Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: explorers16
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Stardust
Super Stardust 96
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 15 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.87

Entwickler: Bloodhouse   Publisher: Team 17   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 12/94
Testbericht
82%
82%
79%
Amiga 1200/4000
5 Disketten
827Richard Löwenstein
Amiga Joker 1/95
Testbericht
83%
84%
83%
Amiga CD32
1 CD
55Richard Löwenstein
PC Joker 4/96
Testbericht
66%
72%
68%
PC CD-ROM
1 CD
25Steffen Schamberger
PC Player 5/96
Testbericht
--1/5
PC CD-ROM
1 CD
49Florian Stangl
Power Play 5/96
Testbericht
48%
51%
48%
PC CD-ROM
1 CD
120Peter Steinlechner
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Stardust (1993), Super Stardust

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Musik
Kategorie: PC, Spiel, Intro
User-Kommentare: (46)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
06.08.2015, 23:34 nudge (1033 
Das Spiel ist natürlich kein Systemseller und kann auch nicht mit den Hits dieser Zeit mithalten. Aber es passt absolut in diese Zeit. Da wurden einige Arcade Klassiker modernisiert. Als erstes fällt mir da sofort Tempest 2000 ein. Das habe ich mit einer 9 bewertet. Eine doch interessante Parallele war da auch der CD-Audio Techno Soundtrack

Das Spiel ist gut und motivierend und vor allem abwechslungsreich. Hintergründe und die Gegner waren verschieden. Man kann das Schiff ausrüsten, der 3D Teil war völlig anders als der Asteroids Teil

Ich habe es ohne Trainer durchgespielt bis zur blöden Endsequenz mit dem ebenso blöden Pinguin aus dem Vorspann. Aber alles zwischendrin war gut. Nur leider halt nicht super. An Tempest 2000 habe ich mich häufiger versucht und darum kriegt Super Stardust auch nur eine 7.
06.08.2015, 23:34 drym (3749 
Wobei ich die Story von Super Stardust etwas dichter und überzeugender fand als die doch eher lieblos hingeschrieben Story von Wing Commander 3, die sich im Grunde nur darauf verlässt, dass Mark Hamill das schon rausreisst
Kommentar wurde am 06.08.2015, 23:34 von drym editiert.
06.08.2015, 23:28 Nr.1 (3520 
drym schrieb am 06.08.2015, 23:20:
Also, also Nr.1!
Warum sollte man denn Wing Commander 3 spielen, wenn man auch Super Stardust spielen kann?


Da hast Du natürlich recht! Beides handelt im Weltraum und man kann schiessen und man sitzt in einem duften Raumschiff!

Stardust und WingCommander sind identisch!!! Nimm das, PC!
06.08.2015, 23:20 drym (3749 
Also, also Nr.1!
Warum sollte man denn Wing Commander 3 spielen, wenn man auch Super Stardust spielen kann?
06.08.2015, 22:54 Nr.1 (3520 
Ein typisches Spät-Amiga-Phänomen.

Neue Ideen? Nö, aber wir nehmen was uraltes und verpacken es lecker. Huiiiiii!



Und so bevölkerten in den letzten Amigajahren die millionsten BreakOut-, Tetris- oder Astroidsklone zum Vollpreis das Laufwerk, während der PC milde lächelnd mit immer aufwändigeren Großspielen klotzte.

Das mag nun nicht immer automatisch zu guten Spielen geführt haben, aber die Spielelandschaft auf dem Amiga war Mitte der 90er zumeist absolut lachhaft. Bis auf einige einsame Leuchtfeuer wie Slamtilt.
Kommentar wurde am 06.08.2015, 22:55 von Nr.1 editiert.
03.07.2015, 14:04 Anna L. (2028 
Dieses Spiel ist in jeder Hinsicht super-edel, leider gefällt mir das Spielprinzip nicht so.
Ein paar Minuten zwischendurch sind aber cool.
03.07.2015, 11:01 SarahKreuz (9090 
Ich glaub, ich pack das auch mal wieder aus. Einen besseren Asteroids-Klon gibt's ohnehin nicht auf der Amiga.
28.09.2013, 17:41 Retro-Nerd (11969 
Selbst dann wären es bei Stereo SFX nur 6 und nicht 8 Kanäle wie der Joker schreibt. Genaueres weiß wohl nur Risto Vuori.
28.09.2013, 16:48 Edgar Allens Po (1116 
Wenn du Module über den Deliplayer abspielst, hat das doch mit den Kanälen im Spiel nix zu tun.
Vielleicht werden 4-stimmige Tunes und einige Kanäle mit SFX simultan abgespielt.
Kommentar wurde am 28.09.2013, 16:48 von Edgar Allens Po editiert.
28.09.2013, 14:30 Retro-Nerd (11969 
Wenn der Player 4 Kanäle anzeigt ist das auch so. Die SFX werden dann wohl über den vierten Kanal reingemixt.
28.09.2013, 09:40 Edgar Allens Po (1116 
Retro-Nerd schrieb am 28.09.2013, 00:09:
Gerade mal die Mucke im Deliplayer laufen lassen. Die Titelbild Musik läuft in 12(!) Kanälen, alle anderen Tracks in 4 Kanälen.


Aber die Soundeffekte fressen die Musik nicht auf, also sind wohl auch während des Spiels mehr Kanäle aktiv.
Die 12 Kanäle der Titelmusik machen mich gerade sprachlos, da wurde echt geklotzt, nicht gekleckert.
28.09.2013, 01:35 SarahKreuz (9090 
Hab das Spiel mittlerweile auch als CD32-Original herumliegen. Wenn man hier nicht gerade voller inbrunst auf die Knie fällt, weil die Tracker-Mucke so dermaßen genial ist, dann belass ich's auch dabei.

Sicher kein Grund sich mal ausgiebig mit der Disk-Version zu beschäftigen, oder doch?

Ich finde übrigens beide Spiele heutzutage BESSER, als ich sie noch bei erscheinen fand. Asteroids-Fan bin ich im Grunde nämlich auch nicht.
Ein extrem seltenes Phänomen, dass ich auch schon bei Wings of Death hatte. Größtenteils ignoriert, anfang der Neunziger und als SEHR mittelmäßig eingestuft.
und 18 jahre später (oder so) öffnen sich plötzlich die Augen und man erkennt, was für ein wirklich gutes Shoot em Up es doch DIE GANZE VERDAMMTE ZEIT SCHON WAR!! (und man selbst aber nur auf einem Auge blind... )
28.09.2013, 00:09 Retro-Nerd (11969 
Gerade mal die Mucke im Deliplayer laufen lassen. Die Titelbild Musik läuft in 12(!) Kanälen, alle anderen Tracks in 4 Kanälen.
10.05.2013, 07:47 grisu63 (23 
Das Spiel hatte ich für mein Amiga CD32. Ein wirklich geiles Game.
09.05.2013, 17:59 Edgar Allens Po (1116 
8-Kanal-Sound während des Spiels, das ist wahrlich beeindruckend. Auf dem A500 hätte das wohl nicht geklappt.
Dieses Spiel sieht saugeil aus und klingt auch so, doch leider finde ich Asteroids seit jeher ein bisschen doof.
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!