Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hoffmann
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Tomb Raider: Die Chronik
Tomb Raider: Chronicles oder Tomb Raider 5: Chronicles
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 4 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.75

Entwickler: Core Design   Publisher: Eidos   Genre: Action, Adventure, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 1/2001
Testbericht
81%
77%
83%
PC CD-ROM
2 CDs
97Richard Löwenstein
Video Games 1/2001
Testbericht
76%
72%
79%
Sony PlayStation
1 CD
165Ralph Karels
Video Games 2/2001
Testbericht
74%
70%
79%
Sega Dreamcast
1 CD
52Ralph Karels
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Tomb Raider, Tomb Raider II, Tomb Raider III: Adventures of Lara Croft, Tomb Raider IV: The Last Revelation, Tomb Raider: Die Chronik

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PlayStation, Longplay
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
23.12.2020, 15:38 Gunnar (3833 
Hm, die Video-Games-Rangliste (4-1-5-2-3) ist wirklich interessant, die Presse hat da ja sonst eigentlich nie eingestanden, mal mit ihren Wertungen irgendwie daneben gelegen zu haben, und durch die Bank weg brav für alle fünf Teile 80er- bis 90er-Wertungen gezückt.
23.12.2020, 12:04 Bearcat (1666 
Ja, Chronicles hat auch mir schon damals sehr viel Spaß gemacht, obwohl die Konkurrenz mit Rynn oder Julie geradezu hellwach war! Der Einstieg in Rom ist guter Standard, die Nummer im U-Boot-Hafen und später in dem Pott selber auch, aber das große Highlight ist natürlich die "Dämoneninsel"! Lara als ca. 16jährige Göre, die sich unbewaffnet gegen die Fieslinge wehren muss und das noch mit diesem wirklich schicken Leveldesign! Der Abschnitt mit dem Seil über dem riesigen Abgrund plus der haarigen Sprung-Gleit-Krall-Kombination o.s.ä. danach: einfach Tomb Raider pur. Die Wasserhexe war echt gruselig (sie wird dann von anderen Mini-Dämonen weggefuttert), aber auch die Nummer mit dem Pfarrer, der Silber in dieses Loch wirft und unten irgendwas entsetzlich schreit - sehr eindrücklich gemacht!
Was der gute Pat an der PC-Grafik bemeckert, ist mir insofern nie aufgefallen, das ich keine Konsolen anfasse... Der Renderer bietet mir eigentlich schon genug, aber man kann mit dgVoodoo ja auch nachhelfen. Ja, Tomb Raider Chronicles unterhält mich sehr gut (hab´ mal wieder angefangen) und ist mir 8 Rosen wert (Kenner wissen Bescheid!).
Kommentar wurde am 23.12.2020, 12:07 von Bearcat editiert.
23.12.2020, 06:05 Pat (5047 
Ach, mangelnde Innovation zum Trotz konnte ich mit jedem Tomb Raider Spiel eigentlich meine Freude haben.

Die unzusammenhängenden Levels bei Chronicles bieten so viel Abwechslung und haben jeweils eine richtig gute Kurzgeschichte in petto. Finde ich eigentlich richtig gut.
Klar fehlt die epische Handlung der Vorgänger aber auch Sherlock Holmes funktionierte als Kurzgeschichte fast besser.

Jedes Tomb Raider Spiel hatte für mich das Problem, dass es zu groß und zu lang war. Jedes Tomb Raider Spiel hätte man meiner Meinung nach etwas straffen sollen.
Hier fällt das durch die unterschiedlichen Handlungsstränge nicht so auf. Und auch wenn sich die Verbesserungen in Grenzen handeln - sie sind schon da.

Ich spiele es halt noch wie vor am liebsten auf der Playstation, da die niedrige Auflösung ganz viel kaschiert, was bei der überscharfen PC-3DFX-Version einfach sofort ins Auge sticht.
Ausserdem haben die Texturen eine Auflösung und einen Detailgrad, die einfach im Softwaremodus verpixelt besser wirken, als der Bilinear-Matsch am 3D-Beschleuniger. Ist natürlich Geschmackssache.
Kommentar wurde am 23.12.2020, 06:06 von Pat editiert.
23.12.2020, 03:29 invincible warrior (912 
Nee, die damaligen Wertungen spiegeln das genauso wieder und so habe ich das auch in Erinnerung, aber habe ab Teil 3 auch nix mehr gespielt. Kann aber schon sein, das Teil 4 wieder spielerisch etwas besser war, immerhin war da jeder "glücklich", das Lara in Rente geschickt wurde. Vermute hier hat eher die allgemeine Übersättigung zugeschlagen, im 5. Jahr kann man grade die ersten beiden Lara Spiele wohl nicht mehr sehen.
21.12.2020, 20:57 Bearcat (1666 
Gibt´s da wirklich so Riesenunterschiede zwischen Konsolen- und PC-Versionen der verschiedenen Grabräubereien? Man könnte auf die Idee kommen, sieht man sich hier die "Rangliste" der fünf bezopften Abenteuer an. Im Allgemeinen gilt auf dem PC Teil 1 als der Paukenschlag, Teil 2 als der beste Teil, Teil 3 als Stillstand auf hohem Niveau, Teil 4 als halbgarer Aufguss und Teil 5 als billiger, den Fans geschuldeter Nachklapp. Welch Unterschied zur hiesigen Liste! Oder ist das hauptsächlich nur das Urteil der Video Games?
26.07.2020, 10:05 robotron (2023 
Falschen Teil kommentiert, bitte Bewertung und Kommentar löschen.
Kommentar wurde am 26.07.2020, 10:06 von robotron editiert.
01.10.2019, 23:37 Tomcat85 (212 
Ah endlich, auf Berichte über Teil V warte ich schon lang. Klasse Ich kannte nur den Bericht aus der damaligen Bravo Screenfun, aber die Ausgabe habe ich ned mehr.
Kommentar wurde am 01.10.2019, 23:43 von Tomcat85 editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!