Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Anstoss
On The Ball: League Edition oder Carton Rouge: League Edition
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 54 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.77
PC
Entwickler: Ascon   Publisher: Ascon   Genre: Simulation, Sport, 2D, Wirtschaft, Fussball   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/93
Testbericht
92%
75%
91%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
177Lutz Mahle
Amiga Joker 10/93
Testbericht
ohne BewertungAmiga 1200/4000
4 Disketten
178Joachim Nettelbeck
Amiga Joker 12/93
Testbericht
90%
92%
83%
83%
91%
91%
Amiga
Amiga 1200/4000
3 Disketten
4 Disketten
154Manfred Duy
ASM 1/94
Testbericht
10/12
9/12
10/12
Amiga
3 Disketten
99Antje Hink
PC Games 2/94
Testbericht
81%
80%
91%
PC
3 Disketten
106Oliver Menne
PC Joker 2/94
Testbericht
84%
84%
87%
PC
3 Disketten
164Manfred Duy
PC Player 12/93
Testbericht
--85%
PC
3 Disketten
127Heinrich Lenhardt
Play Time 1/94
Testbericht
80%
68%
88%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
55Roland Gerhardt
Power Play 1/94
Testbericht
67%
40%
80%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
1689Knut Gollert
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (17)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (3)
Spiel markieren?

Serie: Anstoss, Anstoss 2 - Der Fußballmanager, Anstoss 3 - Der Fußballmanager, Anstoss 4: Der Fußballmanager - International

Auszeichnungen:






Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Spiel, Amiga
User-Kommentare: (97)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7   »
15.09.2015, 16:11 Berghutzen (3617 
ramses29 schrieb am 15.08.2006, 09:26:
Quelle www.ascaron-fanpage.de :




Good old days.
20.04.2015, 11:33 SarahKreuz (9886 
Berghutzen schrieb am 20.04.2015, 11:12:
Nee, Sarah, da hast du wohl recht: Den Gameboy-Manager kenne ich nicht, aber angesichts dessen, das "Sat.1" und "RTL" sonst so an Softwareausstoß hatten, ist das glaube ich keine Wissenslücke.

Aber wenn ich mich recht entsinne, gab es so einen ähnlichen auf PC ... war der nicht mit Trappattoni auf dem Cover?

[Googlerecherche]

Ja, so wars. Und das war ein so schlechtes Teil, dass der sogar vom Hersteller aus dem Verkehr gezogen bzw. aus dem Handel genommen wurde.


Das weckt ja unheimlich die Vorfreude...

Dass die GameBoy-Color-Version einer (womöglich) miesen PC-Fassung gleich Haushoch überlegen ist wage ich mal mutig zu bezweifeln. Aber wenn Wurstdakopp das Barbie-Spiel zocken kann, dann krieg ich auch Anpfiff hin, verdammt nochmal!
20.04.2015, 11:12 Berghutzen (3617 
Nee, Sarah, da hast du wohl recht: Den Gameboy-Manager kenne ich nicht, aber angesichts dessen, das "Sat.1" und "RTL" sonst so an Softwareausstoß hatten, ist das glaube ich keine Wissenslücke.

Aber wenn ich mich recht entsinne, gab es so einen ähnlichen auf PC ... war der nicht mit Trappattoni auf dem Cover?

[Googlerecherche]

Ja, so wars. Und das war ein so schlechtes Teil, dass der sogar vom Hersteller aus dem Verkehr gezogen bzw. aus dem Handel genommen wurde.
19.04.2015, 08:54 SarahKreuz (9886 
DaBBa schrieb am 18.04.2015, 18:38:
Interessant, dass es auffällig viele bundesrepublikanische GameBoy Color-Spiele gibt.

Ich mein: Bibi Blocksberg, Ottifanten Pinball oder eben Anpfiff gab es vorher und nachher nicht auf Handheld-Konsolen.


Urggs. Das Ottifanten-Pinball gibt's auch für den GameBoy Color? Das hatte ich mal für den Advance mitgenommen. Obwohl mich das nur 5 Euronen gekostet hatte ... hätte ich das Geld einfach in der Innenstadt aif die Straße geschmissen, wäre es am Ende besser irgendwo aufgehoben gewesen.

Ansonsten haste recht. Sind erstaunlich viele deutsche Produktionen, die da ende der 90er für den GameBoy Mark 2 erschienen sind. Und (leider) gefühlt auch viel Schrott dabei.
19.04.2015, 07:02 SarahKreuz (9886 
DaBBa schrieb am 18.04.2015, 18:38:
Interessant, dass es auffällig viele bundesrepublikanische GameBoy Color-Spiele gibt.

Ich mein: Bibi Blocksberg, Ottifanten Pinball oder eben Anpfiff gab es vorher und nachher nicht auf Handheld-Konsolen.


Urggs. Das Ottifanten-Pinball gibt's auch für den GameBoy Color? Das hatte ich mal für den Advance mitgenommen. Obwohl mich das nur 5 Euronen gekostet hatte ... hätte ich das Geld einfach in der Innenstadt aif die Straße geschmissen, wäre es am Ende besser irgendwo aufgehoben gewesen.

Ansonsten haste recht. Sind erstaunlich viele deutsche Produktionen, die da ende der 90er für den GameBoy Mark 2 erschienen sind. Und (leider) gefühlt auch viel Schrott dabei.
18.04.2015, 18:38 DaBBa (2323 
Interessant, dass es auffällig viele bundesrepublikanische GameBoy Color-Spiele gibt.

Ich mein: Bibi Blocksberg, Ottifanten Pinball oder eben Anpfiff gab es vorher und nachher nicht auf Handheld-Konsolen.
18.04.2015, 16:10 SarahKreuz (9886 
Hui, heute hab ich mal richtig reingehauen und bin mit satten 13 GameBoy-Spielen nach Hause gegangen. Reichlich zu zocken für die nächsten Wochen und Monate (darunter auch ein paar echte Schwergewichte wie Duck Tales, Pokemon Gelb oder Desert Strike).

Hab sogar eins gefunden, dass bestimmt noch nicht mal der Berghuuutzen kennt. http://abload.de/img/img_20150418_155923p9ub6.jpg Aber wahrscheinlich lehn' ich mich da viel zu sehr aus dem Fenster. Hat er wahrscheinlich doch schon gespielt. Oder? ODER?
Das 'RTL' auf dem Cover hat mich mächtig abgeschreckt ... aber hab's dann doch letztendlich blind mitgenommen.
29.08.2014, 18:35 Berghutzen (3617 
Dirks kostenloser Fussballmanager wäre nen Test wert.
29.08.2014, 16:56 Parerga (64 
Ja, die Aufstellung war ein eigenes Menü. Wenn man aber gleich nächster Spieltag angeklickt hat, kam zunächst die Aufstellung. Und wenn dann alle Torhüter verletzt/gesperrt war, ging's nicht weiter. Hab ich so zumindest in Erinnerung.

Schade ist, dass die heutigen Managerspiele viel zu komplex sind. Früher konnte man eine Saison in 1-2 Stunden durchspielen und das ist ok. Heute kannste zwar tausend Sachen einstellen, aber ich hab einfach keine Lust, für eine Saison da 4 Stunden rumzuspielen.

Ich persönlich bin der Meinung, dass alle wesentlichen Zutaten in BMP, Anstoss1 und 2 enthalten waren. So komplex wie nötig, so einfach wie möglich, dazu ne frische ordentliche Grafik und das reicht.
27.08.2014, 08:10 Berghutzen (3617 
@ Parerga: Schon mal im Forum der Anstoss-Jünger gefragt? Die haben eigentlich meist eine Lösung für solche Probleme.
26.08.2014, 19:26 Adept (1155 
Wie, kein zurück nach der Teamaufstellung? Die Aufstellung war doch n eigener Menüpunkt, und da kam man doch eh wieder auffen Hauptschreibtisch zurück?
Das Torhüterproblem hatte ich glaube ich nie, ledigleich beim Auswechseln und bei den Werbeverträgen bestand Absturzgefahz (AGA-Version von HD).
Aber Du hast natürlich recht...der BMP macht mir heute noch Spass, und Anstoss 2 war göttlich!
26.08.2014, 19:21 Parerga (64 
Ich finde nach wie vor, dass Anstoss 1 überbewertet ist.

Klar, Anstoss 1 wirkte im Vergleich zum guten alten BMP etwas frischer, und kam nicht so bieder daher.

ABER: Für die damalige Zeit war das Spiel ganz schön ver"buggt". Ich erinnere mich daran, dass es kein zurück gab nach der Spielaufstellung, und wenn alle Torhüter verletzt waren, dann war es das...

Auch das es keine individuelle Teamaufstellung gab, war störend. Stellenweise war der BMP, obwohl älter, in vielen Bereichen weiter als Anstoss. Von den fehlenden Original-Namen und 10 Jahres Grenze mal abgesehen.

Aber er war natürlich der Vorreiter für den besten Fussball Manager , Anstoss 2. Schade, dass ich das Game auf Win 8 nicht mehr zum laufen bringe ;-(
24.08.2013, 21:54 DaBBa (2323 
War toll. Hat sich auch nicht so ernst genommen, wie der Bundesliga Manager.

Allein die Ereignisse: Nach (fast) jeder Heimniederlage gegen Bayern München wurde der Bayern-Bus mit Steinen beworfen und man durfte Schadenersatz bezahlen.

Ein Entwickler meinte ein paar Jahre später, dass der Verzicht auf Lizenzen auch Vorteile habe, denn Lizenzen zwängen zu einer "Weichspül-Haltung": Doping und Attribute wie "Schwalbenkönig" und "Geldgeier" sind bei echten Spielern halt tabu.
24.05.2013, 13:05 spatenpauli (860 
Gespielt wie blöde.

Reicht doch als Begründung für 9 Punkte, wa?
20.01.2013, 23:23 Eurodancer (30 
Anfangs hab ich Anstoss gehasst, weil es in den Lesercharts der Amiga Games meistens vor Die Siedler (was mein absolutes Lieblingsgame ist) lag.
Manager Spiele hab ich aber geliebt. Habs dann mit (bei) nem Kumpel gespielt und gefiel mir natürlich.
Richtig hängengeblieben bin ich aber erst bei Anstoss 3. Das hab ich wirklich bis zum abwinken gespielt. Die Teile danach waren leider alle nix mehr.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!