Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Sokrates
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wings of Fury
Wings - Blaze your way to glory!
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 83 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.07
Amiga
Entwickler: Unlimited Software   Publisher: Broderbund   Genre: Action, 2D, Fliegen, Kriegsspiel   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/90
Testbericht
6/12
7/12
8/12
Amiga
1 Diskette
631Hans-Joachim Amann
ASM 11/90
Testbericht
6/12
2/12
7/12
PC
1 Diskette
197Hans-Joachim Amann
Power Play 11/90
Testbericht
52%
63%
65%
Amiga
1 Diskette
2919Winfried Forster
Video Games 5/2000
Testbericht
4/5Nintendo Game Boy Color
Modul
80Sönke Siemens
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (11)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Apple, Spiel
Kategorie: C64, Spiel
User-Kommentare: (145)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
08.10.2015, 09:57 SarahKreuz (9855 
Die Steuerung hat mich damals schon ziemlich genervt. Heute würde sie das wahrscheinlich sogar noch viel mehr. Intuitives Handling geht für mich anders. (Und erst das Landen: furchtbar)
22.09.2015, 16:39 Wuuf The Bika (1195 
Das Spiel bekam im Amiga Joker nur 51% - finde ich doch etwas streng, haben doch die meisten gerne gespielt
24.03.2014, 09:03 Berghutzen (3617 
Accch, das passiert mir immer bei der Amiga-Version. Für das Spiel bin ich zu blöd.
24.03.2014, 06:27 Twinworld (2412 
Wusstet Ihr es schon(die meisten sicher)das gibt es auch für den Gameboy Color.
Aber entweder bin ich schlechter geworden oder das Landen ist noch hakeliger,bin jedesmal auf dem Träger zerschellt.
13.08.2013, 22:44 DaBBa (2266 
Was mir gerade so einfällt: War das realitätsnahe Szenario für Euch ein Grund?

Ich mein:
3D-Shooter haben sich jahrelang mit Fantasy-Szenarien abgegeben: Doom, Quake, Duke Nukem 3D... Alles Spiele, wo der Held gegen böse Aliens, Monster und Alien-Monster zu Feld zieht.

Dann kam Counter-Strike, welches die Handlung mal in Richtung Realität verlegt hat und damit Erfolg hatte. Danach kam Medal of Honor, welches die Handlung in den Zweiten Weltkrieg (Wings of Fury lässt grüßen!) verlegt hat und damit Erfolg hatte. Danach kamen Call of Duty & Co. und hatten ebenfalls Erfolg, bis heute. Das Fantasy-Szenario im Shooter ist die Ausnahme geworden.

War id Software nach Wolfenstein an auf dem falschen Dampfer? Wäre ein Doom, wo man (wie bei Wolfenstein 3D) weiter auf Nazis geschossen hätte, vielleicht noch erfolgreicher gewesen?
09.08.2013, 22:09 kultboy [Admin] (11164 
Commodus schrieb am 09.08.2013, 20:49:
Ich gebe zu das ich das Spiel zu 90 Prozent mit "Colin was here" gezockt habe. Mein größter Spaß war alles niederzuballern und nicht ständig neue Muni zu holen!
War bei mir genau so!
09.08.2013, 20:49 Commodus (5368 
DaBBa schrieb am 09.08.2013, 20:12:
Ich verstehe wirklich nicht, warum das Spiel so viele Fans hatte. Habt Ihr alle mit Cheats gespielt?


Ich gebe zu das ich das Spiel zu 90 Prozent mit "Colin was here" gezockt habe. Mein größter Spaß war alles niederzuballern und nicht ständig neue Muni zu holen!
09.08.2013, 20:12 DaBBa (2266 
Ich verstehe wirklich nicht, warum das Spiel so viele Fans hatte. Habt Ihr alle mit Cheats gespielt?
Die 30 Bomben, 15 Raketen oder der eine Torpedo ist doch sonst im Nu weg und man muss die ganze Zeit hin- und herpendeln.
12.04.2013, 09:01 bronstein (1654 
SarahKreuz schrieb am 03.04.2013, 22:32:
Wings of Fury würde ich auf keinem 8-Bit Rechner spielen wollen. Das Spiel ist so fest im 16-Bit Lager für mich verankert, wie es nur sein kann.


Wie schon unten vermerkt, ist das Spiel 1987 für 8bit entwickelt worden und daher eher eines der letzten Spiele, die noch von 8bit auf 16bit konvertiert wurden.
12.04.2013, 06:52 Twinworld (2412 
Total unterbewertet,was hat sich die PP nur dabei gedacht.
Die Amiga Version war einfach nur Cool.
O.K. die Landungen waren schon manchmal schwierig aber sonst war die Steuerung gut gemacht.
Ist bei der Thematik zwar ein bisschen Pervers aber es hat richtig Spaß gemacht im Sturzflug und der MG alles platt zu machen was nicht schnell genug auf die Bäume kam.
04.04.2013, 07:17 Stalkingwolf (722 
der PC war damals auch auf dem Niveau eines C64
03.04.2013, 22:32 SarahKreuz (9855 
Wings of Fury würde ich auf keinem 8-Bit Rechner spielen wollen. Das Spiel ist so fest im 16-Bit Lager für mich verankert, wie es nur sein kann.

Aber das der Hintergrund sogar beim PC völlig Schwarz ist.
02.04.2013, 22:08 Edgar Allens Po (1497 
Pat schrieb am 15.01.2013, 07:29:
Die Amiga-Version ist die einzige mit blauem Himmel (ausser die CPC Version, glaube ich). Ich habe es immer gehasst, wenn statt blauem Himmel nur ein schwarzer Hintergrund war.


Gute Rechner (CPC & Amiga) fliegen bei Tag, schlechte (C64) bei Nacht.
Ist doch logisch, oder?
02.04.2013, 20:53 Retro-Nerd (12298 
In der Sharp X68000 Version darf man übrigens eine japanische Zero fliegen und die US Truppen aufmischen.
15.01.2013, 12:39 Wuuf The Bika (1195 
Rektum schrieb am 14.10.2011, 23:12: Mit den besten Todesschreien der Spielegeschichte.

Tatächlich waren die Schreie und das Maschinengewehr-Geräusch legendär,
das Spiel selbst hat sich super gespielt, die Landemanöver fand ich aber immer zu schwierig.
Und die Beschränkung der Bomben/Torpedos/Raketen war zwar realistisch, aber leider auch ein bisschen anstrengend.
Trotzdem sehr spaßig!
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!