Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Eizo
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21710 Tests/Vorschauen und 13600 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Metroid
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 59 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.66

Entwickler: Intelligent Systems   Publisher: Nintendo   Genre: Adventure, Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/94
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Super Nintendo
24 MBit Modul
1772Antje Hink
Power Play 7/94
Testbericht
--80%
Super Nintendo
24 MBit Modul
1177Knut Gollert
Video Games 6/94
Testbericht
70%
80%
80%
Super Nintendo
24 MBit Modul
409Wolfgang Schaedle
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (20)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (6)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Serie: Metroid, Metroid II: Return of Samus, Super Metroid, Metroid Fusion, Metroid Prime

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: SNES, Longplay
Kategorie: Longplay, SNES
User-Kommentare: (128)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
28.10.2021, 20:39 Trondyard (642 
Jo, die 100% bei METROID DREAD sind erreicht. Sind ein paar feine Artworks, die man als Belohnung freischaltet. Die größte Belohnung war freilich das Entdecken aller Gegenstände selbst, frei nach dem Motto: "Der Weg ist das Ziel!" Die Designer haben sich ein paar richtig geniale Stellen einfallen lassen, um mit den Fähigkeiten von Samus an die Extras zu gelangen. Man kann sie schon sehen, aber der Weg dorthin will erstmal "enträtselt" und mit einigem Geschick am Pad auch umgesetzt werden, was oftmals gar nicht soooo einfach ist - tolles Spieldesign!
Ich werde definitiv noch auf jedem Schwierigkeitsgrad das Spiel unter einer bestimmten Zeitgrenze durchspielen, um weitere Artworks freizuschalten und weil es einfach riesig Spaß macht. METROID DREAD ist wirklich genial, das kann ich nach nunmehr zwei Durchläufen inklusive einem 100%-Run sagen. SUPER METROID bleibt die Ikone, aber DREAD zeigt, wie man heutzutage ein solches Game entwirft, das die "Seele" der Klassiker beibehält. Wäre toll, wenn KONAMI etwas ähnliches mit CASTLEVANIA gelingen würde. Hätte schon was, in so schöner Grafik Draculas Schloss zu erkunden. Aber das bleibt dann wohl eine schöne Vorstellung...
28.10.2021, 15:51 Trondyard (642 
Granzert schrieb am 28.10.2021, 11:57:
Mein Problem ist dass man eigentlich alles absuchen und eventuell beschießen muss um weiter zu kommen. Das ist so spannend wie verlegte Schlüssel zu suchen.


Soll ich dich jetzt Jörg Langer nennen?
Ich habe gestern METROID DREAD ein zweites Mal beendet, auf dem schweren Schwierigkeitsgrad. Werde diesen Spielstand nun nochmal weiterspielen, um 100% der Gegenstände in allen Gebieten zu sammeln. Macht mir einen Heidenspaß!
Bei SUPER METROID habe ich beim letzten Durchgang auch 100% der Gegenstände gesammelt, wobei ich allerdings gar nicht - wie von dir kritisiert - alles absuchen und beschießen musste, schon gar nicht, um "weiter zu kommen" und nicht einmal, um auf die 100% zu kommen!!! Denn die Designer haben "versteckte" Blöcke so platziert, dass es meist schon fast danach "riecht", dass dort etwas sein muss. Aber ich bin ja sowieso der Meinung, dass SUPER METROID eines der best-designten Spiele überhaupt ist und in der Beziehung sowas wie ein Urahn von DARK SOULS. Und auch der neueste "2D"-Ableger METROID DREAD schlägt in diese Kerbe. Erstaunlich, was ich bei meinem ersten Durchgang alles liegen gelassen und nicht entdeckt habe. Also, man muss schon Lust auf die Welt und das Erforschen derselben haben, dann machen diese Spiele eine Unmenge Freude, alles beschießen muss man aber beileibe nicht. Zieh einfach weiter und spiel die Spiele, die dir Freude machen, METROID scheint einfach nicht dein Ding zu sein!?
28.10.2021, 15:32 SarahKreuz (10000 
Granzert schrieb am 28.10.2021, 11:57:
SarahKreuz schrieb am 25.10.2021, 14:38:
Vieles wird nicht ausreichend erklärt.


Das finde ich allerdings nicht.
Das meiste wird ausreichend erklärt, manches erklärt sich sogar von selbst.

Und das schreibst du, obwohl du (wie hier von dir geschrieben) 2 Stunden planlos durch die Level rennst? Du den Wandsprung - trotz YouTube-Tutorial - nicht hinbekommen hast?

Also, nee. Ich bleibe dabei. Super Metroid ist für heutige Verhältnisse ein sperriges Biest. Klar, ein liebenswertes Biest. Aber es kann dich trotzdem mit Haut und Haaren verschlucken und wegkauen, wenn du kein fortgeschrittener Gamer bist.

Ich hab allerdings tatsächlich ohne Spielanleitung gespielt. Und hatte dadurch wahrscheinlich noch ein paar mehr offene Fragen im Spiel, als es normalereweise der Fall gewesen wäre. Ich erinnere mich nicht mehr genau, wo es exakt gehakt hat. Bei einem eventuellen "Neustart" nehme ich deinen Ratschlag wegen des Handbuchs also gerne dankend mit.

Ich bin gespannt auf deine Meinung zu "Metroid - Samus Returns" oder dem gerade aktuellen "Dread". Falls du sie jemals angehen solltest. In Sachen Komfort und
Ingame-Hilfestellung sind die altersbedingt natürlich
viel mehr in der Gegenwart angekommen, als Metroid 1, 2 oder Super Metroid.

Ich hab Metriod 2 auf dem GameBoy nie gespielt. Und weiß deswegen nur durch Kommentare im Netz, dass es auch kein Zuckerschlecken sein soll. Aber auch DAS ist ja mittlerweile uralt und deswegen wäre es genauso entschuldbar, Ecken und Kanten zu haben, die moderne Metroidvanias nicht besitzen.
28.10.2021, 11:57 Granzert (253 
SarahKreuz schrieb am 25.10.2021, 14:38:
Vieles wird nicht ausreichend erklärt.


Das finde ich allerdings nicht.
Das meiste wird ausreichend erklärt, manches erklärt sich sogar von selbst.
Es ist auch hilfreich die Bedienungsanleitung zu lesen, die gibt es auf der Nintendo-Seite im Internet.
Mein Problem ist dass man eigentlich alles absuchen und eventuell beschießen muss um weiter zu kommen. Das ist so spannend wie verlegte Schlüssel zu suchen.
26.10.2021, 09:19 drym (3993 
Ede444 schrieb am 26.10.2021, 08:44:
was dazu geführt hat, dass er mittlerweile auf alles schiesst, was bei 2 nicht auf den Bäumen ist

Und ich habe gerade beim lesen das "ie" als "ei" gelesen
26.10.2021, 08:44 Ede444 (1159 
Granzert schrieb am 25.10.2021, 22:57:
Schlussendlich habe ich die Stelle gefunden wo es weiter geht, ich habe wenigstens zwei Spielstunden gebraucht um sie zu finden


Ja, die Beschwerden hab ich auch von meinem Kumpel gehört, das es gerade spielt. Auch zerstörbare Tiles sind teilweise nicht von unzerstörbaren zu unterscheiden und versperren oft den Weg, was dazu geführt hat, dass er mittlerweile auf alles schiesst, was bei 2 nicht auf den Bäumen ist
Kommentar wurde am 26.10.2021, 08:44 von Ede444 editiert.
25.10.2021, 22:57 Granzert (253 
Schlussendlich habe ich die Stelle gefunden wo es weiter geht, ich habe wenigstens zwei Spielstunden gebraucht um sie zu finden (eine enge Stelle wo Mobs raus krochen, die Idee dass Samus auch da rein kann brauchte sehr lange um bei mir anzukommen).

Trotzdem habe ich das Spiel ad acta gelegt, ich scheine nicht seine Zielgruppe zu sein. Ich passe einfach nicht auf gewisse Details auf.

Positiv empfand ich die bedrückende Umgebungen und Musikstücke, so dass ich ihm eine Note über dem Durchschnitt gebe.
25.10.2021, 14:38 SarahKreuz (10000 
Granzert schrieb am 24.10.2021, 22:46:
Ich bin zu doof für dieses Spiel:
Nach einigen Stunden darin hänge ich an einer Stelle fest. Mir fehlen entweder der Gefrierschuss, die Waffe um gelbe Türen zu öffnen oder der Enterhaken um weiter zu kommen und nach mehrmaligen Ablaufen des Gebiets finde ich diese Dinger nicht.

Ich bin damals ähnlich am Weiterkommen gehindert worden. Also...falls es dich beruhigt: du stehst nicht alleine da. Ich erinnere mich nicht mehr genau, an welcher Stelle das war. Aber ich hatte auch schon längst den Varia-Anzug. Super Metroid ist schon durchaus knifflig und heute mehr denn je sperrig ohne Ende. Vieles wird nicht ausreichend erklärt.

Mittlerweile habe ich das Spiel auf dem 3DS...könnte (diese Lueblingsversion von Super Metroid) also auch nicht patchen. Da müsste ich schon zum PC-Emulator wechseln. Die Atmosphäre und der generelle Spielspaß waren aber sehr hoch. Ich bin mir sicher, sollte ich genug Zeit haben, dass ich es irgendwann noch einmal probieren werde. Nur, um dann doch wieder in einer Sackgasse zu landen.

Wer das Spiel schon damals ausgiebig gespielt und womöglich verinnerlicht hat, der wird darüber nur schmunzeln können. Aber Super Metroid kann dir tatsächlich beim heutigen "Neu entdecken/nachholen" tatsächlich ordentlich einen vor den Latz knallen.
25.10.2021, 12:10 Granzert (253 
@Retro-Nerd:
Ich spiele das Spiel auf NSO, da kann ich keinen Patch drüber ziehen.
Kommentar wurde am 25.10.2021, 12:10 von Granzert editiert.
25.10.2021, 12:07 Granzert (253 
@Pat:
Da war ich schon. Den Boss um an den Varia Anzug zu kommen habe ich schon längst platt gemacht.
25.10.2021, 07:56 Pat (5460 
Granzert schrieb am 24.10.2021, 22:46:
Ich bin zu doof für dieses Spiel:
Nach einigen Stunden darin hänge ich an einer Stelle fest. Mir fehlen entweder der Gefrierschuss, die Waffe um gelbe Türen zu öffnen oder der Enterhaken um weiter zu kommen und nach mehrmaligen Ablaufen des Gebiets finde ich diese Dinger nicht.
Der Wandsprung wäre auch eine Möglichkeit, aber der will mir nicht gelingen, obwohl ich mir ein Tutorial auf YouTube angeschaut habe.

Gerne würde ich dieses Spiel mögen, jedoch im Gegensatz zu moderneren Vertretern des Genres ist es mir noch immer zu kryptisch ("noch immer" wegen des NES Metroid). Außerdem hat mir Wonder Boy III (um einen älteren Vertreter zu nennen) auch weitaus weniger Kopfzerbrechen bereitet.

Ich denke, das ist die Stelle, wo jeder hängen bleibt. Gehe zurück bis zum Lift, fahre damit wieder nach oben und anstatt dann weiter zurück zu gehen, wo der Schacht ist, bei dem du vermutet hast, dass du da den Ice Beam brauchst (was auch stimmt) schau dir im Raum, wo der Lift ist, die rechte Wand an.


Ansonsten: Wie Retro-Nerd schon richtig sagt, Redux Patch verwenden (wobei du da zur gleichen Situation hast). Die Tasten umgemapped hast du ja schon.
24.10.2021, 22:48 Retro-Nerd (12445 
Einfach mal mit dem Redux Rom Hack Patch spielen. Dann macht Super Metroid auch Spaß.

LINK
24.10.2021, 22:46 Granzert (253 
Ich bin zu doof für dieses Spiel:
Nach einigen Stunden darin hänge ich an einer Stelle fest. Mir fehlen entweder der Gefrierschuss, die Waffe um gelbe Türen zu öffnen oder der Enterhaken um weiter zu kommen und nach mehrmaligen Ablaufen des Gebiets finde ich diese Dinger nicht.
Der Wandsprung wäre auch eine Möglichkeit, aber der will mir nicht gelingen, obwohl ich mir ein Tutorial auf YouTube angeschaut habe.

Gerne würde ich dieses Spiel mögen, jedoch im Gegensatz zu moderneren Vertretern des Genres ist es mir noch immer zu kryptisch ("noch immer" wegen des NES Metroid). Außerdem hat mir Wonder Boy III (um einen älteren Vertreter zu nennen) auch weitaus weniger Kopfzerbrechen bereitet.
23.10.2021, 23:30 Granzert (253 
Durch den ganzen Dread Trubel habe ich per NSO-App das NES Metroid probiert, einige Stunden gespielt und es dann fallen gelassen.
Nun sitze ich an Super Metroid das schon etwas besser ist, aber erst nachdem ich die Tasten remappt habe. Trotzdem ist auch hier die Steuerung etwas steif und es ist schwierig präzise Sprünge zu machen.
Modernere Spiele in diesem Genre haben eindeutig eine bessere Steuerung drauf (Hollow Knight, Axiom Verge, Monster Boy and the Cursed Kingdom, die beiden Oris usw.), ich weiß noch nicht ob ich mir Dread holen werde.
16.10.2021, 11:06 Pat (5460 
Dread habe ich auch ein bisschen angespielt. Eigentlich war es klar aber dennoch für mich ein bisschen enttäuschend: Eigentlich wird hier die Samus Returns Engine marginal aufgemöbelt und ein nettes Level-Pack drübergestülpt.

Insgesamt soweit nicht schlecht. Die Handlung scheint cool zu werden - hat auf jeden Fall das Potential dazu. Ich meine, Samus Returns war ja auch kein schlechtes Spiel. Im Gegenteil.
Aber ähnlich wie Sarah nervt es mich schon, dass man nicht mit dem Steuerkreuz spielen kann.

Etwas enttäuscht bin ich halt leider trotzdem. Da bieten einige Super Metroid Romhacks das bessere Metroid-Feeling.
Aber das ist mal, soweit ich bisher Zeit hatte, Dread zu spielen. Da kann ja noch was draus werden.

Und, nein, Super Metroid ist für mich kein perfektes Spiel. Das sieht man schon daran, dass ich es heutzutage auch lieber mit ein paar Patches, wie dem gelungenen "Super Metroid Redux", spiele.


Ich vergaß zu erwähnen: War ja klar, das bei einem Spiel, dessen Engine auf Samus Return basiert, auch der furchtbare X-Konter wieder da ist.

Aber eigentlich ist Metroid Dread soweit nicht schlecht. Sind halt ganz am Anfang relative Nerv-Faktoren: Kein Digipad für die Bewegung, die Nahkampf-Konter, die EMMIs, ... aber es hat immer noch Potential.
Ich amüsiere mich insgesamt ganz gut.
Kommentar wurde am 18.10.2021, 06:03 von Pat editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!