Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: danielfinke
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Blade Warrior
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 3.20

Entwickler: Image Works   Publisher: Image Works   Genre: Action, Adventure, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 11/91
Testbericht
48%
51%
50%
Amiga
1 Diskette
596Richard Löwenstein
ASM 1/91
Testbericht
6/12
-8/12
PC
1 Diskette
81Dirk Fuchser
ASM 1/92
Testbericht
7/12
8/12
7/12
Amiga
1 Diskette
18Dirk Fuchser
Power Play 1/91
Testbericht
58%
12%
47%
PC
1 Diskette
55Winfried Forster
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Hast du das Spiel durchgespielt? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (20)Seiten: [1] 2   »
19.08.2019, 00:27 Grumbler (22 
wundert mich dass es keine umsetzung für den amstrad gab. wär nahezu 1:1 in dessen grafikmodus 1 übertragbar gewesen.

und "hakelig" waren animation und steuerung anscheinend ja auch eh schon.
29.07.2019, 14:14 DasZwergmonster (3219 
Naja, gut macht das das Spiel noch lange nicht. Ich hebe meine Bewertung von 2006 von 2 Punkten auf 4 Punkte an.
29.07.2019, 11:41 Splatter (519 
Pat schrieb am 29.07.2019, 11:28:
Hättest du mal meinen Kommentar weiter unten gelesen, hättest du das schon zwei Jahre vorher gewusst.



Siehste Zwergenmonster, so ist das.

Splatter schrieb am 26.07.2019, 18:14:
DasZwergmonster schrieb am 26.07.2019, 18:01:
Genau das hab ich ja schon im Kommentar vom 6.5.2015 erwähnt


Ja, 2 Dumme, ein Gedanke. Aber Du hast nichts von Davids toller Mucke und dem Atari erwähnt. Das mußte ich ändern. Außerdem ist Dein Beitrag uralt und steht viel zu weit unten, wie sollte ich denn den finden?

(So, ich hoffe, irgendetwas davon zählt als Ausrede...)
29.07.2019, 11:28 Pat (4124 
Hättest du mal meinen Kommentar weiter unten gelesen, hättest du das schon zwei Jahre vorher gewusst.
Kommentar wurde am 29.07.2019, 11:28 von Pat editiert.
29.07.2019, 01:37 DasZwergmonster (3219 
Nach so langer Zeit hab ich heute erfahren, das das Spiel doch eine Energie-Anzeige hat... der Mond im Hintergrund. Der nimmt vom Vollmond (volle Energie) langsam ab. Ist Neumond, ist man tot. Hab mich heute lange mit dem Spiel beschäftigt, und ich muss sagen... so unkomplex ist das gar nicht. Es nerven mich zwar noch immer die ewig gleichen und andauernden Kämpfe gegen die Monster, aber wenn man weiss was zu tun ist, und mit welchen Sachen, die im Hintergrund da anscheinend nur zufällig rumstehen, interagieren kann... find ich das Spiel nun gar nicht mehr sooo doof.

Dieses Video sollte hier eingebunden werden, ist eine Komplettlösung und Anleitung gleichermaßen:

https://www.youtube.com/watch?v=biUAr5lEjz4
Kommentar wurde am 29.07.2019, 01:41 von DasZwergmonster editiert.
23.09.2017, 22:27 Wuuf The Bika (1140 
Bisschen Off-Topic, aber: Wer "Limbo" mochte, sollte unbedingt auch "Inside" spielen. Sensationell
Und nun zurück zu Blade Warrior
23.09.2017, 17:18 drym (3601 
SarahKreuz schrieb am 10.08.2017, 10:30:
Stilistisch quasi das Limbo der frühen 90er. Leider spielerisch ganz schöner Murks.

Zum Spiel kann ich nix sagen, aber was Limbo betrifft (was für ein geiles Spiel!) war das exakt mein Gedanke. Ich fand den Screenshot im AJ früher schon cool, habe das Spiel jedoch nie bewegt gesehen, weshalb ich es mir immer als bahnbrechend animiert und wundervoll vorstellte.

Kaum 20 Jahre später spielte ich Limbo und dachte: "cool, so war bestimmt auch dieses Amiga-Spiel mit den Silhouetten".

Möchte mir meine Illusion niemals zerstören und werde das Spiel daher nicht antesten und auch keine Videos dazu schauen
10.08.2017, 10:30 SarahKreuz (8625 
Stilistisch quasi das Limbo der frühen 90er. Leider spielerisch ganz schöner Murks.
Kommentar wurde am 10.08.2017, 10:31 von SarahKreuz editiert.
10.08.2017, 09:11 Pat (4124 
Auch das habe ich wieder viel zu lange gespielt, um jemals mit meinem Amiga-Diskettentest fertig zu werden.

Die einzigartige Grafik wirkt einfach sehr atmosphärisch. Auch die Tatsache, dass das Spiel keinerlei HUD hat, lässt es auf seine Art sehr modern wirken. Eine Lebensanzeige gibt es dann aber doch: Der Mond. Bei Gesundheitsverlust ändert sich die Mondphase von Vollmond immer mehr zu Neumond.

Die Schattenriss-Grafik macht das Erforschen des Landes durchaus spannend. So erkennt man Gegner manchmal erst durch ihre Bewegungen.
Allerdings muss ich zugeben, dass es insgesamt zu viele Gegner hat, da diese ständig respawnen. Zwar wird man nicht überrannt aber so lange man draussen ist, gibt es eigentlich nie Ruhe.

Fairerweise hat man Dinge, die man aufsammeln kann, nicht auch als Schatten dargestellt, so dass man diese eigentlich nicht übersehen kann.
Das meiste von diesen Gegenständen sind Zutaten für alchimistische Zauber, die man in den Türmen zusammenbrauen kann.

Dort kann man oft auch Drachen "mieten" mit denen man in einer Art Sidescrolling-Shooter-Sequenz schneller durch das Land reisen kann.
Wo man sich befindet, sieht man an übrigens an der einblendbaren Karte und daran, welche Färbung der Himmel hat.

Dazu kommen noch Gespräche mit anderen Magiern, das Sammeln von Artefakten und erledigen von Nebenquests...

Das Spiel benötigt etwas Einarbeitungszeit aber mir zumindest macht es großen Spaß. Muss das demnächst mal versuchen durchzuspielen...
03.07.2016, 19:03 Anna L. (1793 
Kleiner Logikfehler: Das Blut ist rot! Dürfte man eigentlich nicht sehen bei den Lichtverhältnissen.
03.07.2016, 18:56 Anna L. (1793 
Ich finde das super. Grafik und Sound. Stimmungsvoll. Das Spielprinzip ist etwas hölzern, klar. Aber sonst wirklich was Besonderes.
21.01.2013, 19:44 Pat (4124 
Hier wird ja das eher ungewöhnliche Grafikkonzept gelobt und dem stimme ich zu: Blade Warrior sieht originell und irgendwie wirklich klasse aus. Die Stmosphäre - rein grafisch - stimmt auf jeden Fall. Soundtechnisch wäre da sicher mehr dringelegen.

Spielerisch mag es da der Grafik nicht ganz mithalten. Die Steuerung ist ein bisschen komisch und man braucht etwas, bis man sich in das SPiel eingearbeitet hat.

Die Welt ist labyrinthartig aufgebaut, so dass man auch durch die Torbögen in den Bildschirm "hinein" gehen kann/muss.

Mir hat es schlussendlich doch noch ziemlich gut gefallen.
04.10.2011, 13:26 Wuuf The Bika (1140 
Wahnsinn, nach den Screenshots war ich unheimlich neugierig auf das Spiel –
die Stimmung war dann ja auch sehr gut, aber gespielt hat es sich leider ganz schön mies, schade.
Übrigens, wer "Schattengrafik" dieser Art mag, dem sei "Limbo" nahegelegt, grafisch simpel aber wunderschön! Und spielerisch eine Weltklasse besser als dieses hier
Nachtrag: Gerade "Armed with Wings 3" angespielt, wirklich sehr fein!
Kommentar wurde am 04.10.2011, 14:19 von Wuuf The Bika editiert.
30.09.2011, 10:08 drym (3601 
Wem der Grafikstil hier gefiel, dem lege ich "Armed with Wings 3" ans Herz.
Kost nix, macht Spaß, sieht super aus.

http://www.kongregate.com/games/danielsun/armed-with-wings-3
28.09.2011, 13:28 McCluskey (328 
Grandiose Optik, die mich immer wieder dazu animiert hat, das Game mal einzuwerfen - bis man es wieder völlig frustriert gelassen hat. Da wäre deutlich mehr drin gewesen, schade. Der Joker zieht das perfekte Gesicht dazu... :hihi
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!