Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kotec2
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Final Fantasy IX
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 13 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.00
Sony PlayStation
Entwickler: Square   Publisher: Square   Genre: Rollenspiel, 3D, Fantasy, Rundenbasiert   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 9/2000
Testbericht
--80%
Sony PlayStation
4 CDs
249Christian Daxer
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (2)
Spiel markieren?

Serie: Final Fantasy, Final Fantasy IV, Final Fantasy VI, Final Fantasy VII, Final Fantasy VIII, Final Fantasy IX
User-Kommentare: (57)Seiten: [1] 2 3 4   »
05.07.2019, 19:17 SarahKreuz (8625 
Bin jetzt knappe 25 Stunden in Final Fantasy XII (Switch) am rumgurken. Schöne, sinnvolle Verbesserungen hat das Remastered "The Zodiac Age" bekommen. Wobei ich noch nicht einmal alle Verbesserungen verifizieren kann, denn ich hab das Spiel nur ein einziges Mal durchgespielt - kurz nach Veröffentlichung auf der Playstation 2. Ewigkeiten her! Aber das, was ich erkenne, gefällt mir. Die Grafik wurde ausreichend poliert, da wird sich niemand beschweren können. Auch die neu arrangierte Musik ist wieder dezent verbessert worden, ohne am Original zu kratzen. Das alles klingt jetzt satter, voluminöser, weniger nach PS2-Midi als vielmehr nach richtigem Orchester. Aber nicht, dass man die Originalstücke nicht sofort wiedererkennen würde.

Das Gambit-System (zum einstellen der künstlichen Intelligenz der Mitstreiter) ist immer noch eine Wissenschaft für sich. Damit kann man tatsächlich Stunden verbringen! Optimierenoptimierenoptimieren! Es scheint im Remastered noch ein paar mehr Gambits zu geben, aber beschwören könnte ich es nicht.

Das Lizenzbrett haben sie jetzt nach Klassen verteilt. Für jede Klasse ein eigenes. Macht total Sinn. Dadurch hat man fokussierte Ability's und Fähigkeiten, speziell nach dem gewählten Beruf. Und man eiert nicht mehr auf einem riesengroßen Lizenzbrett herum und sucht nach Klassenspezifischen Fertigkeiten. Außerdem darf man nach ca.20 Stunden im Spiel eine zweite Berufung auswählen und auf diesem Lizenzbrett dann ebenfalls Punkte verteilen. Geiler Scheiß. Endlich mal eine Weißmagierin, die auch perfekt (als zusätzliche Jägerin) mit dem Bogen umgehen kann. Und wieder entfällt das rumgeeiere auf einem Ungetüm von einem Lizenzbrett.

Gab es die "Mobs" auch schon im ursprünglichen Final Fantasy XII? Ich erinnere mich kaum, aber ich glaube, dort konnte man sich auch schon als Kopfgeldjäger verdingen.

Ansonsten bin ich erstaunt, wie frisch und modern sich FF12 anfühlt. Es hat kaum Staub angesetzt. Die Kämpfe flutschen intuitiv über den Bildschirm, die Bestia kämpfen ebenfalls in Echtzeit.

Ebenfalls vergessen: Final Fantasy XII ist ja von vorne bis hinten ein Tribut an Star Wars! Han Solo und Chewbacca (der Luftpirat und Fran), Darth Vader (natürlich in der Befehlskette des Imperiums ganz oben), verdammte Axt... selbst die Musik von FF12 besitzt gewisse Star Wars-Vibes! Ich bin erschüttert, dass mir das vor rund 13 Jahren nicht schon aufgefallen ist!
Kommentar wurde am 05.07.2019, 19:21 von SarahKreuz editiert.
30.04.2019, 19:31 SarahKreuz (8625 
Touché. Final Fantasy 9 ist viel besser, als ich es in Erinnerung habe. Beziehungsweise: ich kann mich erinnern, beim ersten durchspielen nicht so viel Spaß damit gehabt zu haben.

9 Kultboychen

Direkt mal Final Fantasy X geangelt
01.03.2019, 12:27 [PaffDaddy] (1303 
SarahKreuz schrieb am 28.02.2019, 18:58:
Download läuft...
Jetzt bin ich mal gespannt, wie's mir 19 Jahre nach einem ersten und einzigen Durchspielen so gefällt.

Billig war's mit 20,99,-Euro ja nicht gerade


und wie gefällt es dir? den mod schon probiert (man kann ihn auch nach der installation deaktivieren, falls er einem nicht gefällt)?
01.03.2019, 09:55 Berghutzen (3587 
Ich hab mir (zum nun insgesamt fünften Mal: PS1, PS3, iOS, Steam) Final Fantasy VII gekauft, der Download ist schon da, aber nun muss ich noch 4 Wochen warten bis ichs spielen darf...
28.02.2019, 20:36 [PaffDaddy] (1303 
ok, das ist ein argument.
oder auch nicht
(das bezog sich auf das posting vom forenuser)

ich kann nur wiederholen, es lohnt täglich bei steam oder auch gog zu schauen.
Kommentar wurde am 28.02.2019, 20:40 von [PaffDaddy] editiert.
28.02.2019, 20:35 SarahKreuz (8625 
[PaffDaddy] schrieb am 28.02.2019, 19:22:
SarahKreuz schrieb am 28.02.2019, 18:58:
Download läuft...
Jetzt bin ich mal gespannt, wie's mir 19 Jahre nach einem ersten und einzigen Durchspielen so gefällt.

Billig war's mit 20,99,-Euro ja nicht gerade


tja, pech gehabt.
letzte wochenende war squaresoft weekend (es lohnt täglich bei steam zu gucken).
vergess den grafik mod nicht zu probieren.


Täglich? Ich bin höchstens einmal im Quartal bei Steam. Von irgendwelchen Sales-Weeks bekomme ich da echt wenig mit.

Mir soll's Wurscht sein. So kann ich FF9 wenigstens im Handheld-Mode zocken.
Ich hab das Playstation 1-Original hier noch liegen. Aus den 4 CDs sind nun knappe 5 Gigabyte an Download-Daten geworden. Was von dem ursprünglichen Material jetzt eine Frischzellenkur verabreicht bekommen hat, werde ich erst noch sehen.
28.02.2019, 20:17 forenuser (3048 
Auf Konsolen gibt es aber kein Steam...
28.02.2019, 19:22 [PaffDaddy] (1303 
SarahKreuz schrieb am 28.02.2019, 18:58:
Download läuft...
Jetzt bin ich mal gespannt, wie's mir 19 Jahre nach einem ersten und einzigen Durchspielen so gefällt.

Billig war's mit 20,99,-Euro ja nicht gerade


tja, pech gehabt.
letzte wochenende war squaresoft weekend (es lohnt täglich bei steam zu gucken).
vergess den grafik mod nicht zu probieren.
28.02.2019, 18:58 SarahKreuz (8625 
Download läuft...
Jetzt bin ich mal gespannt, wie's mir 19 Jahre nach einem ersten und einzigen Durchspielen so gefällt.

Billig war's mit 20,99,-Euro ja nicht gerade
18.02.2019, 17:22 gigaibpxl (339 
Ja, der Link ist echt interessant.
18.02.2019, 17:05 [PaffDaddy] (1303 
die ff7 übersetzung der pc version ist allerdings top.
nur um das noch mal zu erwähnen. die gruselige übersetzung betrifft nur die psx version von ff7.

recht unterhaltsam: http://cetraconnection.net/final-fantasy-vii/skript/

http://cetraconnection.net/aw/final-fantasy-ix/skript/

zum vergleich einfach mal bei google final fantasy VII / IX original script eingeben.
Kommentar wurde am 18.02.2019, 17:12 von [PaffDaddy] editiert.
18.02.2019, 16:32 Berghutzen (3587 
Das mit den Übersetzungen ist immer eine zweischneidiges Schwert. Den Pogopuschel finde ich schon in die Popkultur eingegangen (der Wortwitz von "Rabi(te)" für einen beissenden Hasen ist einfach nicht zu transferieren), gleiches gilt für die Schnodderübersetzungen der Bud Spencer-Filme, die im Original ja auch völlig anders liefen.

Für FFIX ist dieser Dialekt sicher mutig, andererseits fehlt mir im Vergleich dazu in der dt. Übersetzung von FFVII die "Mundart" von Barret, der im englischen ja viel nuscheliger und wortkärger ist. Leider kann ich kein Japanisch, daher geht mir wahrscheinlich noch viel mehr verloren...

Etwas mehr Treue zum Original hätte ich mir bei so mancher Übersetzung gewünscht, ich bin andererseits aber auch froh, wenn man da mal ein wenig mehr Pep drin hatte, als Bleiwüsten ohne Witz. Ob das aber ein bemühter "Lindenstraßen"-Witz sein muß, sei mal dahingestellt. Daher: Ich poche nicht zwangsläufig auf strenge Werkstreue, sofern ich durch die Übersetzung auch unterhalten werde. Allerdings sollte eine Übersetzung schon die gleiche Geschichte erzählen.
18.02.2019, 15:57 forenuser (3048 
Das bei japanische Produktionen entsprechend auch die Originalfassung eher in japanisch gehalten ist, ja das ahne ich. Da ich aber japanisch weder in Sprache noch in Schrift beherrsche will ich eine Übersetzung ins Deutsche oder Englisch akzeptieren.

Generell muss diese dann aber auch gut gemacht sein, wobei ich die künstlerische Freiheit auch gerne willkommen heiße. Aber so gänzlich sinnentfremdend...

Das hat bei "Die 2" tatsächlich funktioniert, wobei das Original aber auch ziemlich blaß ist. Die anderen genannten Beispiele sind nicht mein Ding oder kenne ich nicht - egal ob Original oder übersetzt.
Kommentar wurde am 18.02.2019, 16:06 von forenuser editiert.
18.02.2019, 15:42 gigaibpxl (339 
Ich mag die Dialoge.
Auch wenn ich manches zwei mal lesen muss...
... aber bei den Dialekten muss ich auch zwei mal zuhören
18.02.2019, 15:34 [PaffDaddy] (1303 
forenuser schrieb am 18.02.2019, 15:11:
Wobei die DE-Fassung von "Die 2" ja auch erhebliche inhaltliche Änderungen und so kaum was mit dem UK-Original gemein hat.

Mein Problem mit DE-Dialekten ist schlicht, dass ich sie nicht verstehe. Wohingegen eine schottische Kodderschnauze mich nicht wanken lässt.


die dt. version von "ein käfig voller helden" hat auch kaum noch was mit dem original zu tun. lohnt aber genau deshalb umso mehr zu schauen.

Ich meine mich jedoch zu erinnern, dass zumindest bei FF7 die deutsche Version (habe ich aber auch nie gespielt) auf der Englischen basierte und somit eine Übersetzung von der Übersetzung war.
War das bei FF9 auch so?


die dt. version von ff7 ist auch äußerst grausam. von gänzlich falscher übersetzung bis hin zu fehlenden inhalten.

die übersetzung von ff9 erfolgte, soweit ich weiß, diesmal aus dem japanischen. zumindest verstehe ich das so wenn ich den wikipedia eintrag lese. 100% weiß ich das leider nicht.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!