Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eizo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21710 Tests/Vorschauen und 13600 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Grand Theft Auto: Vice City
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 24 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.67

Entwickler: Rockstar North   Publisher: Rockstar Games   Genre: Action, Rennspiel, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 7/2003
Testbericht
86%
91%
91%
PC CD-ROM
2 CDs
188Thomas Weiss
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (11)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (10)
Spiel markieren?

Serie: GTA, Grand Theft Auto: Mission Pack #1: London 1969, GTA 2, GTA 3, Grand Theft Auto: Vice City, Grand Theft Auto: San Andreas

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (53)Seiten: [1] 2 3 4   »
05.08.2021, 21:26 Termie (517 
Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen (...) die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

supi Ôô fuk, da hätte ich aber vor ~15 Jahren oder so auch selber drauf kommen können, das hätte mir damals wohl ein paar Tobsuchtsanfälle erspart. *grumble*.
Naja, beim nächsten mal weiß ich GTA-Vollnoob-Gangsta dann auch Bescheid.
Kommentar wurde am 05.08.2021, 21:46 von Termie editiert.
05.08.2021, 18:53 Frank ciezki [Mod Videos] (3657 
GTA 3 bis San Andreas hatten alle einige recht happige Missionen.
Am übelsten erinnere ich mich allerdings and die in San Andreas, wo man einen Zug mit einem Motorrad verfolgen musste. Unter anderem durch einen Eisenbahntunnel.

Habe ich es noch richtig in Erinnerung, dass man vor GTA 4 nach jedem Fehlschlag vom letzten Speicherpunkt in einem der Quartiere starten musste, inklusive Anfahrt zur Mission ?

GTA 4 milderte dies schon ab. GTA 5 hatte zwar eine tolle Welt, aber die Herausforderung war mir schon fast zu niedrig.
Das wurde meiner Meinung nach bei RDR2 von Rockstar auf die Spitze getrieben. Das hätte man auch komplett nur mit dem Revolver durchspielen können. Ein justierbarer Schwierigkeitsgrad hätte hier gut getan.
Kommentar wurde am 05.08.2021, 18:59 von Frank ciezki editiert.
05.08.2021, 15:07 Darkpunk (2772 
Pluto schrieb: Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen, sich an die Steuerung gewöhnen und die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

Da waren die vergleichbaren Missionen in San Andreas wesentlich schlimmer.

Dito!

Die Heli-Mission in Vice City habe ich im zweiten Anlauf gepackt.

An der Modelflugzeug-Mission in San Andreas wo es darum ging mehrere Fahrzeuge abzuschießen und auf einem Hausdach zu landen bevor der Sprit ausgeht, bin ich hingegen fast verzweifelt.
04.08.2021, 18:10 Pluto (37 
Der Timer in der Helimission startet ja auch erst, wenn man die erste Bombe aufnimmt. Man kann also vorher mit dem Heli durchs Gebäude fliegen, sich an die Steuerung gewöhnen und die Bauarbeiter abmurksen und danach dann die Bomben platzieren.

Da waren die vergleichbaren Missionen in San Andreas wesentlich schlimmer. Generell war SA was die Missionen angeht heftiger, Vice City war mit ein paar wenigen Ausnahmen relativ problemlos machbar.
04.08.2021, 17:45 Doc Sockenschuss (1372 
Ich habe das jetzt schon öfter gelesen, dass sich viele Leute tierisch über diese Mini-Heli-Mission aufgeregt hätten? Gut, beim ersten Anlauf packt die sicher keiner, weil man halt den Weg durchs Gebäude nicht kennt, aber beim dritten Versuch hatte ich die damals geschafft. In der PC-Version, ich weiß nicht, ob sich das mit Pad auf Konsole schlechter steuern ließ ...

Da fand ich diese Fahrer-Mission gegen diesen Fluchtfahrer (Hillary?) wesentlich nerviger. Da bin ich sogar nach dem Start direkt ausgestiegen um zu versuchen, ihm mit dem Scharfschützengewehr einen Reifen zu zerschießen. Am Ende brauchte man einfach etwas Glück, dass der Heini irgendwo mit etwas kollidierte oder sich sonstwie festfuhr.
04.08.2021, 15:28 metal (171 
https://github.com/GTAmodding/re3/tree/miami/

reengineering projekt (auch für gta 3), damit das ganze mal vernünftig läuft auf moderner hardware .
15.07.2021, 06:47 metal (171 
bei bf2 ist die noch mieser?
14.07.2021, 20:20 Swiffer25 (938 
@metal

GENAU jene Steuerung hätte ich gerne bis heute in Battlefield² gehabt, hust
14.07.2021, 19:38 metal (171 
die heli steuerung war damals schon scheisse (zu sensibel) und daran hat sich auch bis hetue nichts geändert .
Kommentar wurde am 14.07.2021, 19:40 von metal editiert.
14.07.2021, 12:07 Termie (517 
hmmm, jetzt wollte ich auch bisschen was zu GTA Vice City schreiben, aber das allermeiste steht hier ja schon! "Mein absolut liebster Teil!" +++ "wer bei Jan Hammer - Crockett's Theme und Fahrt in den Sonnenuntergang keine Gänsehaut bekommen hat" +++ "kein anderer Titel hat die 80er Jahre so gut umgesetzt wie VC" etc, da bleibt nicht mehr allzuviel zu ergänzen. Vice City war jedenfalls der letzte GTA-Teil, den ich komplett (und ohne zu cheaten ofc ^^) durchgespielt habe. Obwohl das bei mir fast an Level 12 'Demolition Man' gescheitert wäre, wo man mit diesem besch... kleinen RC-Heli Bomben in dieser Hochhaus-Baustelle platzieren mußte, während es einem die dortigen Bauarbeiter noch schwerer machen als es wegen des Zeitlimits eh schon war... grrrr. Also der Level hat mich echt zur Weißglut gebracht, und das passiert bei mir nicht sehr oft. ^^

Naja, aber sonst - was für ein tolles Game mit einer Atmosphäre, die einen als Kind der 80er sofort "einsaugt". Dieses Flair/Feeling war und ist imo einfach einzigartig, und so schau´ ich heute noch gerne mal für ein Stündchen oder so bei Vice City vorbei, um mit dem (großen, nicht RC!) Helicopter innen´ Sonnenuntergang zu fliegen oder die Cops und das FBI mit dem Panzer zu transalieren. ^^ Den Nachfolger 'San Andreas' habe ich übrigens nie gespielt... der war mir, warum auch immer, insta-unsympathisch von der ersten Sekunde an. Und die neueren GTA's sowieso... is´ mir irgendwie zu groß, zu steril, und mit zu wenig Feeling/Tiefe, keine Ahnung.
22.04.2021, 16:44 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2222 
SarahKreuz schrieb am 22.04.2021, 14:55:
https://abload.de/img/screenshot_20210422-1kzj3e.png


Sammele 100 Klopapierrollen, bringe Tante Erna pünktlich zu ihrem Impftermin oder bleibe bei der Ausgangssperre unerkannt. Diese Action und noch mehr Hygiene im neuen GTA von Rockstar Games.
22.04.2021, 14:55 SarahKreuz (10000 
https://abload.de/img/screenshot_20210422-1kzj3e.png
08.04.2021, 11:10 Knispel (343 
Toller GTA-Titel, atmosphärisch für mich der beste. Die 80er kommen perfekt rüber, überall Anspielungen auf Filme/Serien und der bereits ausgiebig gelobte Soundtrack.

Spielerisch gibts für mich eine paar ähnliche Haken und Ösen wie auch bei GTA3 und San Andreas: Das etwas nervige Wiederholen nach dem Scheitern einer Mission (zum Auftraggeber, dann weiter zum Auftragsort). Und ebenfalls wie beim Vorgänger/Nachfolger sind auch hier ein paar wenige sehr nervig-frustige Missionen enthalten (der Mini-Heli - was für eine sch... Steuerung). Auch ist mir eine Mission im Gedächtnis geblieben, bei der man Candy Suxx mit einem Politiker im Whirlpool fotografieren musste. Man musste ziemlich nah ran, damit die Fotos was wurden, aber ein Schritt zu viel ZACK entdeckt und Mission gescheitert... und die „Anfahrt“ war so elend weit

Trotzdem: Kleinigkeiten! Der Teil hat mir irre gut gefallen, auch wenn ich die letzte, an Scarface angelehnte, Mission nicht geschafft habe.

Ein neues 80er-Jahre-Vice-City mit der Grafik von RDR 2... das wär ein Traum! Oder ein GTA in den 60ern oder 70ern, da liegt auch noch viel Potenzial.
Kommentar wurde am 08.04.2021, 11:11 von Knispel editiert.
08.04.2021, 05:56 TrickMcKracken (522 
Groove Champion schrieb am 07.04.2021, 08:48:
Es verlagert sich einfach immer mehr ins Internet, wodurch es nicht mehr direkt sichtbar ist. Man wird zumindest m.M. länger warten müssen, bis man einen Unterschied merkt.


"Fluch und Segen, zugleich?" - Ich weiß es nicht.... - Will ich was über den "Zeitgeist" von heute erfahren, lese ich soziologische Studien, die mir erzählen, z.B., dass sich "unser" sexuelles Verhalten wegen solchen Apps wie, bspw., Tinder komplett verändert hat... - aber was jetzt "popkulturell" DER Sommerhit 2012 war... keine Ahnung.

So ungreifbar vieles, in seiner Blase... andererseits will ich die Zeit nicht zurückdrehen... - Gute Spiele kommen ja immer noch raus. Nur sind die entweder zeitlos, oder sehr, sehr "retro"... - Ich meine, die besten neuen Spiele, die ich spiele, spielen in einer "Parallelwelt", in der es weder Smartphones gibt, noch Internet....
08.04.2021, 05:47 TrickMcKracken (522 
Trondyard schrieb am 06.04.2021, 23:41:
Was heißt denn hier sogar??? Gerade "Renewal" ist genial!


- Ich glaube, das ist das erste Mal, dass da mal jemand mit mir einer Meinung ist...

Von Vinyl klingt die noch besser! - Wenn Du sie selbst nicht hast, auf yt gibt's einen, der alle Tracks von Platte hochgeladen hat... - Schnell runterladen, bevor weg.
Kommentar wurde am 08.04.2021, 05:57 von TrickMcKracken editiert.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!