Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Torham Zed
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Diablo
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 101 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.37
PC CD-ROM
Entwickler: Blizzard   Publisher: Blizzard   Genre: Action, Rollenspiel, 2D, Multiplayer, Echtzeit, Fantasy, Horror   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 5/98
Testbericht
74%
82%
88%
Sony PlayStation
1 CD
236Rene Schneider
PC Games 2/97
Testbericht
89%
90%
90%
PC CD-ROM
1 CD
195Thomas Borovskis
PC Joker 2/97
Testbericht
71%
83%
87%
PC CD-ROM
1 CD
1778Max Magenauer
PC Player 2/97
Testbericht
--Solo: 5/5
Multi: 5/5
PC CD-ROM
1 CD
745Jörg Langer
Power Play 2/97
Testbericht
78%
84%
Solo: 83%
Multi: 85%
PC CD-ROM
1 CD
140Ulrich Smidt
Video Games 5/98
Testbericht
89%
63%
90%
Sony PlayStation
1 CD
170Alexander Folkers
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (25)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Serie: Diablo, Diablo: Hellfire, Diablo II

Auszeichnungen:







Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: PlayStation, Longplay
Kategorie: PlayStation, Longplay
User-Kommentare: (192)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
17.03.2021, 20:18 SarahKreuz (9559 
Und ihr so?
Schade, dass es nie das Licht der Welt erblickt hat. In dem Prototypen kann man nur ein wenig herumlaufen. Keine Gegner (aber immerhin eine kurze Angriffs-Animationen vom Spielcharakter)....verdammt, noch nicht einmal eine richtige Kollisionsabfrage. Man läuft einfach durch die Wände und Gemäuer, wie ein Gespenst auf Irrwegen.

Der GameBoy hätte ganz sicher nicht eine großartige Menge Sprites gleichzeitig auf den Bildschirm zaubern können. Aber ich denke schon...mit einigen Kompromissen hätte das hinhauen können.
18.11.2020, 21:40 SarahKreuz (9559 
https://youtu.be/FsXyuab2ZPE
15.09.2020, 20:51 SarahKreuz (9559 
DungeonCrawler schrieb am 05.06.2019, 13:29:
Bearcat schrieb am 05.06.2019, 12:49:
Naja, wenn man auf Monstertotklicken ohne Inhalt, Sinn, Ziel und Zweck steht...
Sir_Brennus hat Recht: Grim Dawn ist für mich tatsächlich die momentane Messlatte der Action-Rollenspiele. Atmosphäre, Bedienung, Sound, Charakterzucht und Grafik: alles nahezu perfekt. Sogar die Story reizt zum weitermachen! Ich sage sogar (um mal wieder irgendwie die Kurve zu den guten alten Spielen zu kriegen), das es bisher kein besseres Rollenspielgekloppe gab.


Mehr als Monstergekloppe ohne nennenswerten inhalt war D3 auch nicht.

Das Problem an Diablo 3 ist für mich gar nicht die Grafik, die Story/Atmosphäre oder die Tatsache, dass ich nur Monster verkloppe (ist doch bei allen so!). Fand ich alles gut. Das Problem ist die fehlende Spieltiefe mit diesem käsigen (sich selbst aufwertenden) Skilltree. Der hat's mir vergrault. Ich hatte nicht das Gefühl, mir einen total individuellen Charakter zu erschaffen.

Der Loot war auch derbe übertrieben. Man wurde mit legendären Items geradezu zugeschüttet. Da fehlte dann die Freude, mal was richtig ausgefallenes gefunden zu haben (oder es sich erarbeitet zu haben beim Boss-Kill). Aber gut, ich hab auch nur eine späte Konsolen-Version gespielt. Da sollen sie den Loot ja drastisch erhöht haben. Ich mag's bei Diablo-mäßigen Schnetzeleien aber immer, wenn ich mit meinem Char hart an der Grenze zum Überleben bin. Also nicht nur die höchste (oder zumindest zweithöchste) Schwierigkeitsstufe, sondern ich will auch nicht gleich zugeworfen werden mit Equipment, dass ich dann die nächsten fünf bis zehn Level nicht mehr ablegen muss.

Diablo 3 war okay, für ein einmaliges durchspielen. Mehr aber auch nicht.
27.08.2020, 22:05 viddi (693 
Grumbler schrieb am 27.08.2020, 14:32:
inwiefern ist da der Amiga 1200 noch beteiligt, außer diesen FPGA anzuschmeißen


Je nachdem! Unter AGA wird im Prinzip nur die CPU ersetzt, bei RTG wird halt noch eine Grafikkarte im FPGA benutzt.
27.08.2020, 14:32 Grumbler (947 
inwiefern ist da der Amiga 1200 noch beteiligt, außer diesen FPGA anzuschmeißen
27.08.2020, 05:02 Retro-Nerd (12161 
Die Leistung ist sehr gut, ist ja eine FPGA Karte. Power ist genug da.

Features:

Apollo 68080 CPU
Leistung ist stark anwendungsabhängig; es können Geschwindigkeiten vergleichbar mit 68030/1000 MHz, 68040/500 MHz oder 68060/250 MHz erzielt werden
128 MB Speicher
FastKick
SAGA GFX Core: Truecolor DIGITAL VIDEO OUT
FastIDE/CompactFlash-Controller 13 MB/s
SD-Karte für Datenaustausch
Erweiterungsschnittstellen (z.B. für Wifi-Modul)

Kommentar wurde am 27.08.2020, 05:02 von Retro-Nerd editiert.
27.08.2020, 04:36 invincible warrior (958 
Wie viel Power bringt denn eine Vampire Turbokarte? Immerhin brauchte Diablo für so ne Qualität ungefähr nen Pentium 90.
26.08.2020, 15:45 robotron (2047 
Sehr beeindruckend!
26.08.2020, 07:44 bomfirit (554 
viddi schrieb am 25.08.2020, 21:09:
Hab's gestern auf meinem Amiga 1200 installiert.
Dank DevolutionX und Vampire Turbokarte super spielbar!


Krass.
25.08.2020, 21:09 viddi (693 
Hab's gestern auf meinem Amiga 1200 installiert.
Dank DevilutionX und Vampire Turbokarte super spielbar!
Kommentar wurde am 26.08.2020, 11:05 von viddi editiert.
04.07.2020, 18:36 gracjanski (225 
Das Spiel ist einfach nur
Ohne Mods kann ich verstehen, wenn manche das Spiel nicht perfekt finden: schlechte Auflösung und wahrscheinlich viel mehr. Aber durch den Belzebub Mod wird es fast perfekt. Ich finde sogar das Gameplay hier besser als in Diablo 2, denn hier bekommt mein Zauberer seine Fähigkeiten + Zauber durch Bücher, die ich finden und kaufen kann. So kann ich sie alle mal kennerlernen. Die Spezialisierung erfolgt durch gezielten Kauf von Büchern. Bei D2 gab es einen Punkt pro Level, das man in Fähigkeiten investiert hat. Zu 100% war man beim 1. mal verskillt. Also haben wohl viele Guides gelesen und den Charakter so aufgebaut, wie im Guide beschrieben, was die Hälfte des Spielspasses ausmacht.
Das einzig schlechte am Belzebub Mod ist der Schwierigkeitsgrad, es ist manchmal sogar frustrierend.
Von der Geschichte und Atmosphäre her sind D1 und D2 gleich gut, nur das D2 die bessere Grafik und Videos hat.
Kommentar wurde am 08.07.2020, 20:46 von gracjanski editiert.
28.06.2020, 18:35 gracjanski (225 
4 Punkte für diesen Meilenstein? Nun ja, vielleicht sollten sich die Leute die Mod Belzebub anschauen, so macht das Spiel auch heute richtig viel Spass.
27.06.2020, 20:12 gracjanski (225 
Alleine schon das Handbuch und die ausführliche Beschreibung der Geschichte macht auf das Spiel heiss. Vor einigen Jahren hat mir das Spiel kein Spass gemacht, aber durch Mods mache ich einen neuen Anlauf.
10.05.2020, 15:56 Grumbler (947 
peanuts
10.05.2020, 10:22 DaBBa (2110 
Etwas größer schon, so ca. 10 % mehr, wenn man zwei Screenshots nebeneinander hält :>
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!