Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ColdDeath
 Sonstiges




Retro-Podcasts

Hier findet man eine Übersicht über die Retro-Podcasts.

Grafik Spieleveteranen
Beginn: April 2009

Themen: Computer- und Videospiele

Moderation:
Heinrich Lenhardt und Jörg Langer und immer wieder ein Stargast
Grafik Stay Forever
Beginn: August 2011

Themen: Computer- und Videospiele

Moderation:
Christian Schmidt, Gunnar Lott, Fabian Käufer, Henner Thomsen und Rahel Sixta Schmitz
Grafik Game Not Over
Beginn: August 2017

Themen: Retro Spiele

Moderation:
Paul Kautz
Grafik Nerdwelten Podcast
Beginn: Oktober 2018

Themen: Computer- und Videospiele, Filme, Brettspiele und Hörspiele

Team:
Hardy Heßdörfer, Ben Dibbert und Daniel Cloutier
Grafik brotkastenfreun.de
Beginn: August 2019

Themen: News und Interviews rund um den Commodore 64

Moderation:
Steffen Görzig und Christian Gleinser
Grafik Retrokompott
Beginn: August 2015

Themen: Retro Spiele, klassische Computer und Spielekonsolen

Moderation:
Patrick Becher, Robin Lösch und Gäste
Grafik Die Schulhofbrenner
Beginn: Oktober 2021

Themen: Computer, Videospiele und Gadgets Mitte 90er bis Anfang 2000er

Moderation:
Gunnar und Christoph
Grafik Ewig Gestern
Beginn: Oktober 2019

Themen: Retrospiele und Popkultur

Moderation:
Tobias Penne, Markus Wegl, Felipe Vila und Sebo
User-Kommentare: (2889)Seiten: «  175 176 177 178 [179] 180 181 182 183   »
14.11.2017, 09:15 Atari7800 (2419 
Da sieht man das ein Hobby zwar wichtig ist, aber man sollte diesem Hobby auch nicht zu viel Gewicht geben, das Endet dann damit das man Diskussion führt, die vom Inhalt leer sind und nur die typischen Klischees abfeiert. Man muss nicht in jedes Spiel oder Film oder sonst was, ein politische oder Gesellschaftliches Statement hinein interpretieren........
Kommentar wurde am 14.11.2017, 09:20 von Atari7800 editiert.
13.11.2017, 14:20 Jochen (3160 
@Gunnar: Ja, es scheinen nur einzelne Personen zu sein. Aber wenn ich mir bei dieser kritisierten StayForever-Folge die Nummerierung der (zur Zeit) 50 Kommentare so ansehe, dann ist dort einiges nicht freigeschaltet worden. Es geht los bei 184422 (erster Kommmentar) und endet jetzt gerade bei 184503 / -04 (die Kommentare von docster und mir). Bei älteren Folgen wurde in der letzten Zeit nicht kommentiert, also müssten bei dieser Folge im Moment eigentlich über 80 Kommentare stehen. Da haben Schmidt und Lott vermutlich bei Podcast-Folge 71 einiges nicht freigeschaltet. Das kann Spam von irgendwelchen Bots sein, das könnnen aber auch die richtig unangenehmen Kommentare sein. (Mal abwarten, ob dort im Kommentarbereich noch jemand laut *ZENSUR* brüllt.)

@Britney: Die NOLF-Folge ist gut, hör sie dir mal an.
Kommentar wurde am 14.11.2017, 16:52 von Jochen editiert.
13.11.2017, 12:30 Britney (393 
Ja, das ist charakteristisch für viele Kommentarspalten, siehe beispielsweise auch bei Nachrichten-Websites etc., Rechte und Konservative sind dort häufig überrepräsentiert, was aber kein Spiegel der tatsächlichen LeserInnenschaft ist. Es wertet Stay Forever für mich definitiv auf, dass man sich nicht den Mund verbieten lässt, und in der Auseinandersetzung eben für geschlechterreflexive Perspektiven Stellung bezieht. Ich bin gespannt, gehört habe ich den Podcast noch nicht.
13.11.2017, 12:20 Gunnar (4307 
Britney schrieb am 13.11.2017, 11:52:
Da kommt in der Kommentarsektion das typische Flair konservativer Gamer rüber. Es reicht diesen bereits, wenn bestimmte Themen benannt und Gedanken entwickelt werden, die den Status Quo (Dominanz weißer Männern Gaming-Welt) reflektieren, um aggressive Anfeindungen auszulösen. Ist mir bis heute unverständlich, in was für einer Welt solche Leute leben, aber es scheint eine relativ statische, traurige Welt zu sein.

...aber: Es scheinen nur einzelne Personen zu sein (wenn ich richtig gezählt habe, ca. 3-4), die sich darüber aufregen. Das tun sie dafür allerdings umso lauter und verbissener. Auf der anderen Seite erhält die Ausrichtung des Podcasts dafür aber relativ viel "Weiter so!"-, "Genau richtig!"- und "Man sollte alles berücksichtigen"-Zuspruch. Auf den Punkt gebracht von einem gewissen Jan: "Ich seh hier in den Kommentaren ehrlich gesagt nur eine Fraktion die ob Ihrer verletzten Gefühlchen wirklich unerträglich herumjammert."
13.11.2017, 12:10 spatenpauli (903 
Erledigt.
Kommentar wurde am 13.11.2017, 12:23 von spatenpauli editiert.
13.11.2017, 11:52 Britney (393 
Da kommt in der Kommentarsektion das typische Flair konservativer Gamer rüber. Es reicht diesen bereits, wenn bestimmte Themen benannt und Gedanken entwickelt werden, die den Status Quo (Dominanz weißer Männern Gaming-Welt) reflektieren, um aggressive Anfeindungen auszulösen. Ist mir bis heute unverständlich, in was für einer Welt solche Leute leben, aber es scheint eine relativ statische, traurige Welt zu sein.
13.11.2017, 11:44 docster (3329 
Wenn Du auf deren Seite die Folge anklickst, bist Du dank der Kommentare schon mittendrin statt nur dabei.

Wir schicken einfach Britney dahin. Die räumt dort auf.


13.11.2017, 11:43 Pat (5888 
Oh Dae-su schrieb am 12.11.2017, 19:07:
Mit "NOLF" hätte ich beim Stay-Forever-Podcast nicht gerechnet, sondern eher mit (dem viel besseren) "Half-Life."

So sind die Geschmäcker eben verschieden: Ich finde NOLF viel besser als Half-Life.
13.11.2017, 11:33 spatenpauli (903 
docster schrieb am 13.11.2017, 11:03:
Habe mal einen Blick auf das Forum von Stay Forever geworfen - ist schon verblüffend, welche Art von Diskussion / Disput sich ebenda rund um "No One Lives Forever" entspinnt.

Hast Du mal einen Link?
13.11.2017, 11:29 SarahKreuz (10000 
docster schrieb am 13.11.2017, 11:03:
Habe mal einen Blick auf das Forum von Stay Forever geworfen - ist schon verblüffend, welche Art von Diskussion / Disput sich ebenda rund um "No One Lives Forever" entspinnt.


Im Forum ebenfalls? Hab nur die paar Kommentare unter dem Podcast gelesen, bezüglich "Social Justice Warrior".

Wir schicken einfach Britney dahin. Die räumt dort auf.
Kommentar wurde am 13.11.2017, 11:29 von SarahKreuz editiert.
13.11.2017, 11:03 docster (3329 
Habe mal einen Blick auf das Forum von Stay Forever geworfen - ist schon verblüffend, welche Art von Diskussion / Disput sich ebenda rund um "No One Lives Forever" entspinnt.
12.11.2017, 19:07 Oh Dae-su (858 
Mit "NOLF" hätte ich beim Stay-Forever-Podcast nicht gerechnet, sondern eher mit (dem viel besseren) "Half-Life."
12.11.2017, 18:14 docster (3329 
"No One Lives Forever" blieb mir als durchweg gelungener Titel in guter Erinnerung, die dem Spiel zugewidmete Stay Forever - Folge bewegt sich auf dem gewohnt hervorragenden Niveau.

Nun bin ich offensichtlich endgültig im Retrodasein angekommen, denn mein erster Gedanke zum aktuellen Podcast war: "Was, so ein neues Game?"
12.11.2017, 17:17 SarahKreuz (10000 
advfreak schrieb am 12.11.2017, 10:19:
@sarah

Du könntest auch gerne mitmachen, du wärst dann quasi unsere Petra Maueröder Fröhlich des Podcasts.

Ich komm gerne mal vorbei, um über das dann hoffentlich fertige Kultboy-RPG zu quatschen. Würde sich in einem Podcast, der den Namen Kultboy trägt, ja doch irgendwie anbieten. Aber für n festes Engagement fehlt mir echt die Zeit.

Bringt doch erstmal eine Folge raus. Auch wenn's nur eine Demoversion (a.k.a. Pilotfolge) ist.
12.11.2017, 10:41 docster (3329 
Der "Retrozirkel" war zwar schon irgendwie sympathisch, aber letztlich zu konfus.


Um mich einmal selbst zu zitieren.

Was aber auch bedeutet, daß man hier durchaus noch zu Verbesserungen gelangen könnte, um angenehmere Qualität für die Zuhörerschaft zu realisieren.

Für selbsternannte Veteranen ein wohl eher unrealistisches Unterfangen.
Seiten: «  175 176 177 178 [179] 180 181 182 183   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!