Modul
255Martin Gaksch
Man!ac 11/93
Testbericht
--71%
Sega Master System
4 MBit Modul
54-
Man!ac 7/94
Testbericht
78%
74%
78%
Sega Mega CD
1 CD
73Winfried Forster
Mega Fun 10/93
Testbericht
81%
77%
85%
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
545Philipp Noak
Stephan Girlich
PC Games 1/94
Testbericht
90%
88%
93%
PC
3 Disketten
97Thomas Borovskis
PC Joker 4/94
Testbericht
80%
78%
78%
PC
3 Disketten
208
PC Player 3/94
Testbericht
--68%
PC
3 Disketten
284Heinrich Lenhardt
Play Time 3/94
Testbericht
76%
69%
82%
Amiga
2 Disketten
695Hans Ippisch
Power Play 2/94
Testbericht
72%
70%
64%
65%
78%
78%
PC
Amiga
3 Disketten
2 Disketten
1063Michael Hengst
Power Play 11/93
Testbericht
73%
66%
62%
40%
78%
73%
Super Nintendo
Sega Mega Drive
16 MBit Modul
16 MBit Modul
917Sönke Steffen
Sega Magazin 11/93
Testbericht
80%
90%
90%
71%
74%
74%
85%
80%
80%
Sega Mega Drive
Sega Master System
Sega Game Gear
16 MBit Modul
4 MBit Modul
4 MBit Modul
30Ulf Schneider
Video Games 7/94
Testbericht
80%
78%
81%
Sega Mega CD
1 CD
637Ralph Karels
Video Games 11/93
Testbericht
79%
79%
75%
52%
49%
74%
74%
62%
61%
55%
80%
80%
75%
55%
46%
Super Nintendo
Sega Mega Drive
Sega Game Gear
Sega Master System
Nintendo Game Boy
16 MBit Modul
16 MBit Modul
Modul
4 MBit Modul
Modul
594Ralph Karels
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (13)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (7)
Spiel markieren?

Serie: Mortal Kombat, Mortal Kombat II, Mortal Kombat 3

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: SNES, Longplay
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (109)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
29.12.2023, 00:35 Swiffer25 (1426 
LoL, "Moral Kombat" x)
Lese ich zum ersten mal.

Und zudem, gerade die MegaDrive & Amiga Versionen, hatten ja beide einen "Blood Code".
Den "Vampire" auf meiner Freundin habe ich dazumal tatsächlich selbst entdeckt gehabt.
Aber in der Arcaden fand der beste Kampf statt dazumal ;-)
Tolle Zeit rückblickend.
21.05.2023, 15:37 robotron (2682 
Mortal Kombat 1 – Reboot für PS5, XSX und Switch angekündigt
01.01.2023, 18:46 Edgar Allens Po (2743 
Ui, noch nie gespielt. Ist das ein gutes Game auf Amiga?
01.01.2023, 15:38 DaBBa (3141 
kultboy schrieb am 12.02.2015, 18:29:
Mortal Kombat 1-3 ab sofort bei GOG!
Ist zwar die PC-Version, nicht die Arcade-Version. Aber der PC-Port von Mortal Kombat 1 ist zum Glück deutlich näher am Original als der der 10-fps-PC-Port von Street Fighter II.
09.10.2022, 11:45 GameGoon (284 
Hach, die PC Player... schön, wenn man sich auf Dinge verlassen kann

So sehr ich Heinis Naserümpfen über Prügelspiele auch verstehe und teile (langweiligstes Spielegenre EVER!!!) - das ewige Genörgel über die viiiiel zu harten und überflüssigen Gewaltdarstellungen ist mindestens so ermüdend wie das Genre selbst.
Ausserdem auch kontraproduktiv. Durch das ständige Betonen rückt die Gewalt mehr ins Zentrum - eigentlich ja genau das was Lehnhardt kritisiert. Folgerichtig wird die Gewalt in den anderen Magazinen bestenfalls am Rande erwähnt.

PS: meine eigene Spielerfahrung mit Mortal Kombat beschränkt sich auf zwei Nachmittage mit einem Kumpel Mitte der 90er an seinem Megadrive. Die Brutalität hats für genau diese Zeit interessant gemacht. Dann hatte man alle Finishing Moves gesehen, und ich verfiel wieder in Tiefschlaf.
Kommentar wurde am 09.10.2022, 11:55 von GameGoon editiert.
30.03.2020, 07:56 invincible warrior (1855 
Nachdem Mortal Kombat 3 schon letztens von der Beschlagnahme befreit wurde, haben es nun auch Mortal Kombat 1+2 geschafft. Die Indizierung wurden auch direkt aufgehoben. Dann kann ja bald eine Klassik Kollection kommen!
03.02.2020, 13:08 Revovler Ocelot (555 
Erstklassige Doku zum erstene Mortal Kombat von DF Retro

https://www.youtube.com/watch?v=jxc_K7RKRy0&t=2s
09.12.2019, 16:57 Retro-Nerd (13351 
Nun hat das jemand für Atari Lynx portiert. Sehr ordentlich, erstaunlich was das Teil so kann.

LINK
15.08.2019, 23:51 Swiffer25 (1426 
Die "Wucht" welche ich als Bub in den Arcaden in SanFranciso wahr genommen habe, und mitte der 90er im SEGA Center am Picadelly Circus, unbeschreiblich.

Und Mortal Kombat 1-2 haben eine Art Druck,visuell und soundtechnich, auf mich gewirkt,unbeschreiblich.

Das Krafikbummbumm einige Jahre danach hat es einfach nicht mehr "geschafft".
"Klar" von der Handhabung war MK1 wirklich sehr behäbig.
Aber Das! kommt, noch bevor ich die Radieschen von unten erlebe, und Herzblatt es mitbekommt zu mir nach Hause.

Wer auch immer hier im Forum es nicht erlebt hat, dem lege ich es an sein Herz es wenigstens einmal noch nachzuholen.
Unter Schwarzlicht, und mit einem vertrauten Spielepartner/-in
15.08.2019, 20:12 jan.hondafn2 (2386 
DaBBa schrieb am 15.08.2019, 20:05:
[...]
Aber Gabriel Knight 2 ist einfach schlecht gealtert. Ich mein: Guckt Euch das mal an. Da wäre heute und in HD/4K mindestens eine komplett echte Kulisse, oder alternativ eine richtig aufwendige CGI-Animation fällig.

Ich finde nichts Verwerfliches dran. Das war nun mal die Qualität, die zu dieser Zeit möglich war. Da könnte man ja auch über die ruckhafte Gehanimation eines Guybrush Threepwood in Monkey Island 1 lästern...

Für mich als Retro-Fan gibt es kein gut oder schlecht altern. Auch ein Formula One Grand Prix macht mit seiner heute kümmerlich wirkenden Grafik mehr Spaß als ein neumodernes F1 von EA.
Kommentar wurde am 15.08.2019, 20:17 von jan.hondafn2 editiert.
15.08.2019, 20:05 DaBBa (3141 
Die Leute sind das heute auch nicht mehr gewöhnt.

Toonstruck funktioniert heute noch, weil bei Toonstruck auch in-time ein echter Mensch in einer unechten Welt unterwegs ist, ähnlich wie bei Falsches Spiel mit Roger Rabbit.
Aber Gabriel Knight 2 ist einfach schlecht gealtert. Ich mein: Guckt Euch das mal an. Da wäre heute und in HD/4K mindestens eine komplett echte Kulisse, oder alternativ eine richtig aufwendige CGI-Animation fällig.
15.08.2019, 12:36 Bearcat (3775 
Ich glaube, der Unterschied zwischen "gemacht" im Rechner und "gefilmt" per Kamera ist noch heute zu groß. Wenn selbst ein Multimillionenprojekt wie Star Citizen seine Stars Mark Hamill, Gillian Anderson, John-Rhys Davis oder Gary Oldman (um nur ein paar zu nennen) im Grunde nur für´s Motion-Capturing verwendet. Im Spiel werden sie dann in Spielgrafik gezeigt.
15.08.2019, 12:28 Tomcat85 (256 
Ein Spiel nach dem Beispiel des ersten Mortal Kombat-Teils wäre in 4K vielleicht nicht so einfach umzusetzen, wenn auch nicht unmöglich, aber ich denke jetzt auch an interaktive Videospiele mit Schauspielern, welche ja in den Neunzigern so beliebt waren, wie Gabriel Knight 2 zum Beispiel. Oder Toonstruck. Du weisst schon.
Kommentar wurde am 15.08.2019, 12:32 von Tomcat85 editiert.
15.08.2019, 08:07 DaBBa (3141 
In 4K würde der Grafikstil schlecht funktionieren. Bei niedrigen Auflösungen werden viele unschöne Details verschluckt: Das billige Plastikkostüm des Schauspielers sieht auf einmal deutlich echter aus, weil man die unechten Details einfach nicht mehr erkennen kann. Die Kanten zwischen dem Foto-Sprite und dem Computergrafik-Hintergrund verschwimmen zu einer unscharfen und damit echter aussehenden Pampe. In 4K würde das hingegen gnadenlos auffallen.

Zudem wollen die Leute heute 3D-Grafik, für die Fotosprites natürlich überhaupt nicht geeignet ist.

Schauspieler haben außerdem den Nachteil, dass man sie in einem Nachfolger neu verpflichten oder ihre Figuren rausschreiben muss. Bei Command & Conquer war es schon fast ein Running Gag, dass jeder Teil und viele Addons jede Menge neue Figuren und fast keine alten Figuren brachten, weil man viele alte Schauspieler nicht wiederbekommen konnte oder wollte.

Bei Mortal Kombat 2 gab es sogar Knatsch um wiederverwertete Aufnahmen für den ersten Teil.
Kommentar wurde am 15.08.2019, 08:14 von DaBBa editiert.
14.08.2019, 19:26 Tomcat85 (256 
FMV-Aufnahmen waren in den 90ern mal in. Viele würden ja heute wieder gerne solche Spiele spielen... halt mit 4K-Auflösung. Aber die will keiner herstellen
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!