Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: compugotchi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22076 Tests/Vorschauen und 13753 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Theme Park
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 51 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.16
PC CD-ROM
Entwickler: Bullfrog   Publisher: Electronic Arts   Genre: Simulation, 2D, Echtzeit, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (15) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 4/95
Testbericht
77%
66%
73%
Amiga CD32
1 CD
282Steffen Schamberger
Amiga Joker 11/94
Testbericht
77%
66%
77%
Amiga 1200/4000
4 Disketten
176Steffen Schamberger
Man!ac 1/96
Testbericht
65%
71%
77%
Sega Mega CD
1 CD
23Winfried Forster
Mega Fun 7/95
Testbericht
82%
74%
85%
Super Nintendo
8 MBit Modul
276Ulf Schneider
Mega Fun 5/95
Testbericht
65%
35%
75%
Atari Jaguar
16 MBit Modul
177Martin Weidner
Mega Fun 1/96
Testbericht
75%
76%
65%
65%
89%
89%
Sega Saturn
Sony PlayStation
1 CD
1 CD
79Guido Hofmann
Mega Fun 8/95
Testbericht
78%
62%
88%
Panasonic 3DO
1 CD
23Ulf Schneider
PC Joker 9/94
Testbericht
79%
79%
82%
PC
6 Disketten
61Mick Schnelle
PC Player 7/94
Testbericht
--88%
PC
6 Disketten
139Boris Schneider-Johne
PC Player 9/94
Testbericht
--88%
PC CD-ROM
1 CD
74Boris Schneider-Johne
Power Play 7/94
Testbericht
85%
87%
92%
PC
6 Disketten
1771Frank Heukemes
Power Play 9/94
Testbericht
86%
87%
92%
PC CD-ROM
1 CD
153Frank Heukemes
Video Games 10/95
Testbericht
75%
56%
81%
Sega Mega CD
1 CD
135Tetsuhiko Hara
Video Games 5/95
Testbericht
78%
56%
82%
Atari Jaguar
16 MBit Modul
43Tetsuhiko Hara
Video Games 6/95
Testbericht
80%
60%
82%
Super Nintendo
16 MBit Modul
50Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (14)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Theme Park, Theme Park World

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Atari Jaguar, Spiel
Kategorie: Intro, PC, Spiel
User-Kommentare: (61)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
11.05.2022, 12:39 snoopdeagledogg (91 
Hat mir gut gefallen auf allen möglichen Systemen. Hauptsächlich habe ich es auf einem Mac bei einem Freund spielen dürfen..
11.05.2022, 09:23 DaBBa (2660 
Source Ports sind möglich, wenn der damalige Entwickler des Original-Spiels den Quellcode freigibt, wie es z. B. bei Doom und Quake geschehen ist. Bei Theme Park ist der Quellcode nicht freigegeben worden.

Die einzige Möglichkeit, das Spiel in alternative Auflösungen zu zwingen, ist, den Binärcode des Spiels zu hacken. Das ist dann schon anspruchsvoller und hat weniger mit Programmieren als mit Reserve Engineering zu tun. So etwas gibt es ab und zu, insbesondere bei neueren Windows-Spielen, aber bei DOS-Spielen sind solche Widescreen-Hacks eine sehr große Ausnahme. Gerade bei 2D-Spielen kommt irgendwann das Problem dazu, dass 2D-Screens, wie Menüs, nicht für höhere Auflösungen ausgelegt sind, d. h. der Hacker müsste auch da herum basteln.
11.05.2022, 09:03 Bearcat (2659 
Von Programmierung bin ich zwar weiter weg als der Grund des Marianengrabens vom Gipfel des Mount Everest, aber ich bin dennoch der Meinung, das man jedes olle Spiel für heutige Systeme schick machen kann. Wenn es Ports für die einen Spiele gibt, muss es doch auch für andere gehen.
Andererseits möchte ich mich jetzt nicht auf Theme Park versteifen. Es ist halt nur ein für mich quasi verlorenes Spiel. Damals besaß ich es nicht und heute, wo man es auf GOG für ein paar Kröten runterladen kann, ist es mir grafisch einfach zu Asbach. Wobei mir weniger die niedrige Auflösung an sich aufstößt, sondern nur die damit zusammenhängende mangelnde Übersicht. Ich will einfach mehr von meinem Park sehen und nicht dauernd scrollen müssen. Interessanterweise konnte ich mich bei den ebenfalls 1994 erschienen ersten Siedlern (PC) und Warcraft: Orcs and Humans nie darüber beklagen.
Schlußendlich gibt es mittlerweile genug Alternativen zum guten alten Theme Park (sogar aus derselben Ecke), da braucht man den Pionier nicht mehr unbedingt auf der Festplatte.
Kommentar wurde am 11.05.2022, 21:58 von Bearcat editiert.
11.05.2022, 08:02 DaBBa (2660 
Bearcat schrieb am 10.05.2022, 22:27:
DaBBa schrieb am 10.05.2022, 22:03:
Bearcat schrieb am 10.05.2022, 20:58:
Ich will die Widescreenmod JETZT! Hat beim nahen Verwandten Theme Hospital doch auch geklappt.
Für DOS?

Naja, dunkle Gerüchte besagen, dass es für das eine oder andere DOS-Spiel Renovierungen geben soll... Warum nicht auch für die Kirmes!
Sind die Doom- und Duke-3D-Mods nicht für die Source-Ports? Brutal Doom funktioniert doch nicht mit der alten MS-DOS-Version.

Von Theme Park wäre mir kein veröffentlichter Quellcode und deshalb auch kein Source Port bekannt. Es gibt wohl auf GitHub das Projekt OpenTPW, welches Theme Park World nachbauen möchte. Davon gibts aber offenbar noch nicht mal Screenshots.
10.05.2022, 22:27 Bearcat (2659 
DaBBa schrieb am 10.05.2022, 22:03:
Bearcat schrieb am 10.05.2022, 20:58:
Ich will die Widescreenmod JETZT! Hat beim nahen Verwandten Theme Hospital doch auch geklappt.
Für DOS?

Naja, dunkle Gerüchte besagen, dass es für das eine oder andere DOS-Spiel Renovierungen geben soll... Warum nicht auch für die Kirmes!
10.05.2022, 22:03 DaBBa (2660 
Bearcat schrieb am 10.05.2022, 20:58:
Ich will die Widescreenmod JETZT! Hat beim nahen Verwandten Theme Hospital doch auch geklappt.
Für DOS?
10.05.2022, 20:58 Bearcat (2659 
Ich will die Widescreenmod JETZT! Hat beim nahen Verwandten Theme Hospital doch auch geklappt.
10.05.2022, 20:00 DaBBa (2660 
robotron schrieb am 04.02.2018, 12:55:
Kann man auf dem Jaguar echt nicht speichern?
Nur zwischen den Maps.

Dass man bei Konsolenspielen nicht frei speichern konnte, war damals ohnehin eher die Regel als die Ausnahme. Die Memory-Cards sowie die batteriegepufferten Speicher und EEPROMs in den Cartridges damals hatten häufig zu wenig Kapazität, um komplexe Spielstände abzulegen. Angeblich war beim Jaguar in den Cartridges ein EEPROM mit 128 Bytes (kein Kilo- vergessen!) drin. Zum Vergleich: Das Amiga CD32 hatte 1024 Byte Kapazität für Savestates - leider nicht pro Spiel, sondern in der Konsole, also für alle Spiele zusammen.
Das reicht hat für kaum mehr Infos, als auch in einen langen Levelcode passt.

Das SNES hatte in seinen Cartridges zumindest oft mehrere Kilobytes RAM. So konnte man bei Mario Paint zumindest ein paar selbstgemalte Bilder dauerhaft abspeichern. Falls sich die Bilder gut komprimieren ließen. Bei schlecht komprimierbaren Bildern (viel Rauschen und unordentlicher Farbsalat) haben die Speichern-Funktion und die 32 kByte SRAM auch die Grätsche gemacht.
Kommentar wurde am 10.05.2022, 20:03 von DaBBa editiert.
21.08.2020, 05:47 invincible warrior (1350 
Naja, Aquarium/Theme Aquarium lieft hier im Westen ja eh komplett unter ferner liefen. Ich habe zB NIE was von gehört und daqs war die Hochzeit meines Magazinlesens, da erinner ich mich zumindest ansatzweise an jeden Release. Und imo war Theme Hospital schon ein Misserfolg, zumindest außerhalb von England. Deswegen beschränkte sich die Serie nachher auch nur noch auf die Theme Park Nachfolger.
Was ich über Aquarium gelesen habe war, dass EA dem Spiel wegen seiner Limitierung keine großen Chancen außerhalb Japans gesehen hat. Das Spiel wurde ja auch nur von Bullfrog UK supervised, Entwicklung geschah anscheinend voll in Japan. Und Spiele für den fernöstlichen PC Markt kommen doch sehr sehr selten rüber zu uns. Die sind eben marktspezifisch wie unsere heiligen Wirtschaftssimulationen.
20.08.2020, 23:12 Riemann80 (950 
invincible warrior schrieb am 20.08.2020, 04:53:
In Japan war Theme Park ein riesiger Erfolg, da ist es nur sinnvoll ein neues Spiel zu entwickeln nur für den Markt. K.a. ob Theme Hospital nur ansatzweise so erfolgreich war dort.


Das weiß ich nicht. Zumindest hat EA aber später die Playstation-Version von Theme Hospital auch in Japan als Download im PSN veröffentlicht.
Ich frage mich nur, warum man in England das "Theme" im Titel bei "Theme Aquarium" gestrichen. Die Reihe war da eigentlich auch sehr beliebt.
20.08.2020, 04:53 invincible warrior (1350 
In Japan war Theme Park ein riesiger Erfolg, da ist es nur sinnvoll ein neues Spiel zu entwickeln nur für den Markt. K.a. ob Theme Hospital nur ansatzweise so erfolgreich war dort.
19.08.2020, 22:55 Riemann80 (950 
Ich bin letztens festgestellt, daß einen unbekannten Teil der "Theme"-Reihe gibt: Theme Aquarium. Man baut darin einen Aqua-Zoo auf. Das Spiel erschien zunächst nur in Japan für die Playstation und wurde auch von einer japanischen Firma entwickelt. Später erschien es aber auf Englisch für den PC, unter dem Namen Aquarium. Evtl. ist die PC-Version aber nur in Großbritannien und Japan erschienen.
Kennt das Spiel trotzdem jemand?
09.06.2020, 00:05 Riemann80 (950 
Ich habe es unter Dos und auf verschiedenen Sega-Plattformern gespielt und fand es nur langweilig.
20.10.2019, 23:13 Flat Eric (665 
Genau so habe ich das damals auch genannt! Denn der normale Schwierigkeitsgrad war einfach nur frustrierend.
20.10.2019, 20:27 DaBBa (2660 
In der neuesten Ausgabe von Stay Forever wird Theme Park besprochen. Dort wird u. a. angesprochen, dass a) der Schwierigkeitsgrad anfangs recht hoch ist, dass b) es relativ lange dauert, bis man alle Gebäude erforscht hat und c) die Forschung nicht variabel ist: Man pumpt Geld rein und die Gebäude werden mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit freigeschaltet. Dann kommen Schmidt und Lott darauf, dass viele Leute das Ding mit Cheats wie einen Baukasten gespielt haben.

Da kann ich für mich sprechen: Das stimmt. :o Ich hab mir fast immer direkt per Cheat alle Gebäude freigeschaltet und genug Geld aufs Konto gebucht. Es war irgendwie witzig, die Karte einfach frei vollzubauen und zuzusehen, wie die kleinen Wusel-Männchen damit interagiert haben. Diesen komischen Wirtschaftsteil brauchte man doch gar nicht.

Es ist ein bisschen wie Wings of Fury. Das ist auch ohne Cheats eine eher nervige Nummer.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!