Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MC68000
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22640 Tests/Vorschauen und 13929 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Grand Theft Auto: Vice City
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 24 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.67

Entwickler: Rockstar North   Publisher: Rockstar Games   Genre: Action, Rennspiel, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 7/2003
Testbericht
86%
91%
91%
PC CD-ROM
2 CDs
209Thomas Weiss
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (11)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (10)
Spiel markieren?

Serie: GTA, Grand Theft Auto: Mission Pack #1: London 1969, GTA 2, GTA 3, Grand Theft Auto: Vice City, Grand Theft Auto: San Andreas

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (61)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
28.05.2022, 07:34 Darkpunk (2878 
Die Nachricht über den Tod von Ray Liotta hat mich gerade kalt erwischt. Fuck!

Er war einer meiner Lieblingsschauspieler. Sehr traurig. RIP Ray Liotta.

In KILLING THEM SOFTLY hat er, wie in vielen anderen Filmen, durch seine Präsenz und sein Spiel einen m.E. sehr guten Film zusätzlich veredelt.
27.05.2022, 13:01 robotron (2342 
Ruhe in Frieden. Andrew Fletcher (Keyboarder von Depeche Mode) ist auch mit 60 Jahren verstorben.
27.05.2022, 11:25 invincible warrior (1374 
Petersilientroll schrieb am 26.05.2022, 21:56:


»Goodfellas«-Star Ray Liotta ist gestorben

Falls jemand den Zusammenhang nicht versteht: Ray Liotta hat Tommy Vercetti gesprochen.
26.05.2022, 21:56 Petersilientroll (907 


»Goodfellas«-Star Ray Liotta ist gestorben
04.01.2022, 12:54 Knispel (415 
Frank ciezki schrieb am 04.01.2022, 12:36:
Vier war teilweise noch anspruchsvoll, aber zumindest gab es Zwischenspeicher Punkte. Man musste nicht wie in den Vorgängern die komplette Anfahrt zum Missionsgeber und zum Zielort wiederholen.
Alt und verweichlicht wie ich heute bin, würde ich die ersten drei Teile sicher nicht mehr durchspielen.

Red Dead Redemption 2 war dann ein Spiel, dass mich zwar faszinierte, aber hauptsächlich wegen der Welt und den Charakteren.
Die Typen waren cool und gut gespielt, aber die Story an sich ( wir flüchten drei mal hintereinander in ne neue Gegend ) hat mich nicht so überzeugt. Spätestens nach dem zweiten gescheiterten Coup hätte jeder echte Desperado dem "Bullshit Artist" Dutch ne Kugel zwischen die Augen gejagt.
Der Schwierigkeitsgrad war hier so niedrig geworden, dass man fast das komplette Spiel mit dem Start Revolver hätte durchspielen können.


RDR2 ist für mich eines der besten Spiele der letzten Jahre. Die Atmosphäre war grandios, ein Western zum Mitspielen. Grafisch hat es mich auch echt umgehauen - sensationell!
Klar, die Story war jetzt nicht außergewöhnlich, aber die vielen Kleinigkeiten auf der Karte waren einfach fantastisch (der an Tesla erinnernde Wissenschaftler oder das Mörder-Pärchen). Überall gab es nette Dinge zu entdecken. Rockstar hat einfach ein Händchen für Open-World-Spiele.

Die sich dauernd wiederholenden Anfahrtswege, u.a. bei Vice City, waren für mich immer DER Nerv-Faktor schlechthin. Für mich die wichtigste Verbesserung bei GTA4.
04.01.2022, 12:36 Frank ciezki [Mod Videos] (3707 
Vier war teilweise noch anspruchsvoll, aber zumindest gab es Zwischenspeicher Punkte. Man musste nicht wie in den Vorgängern die komplette Anfahrt zum Missionsgeber und zum Zielort wiederholen.
Alt und verweichlicht wie ich heute bin, würde ich die ersten drei Teile sicher nicht mehr durchspielen.

Red Dead Redemption 2 war dann ein Spiel, dass mich zwar faszinierte, aber hauptsächlich wegen der Welt und den Charakteren.
Die Typen waren cool und gut gespielt, aber die Story an sich ( wir flüchten drei mal hintereinander in ne neue Gegend ) hat mich nicht so überzeugt. Spätestens nach dem zweiten gescheiterten Coup hätte jeder echte Desperado dem "Bullshit Artist" Dutch ne Kugel zwischen die Augen gejagt.
Der Schwierigkeitsgrad war hier so niedrig geworden, dass man fast das komplette Spiel mit dem Start Revolver hätte durchspielen können.
Kommentar wurde am 04.01.2022, 12:44 von Frank ciezki editiert.
04.01.2022, 12:19 Knispel (415 
Darkpunk schrieb am 04.01.2022, 09:20:
Frank ciezki schrieb am 05.08.2021: GTA 3 bis San Andreas hatten alle einige recht happige Missionen.[...]GTA 5 hatte zwar eine tolle Welt, aber die Herausforderung war mir schon fast zu niedrig.

Spiele ich gerade und kann ich bestätigen. Bisher das einfachste GTA.


Gerade das finde ich bei GTA 4 und 5 total angenehm. Mittlerweile spiele ich aber ohnehin fast alles auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad. Gemütliches daddeln eben
Wenn es mich zwischendurch mal packt, schnappe ich mir einen From Software Titel. Neulich habe ich Dark Souls 2 beendet. Dann reicht es mir aber erstmal wieder mindestens für ein Jahr.
Da die GTA-Collection ja leider ziemlicher Murks geworden ist (hatte mich riesig auf Vice City gefreut), werde ich mir demnächst mal wieder GTA4 auf der PS3 gönnen. Seit ca. 13 Jahren (damals die PC-Version) nicht mehr gespielt.
Kommentar wurde am 04.01.2022, 12:19 von Knispel editiert.
04.01.2022, 09:20 Darkpunk (2878 
Frank ciezki schrieb am 05.08.2021: GTA 3 bis San Andreas hatten alle einige recht happige Missionen.[...]GTA 5 hatte zwar eine tolle Welt, aber die Herausforderung war mir schon fast zu niedrig.

Spiele ich gerade und kann ich bestätigen. Bisher das einfachste GTA.
05.08.2021, 21:26 Termie (517 
Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen (...) die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

supi Ôô fuk, da hätte ich aber vor ~15 Jahren oder so auch selber drauf kommen können, das hätte mir damals wohl ein paar Tobsuchtsanfälle erspart. *grumble*.
Naja, beim nächsten mal weiß ich GTA-Vollnoob-Gangsta dann auch Bescheid.
Kommentar wurde am 05.08.2021, 21:46 von Termie editiert.
05.08.2021, 18:53 Frank ciezki [Mod Videos] (3707 
GTA 3 bis San Andreas hatten alle einige recht happige Missionen.
Am übelsten erinnere ich mich allerdings and die in San Andreas, wo man einen Zug mit einem Motorrad verfolgen musste. Unter anderem durch einen Eisenbahntunnel.

Habe ich es noch richtig in Erinnerung, dass man vor GTA 4 nach jedem Fehlschlag vom letzten Speicherpunkt in einem der Quartiere starten musste, inklusive Anfahrt zur Mission ?

GTA 4 milderte dies schon ab. GTA 5 hatte zwar eine tolle Welt, aber die Herausforderung war mir schon fast zu niedrig.
Das wurde meiner Meinung nach bei RDR2 von Rockstar auf die Spitze getrieben. Das hätte man auch komplett nur mit dem Revolver durchspielen können. Ein justierbarer Schwierigkeitsgrad hätte hier gut getan.
Kommentar wurde am 05.08.2021, 18:59 von Frank ciezki editiert.
05.08.2021, 15:07 Darkpunk (2878 
Pluto schrieb: Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen, sich an die Steuerung gewöhnen und die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

Da waren die vergleichbaren Missionen in San Andreas wesentlich schlimmer.

Dito!

Die Heli-Mission in Vice City habe ich im zweiten Anlauf gepackt.

An der Modelflugzeug-Mission in San Andreas wo es darum ging mehrere Fahrzeuge abzuschießen und auf einem Hausdach zu landen bevor der Sprit ausgeht, bin ich hingegen fast verzweifelt.
04.08.2021, 18:10 Pluto (37 
Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen, sich an die Steuerung gewöhnen und die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

Da waren die vergleichbaren Missionen in San Andreas wesentlich schlimmer. Generell war SA was die Missionen angeht heftiger, Vice City war mit ein paar wenigen Ausnahmen relativ problemlos machbar.
04.08.2021, 17:45 Doc Sockenschuss (1476 
Ich habe das jetzt schon öfter gelesen, dass sich viele Leute tierisch über diese Mini-Heli-Mission aufgeregt hätten? Gut, beim ersten Anlauf packt die sicher keiner, weil man halt den Weg durchs Gebäude nicht kennt, aber beim dritten Versuch hatte ich die damals geschafft. In der PC-Version, ich weiß nicht, ob sich das mit Pad auf Konsole schlechter steuern ließ ...

Da fand ich diese Fahrer-Mission gegen diesen Fluchtfahrer (Hillary?) wesentlich nerviger. Da bin ich sogar nach dem Start direkt ausgestiegen um zu versuchen, ihm mit dem Scharfschützengewehr einen Reifen zu zerschießen. Am Ende brauchte man einfach etwas Glück, dass der Heini irgendwo mit etwas kollidierte oder sich sonstwie festfuhr.
04.08.2021, 15:28 metal (201 
https://github.com/GTAmodding/re3/tree/miami/

reengineering projekt (auch für gta 3), damit das ganze mal vernünftig läuft auf moderner hardware .
15.07.2021, 06:47 metal (201 
bei bf2 ist die noch mieser?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!