Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Seeka
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dreamweb
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 31 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.55
Amiga 1200/4000
Entwickler: Creative Reality   Publisher: Empire   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 12/94
Testbericht
71%
-76%
Amiga
4 Disketten
1387Herbert Aichinger
Amiga Joker 9/95
Testbericht
66%
78%
80%
Amiga
4 Disketten
63Joachim Nettelbeck
Amiga Joker 3/95
Testbericht
67%
86%
83%
Amiga 1200/4000
5 Disketten
286Joachim Nettelbeck
ASM 1/95
Testbericht
8/12
9/12
7/12
PC
5 Disketten
216Klaus Trafford
Kultboy.com 1/2011
Testbericht
--9/10
PC CD-ROM
1 CD
756Il bastardo
PC Joker 10/94
Testbericht
69%
86%
87%
PC
5 Disketten
54Joachim Nettelbeck
PC Player 11/94
Testbericht
--66%
PC
5 Disketten
118Jörg Langer
Play Time 1/95
Testbericht
67%
-78%
Amiga
4 Disketten
60Roland Gerhardt
Power Play 10/94
Testbericht
67%
79%
85%
PC CD-ROM
1 CD
591Peter Schwindt
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (12)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (7)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (12)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Longplay
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (66)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
29.01.2021, 21:51 Schiesseisen (17 
Ihr solltet lieber mal ne Runde Operation Body Count spielen!
29.01.2021, 19:47 Lisa Duck (1234 
Ich glaube, ich war selten so gespannt auf ein Spiel (beziehungsweise ein Spielerlebnis) wie bei diesem Spiel. Im September kurz angedaddelt und sofort Gänsehaut von der grandiosen Atmosphäre der ersten Minuten bekommen. Gabriel Knight nähert sich langsam dem Ende und mein Entschluss steht fest mir Ende Februar (wenn es hoffentlich beruflich etwas ruhiger werden könnte) die Zeit zu gönnen für dieses (hoffentliche) Kleinod. Nach den ersten Eindrücken bin ich davon überzeugt, dass es etwas ganz besonderes werden könnte.

Und wenn dazu von mir sehr respektierte Mitglieder wie wie Il bastardo, Pat oder drym äußerst positiv über das Spiel berichten schürt es weitere Erwartungen.

Il bastardo schreibt: "Sicher nichts, womit man seine Stimmung aufhellen kann, aber eine unbedingte Empfehlung an diejenigen, die auf eine starke Athmosphäre wert legen. Objektiv gesehen vielleicht kein inhaltlich gutes Adventure, in meinen Augen (und Ohren) jedoch ein athmosphärisches Meisterwerk - und da sollen meinetwegen Andere objektiv sein." Dazu ist sein Review in der Zeitschrift kultboy.com äußert lesenswert und wohl formuliert.

drym schreibt wunderbar formulierte Zeilen: "Dieses Spiel hat sich mir ins Hirn gebrannt, seit lesen des Tests, nach dem ersten Durchspielen am Amiga, und später mit CD auf dem PC auf Englisch. Für mich eines der ganz großen Erlebnisse. Düster, erwachsen, bedrückend. Und wenn es vorbei ist, nimmt man es mit. Manchmal - wie bei mir - für immer. 10/10 hatte ich schon. Aber nun ist es auch "Lieblinsgspiel" und "Durchgespielt". Und ja: UNBEDINGT das Tagebuch lesen. Beneide Dich darum, dass du es erstmals erleben kannst."

Nächste Woche wird eigentlich eine doofe Woche, da es am Dienstag mal wieder auf eine kleine Geschäftsreise geht. Gerade in diesen Zeiten keine wahre Freude. Aber ich habe mir zur Vorbereitung auf das Abenteuer gerade einen Andruck des "Tagebuch eines (verrückten?) Mannes" ins Täschchen gelegt. Das sorgt für Vorfreude...
Kommentar wurde am 29.01.2021, 19:54 von Lisa Duck editiert.
24.01.2021, 17:28 Flat Eric (637 
Habe nun den Down the Detail Podcast zum Spiel gehört:
https://downtothedetailpodcast.wordpress.com/

Und jetzt habe ich total Bock auf das Spiel. Steht nun ganz oben auf der Liste!
21.09.2020, 18:11 Lisa Duck (1234 
Ups… Sehe erst gerade den freundlichen Hinweis von GrumpyGamer zum Podcast von ElHardo. Das ist ja was feines zu diesen Thema. Ist notiert in meinem Merkheftchen, werde ich allerdings (um Spoiler zu vermeiden) erst nach dem Endabspann reinhören. Schöne Aussichten!
19.09.2020, 07:01 Lisa Duck (1234 
1. Spieltag

Endlich Wochenende! *jubelnd den Kaffeebecher in die Höhe reiß und beinahe etwas Fluid verkipp*

Nachdem ich mir gestern Abend das Tagebuch zur Gemüte geführt habe – bin ich plötzlich zu noch eigentlich nachtschlafender Zeit schreckvoll aufgewacht. Hat das Dreamweb jetzt auch mich erreicht und lässt mich nicht mehr schlummern? *angstvoll guck*

Die Gedanken daran ließen mich nicht mehr los! Ich musste mehr erfahren über die Wächter, das Dreamweb, Schlafstörungen, Träume und daraus wohl resultierenden Taten. Also raus aus der Waagerechten und rein in das Werk "Dreamweb". Und was soll ich sagen? Nach den ersten nun fast drei Stunden Spielzeit kann ich nur zusammenfassen: das Dreamweb hat mich erreicht und voll erfasst! *jetzt nicht mehr angstvoll - sondern glücksstrahlend guck*

Bin bisher kaum vorangekommen, da ich fast ausschließlich getrödelt und dabei die vielen kleinen Dinge in Edens Wohnung und in der näheren Umgebung auf das aller Intensivste beäugt habe. Ich habe einfach vergessen, zielstrebig zu versuchen Spielfortschritte zu erzielen, da mich die bisher grandiose Atmosphäre gefangen genommen und förmlich zum Verweilen und langsamen Spielen gezwungen hat.

Fazit bis jetzt… wenn es so weiter geht: Holla die Waldfee! Ein Spielerlebniskracher! Und, entschuldige wenn ich das so sage werter Herr Gurk, auch wenn es ein nur sehr kurzes Erlebnis werden sollte, wenn es atmosphärisch so bleibt: ist mir das scheißegal! *mir den Mund wegen dieses fiesen Wortes mit Seife auswasch* Kann kaum erwarten bis die Zeit gekommen ist weiter zu spielen… *versuch alle Termine die nächsten Wochen abzusagen*
Kommentar wurde am 19.09.2020, 10:35 von Lisa Duck editiert.
18.09.2020, 10:43 Fürstbischof von Gurk (905 
Wo ich dachte: "Aha! Jetzt geht die Story aber so richtig los!", war das wahnsinnig detailverliebte und mit Leidenschaft programmierte Spiel leider auch schon vorbei.

Für die Würze in der Kürze reicht es bei mir aber "immerhin" noch für eine 7.
Kommentar wurde am 18.09.2020, 10:44 von Fürstbischof von Gurk editiert.
18.09.2020, 10:34 Gunnar (3832 
Kenne ich gar nicht, aber so, wie die Bilder dazu aussehen, würde es mich irritieren, ständig diesen Rahmen mit der Profilansicht meines Helden da sehen zu müssen.
17.09.2020, 20:29 GrumpyGamer (19 
ElHardo hat zu Dreamweb auch einen Podcast gemacht.

Folge 58: DreamWeb (1994)
17.09.2020, 20:23 Paschulke85 (20 
Lisa Duck schrieb am 17.09.2020, 19:21:
Erst einmal vielen Dank an alle hier für die Hinweise zum Spiel und die in der Regel sehr positiven Bewertungen! Der aktuelle Kommentar von Paschulke85 hat mich dann heute so richtig nochmals auf "Dreamweb" aufmerksam und neugierig gebracht...


Toll, freut mich sehr
Es ist wirklich ein ganz tolles Erlebnis, gerade wenn man es quasi zum ersten Mal, bzw. zum ersten Mal "ernsthaft" (so wie ich) spielt. Ich wünsche Dir viel Spaß und Gänsehaut
kleiner Tipp: nimm Dir doch das Tagebuch mit ins Bett und ließ es vorm einschlafen... wenn du das dann noch kannst
Kommentar wurde am 17.09.2020, 20:32 von Paschulke85 editiert.
17.09.2020, 20:06 Lisa Duck (1234 
Und ja... bevor ich richtig anfange lese ich auf jeden Fall das Tagebuch... ach was! Ich lerne es auswendig!! Damit geht es morgen nach Feierabend schon mal los. :-)
Kommentar wurde am 17.09.2020, 20:20 von Lisa Duck editiert.
17.09.2020, 20:05 Lisa Duck (1234 
Wow... Danke Drym für Deinen Kommentar. Langsam bekomme ich Angst und Ehrfurcht.

Habe gerade nur zehn Minuten kurz reingespielt und bin richtig ergriffen von der Musikuntermalung, Soundkulisse und der Atmosphäre. Poah! Ach was... habe gar nicht gespielt. Ich habe nur nochmals das Intro auf mich Wirken gelassen und im ersten Bildschirm im Schlafzimmer einfach nur gelauscht und geschaut. Das reichte für heute schon. Gänsehaut!

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, bedanke mich bei Euch für die motivierenden, hilfreichen Kommentare und halte auf dem Laufenden wie es wird. Es könnte was Besonderes werden... *gespannt guck*
17.09.2020, 20:01 Pat (5032 
Ja, das Tagebuch ist wichtig für den Charakter und die Stimmung!

(Und ein kleines Bisschen auch für den Kopierschutz.)

Und Lisa: Ja, DOS CD müsste in jeder Sprache die richtige Version sein.

...


Hmmm... Könnte ich auch mal wieder spielen...
Kommentar wurde am 17.09.2020, 20:01 von Pat editiert.
17.09.2020, 19:55 drym (3819 
Ich muss Paschulke widersprechen: ja, es ist etwas kurz.
Kann mich inhaltlich wiederholen...
Aber man kann in 36 Jahren Mozarts Werk hinterlassen oder in 96 einfach vor sich hinleben und für niemanden jemals einen Unterschied machen.


Als ob es auf die zeitliche Dauer ankäme

Dieses Spiel hat sich mir ins Hirn gebrannt, seit lesen des Tests, nach dem ersten Durchspielen am Amiga, und später mit CD auf dem PC auf Englisch.

Für mich eines der ganz großen Erlebnisse. Düster, erwachsen, bedrückend. Und wenn es vorbei ist, nimmt man es mit. Manchmal - wie bei mir - für immer.

10/10 hatte ich schon.
Aber nun ist es auch "Lieblinsgspiel" und "Durchgespielt".

Und ja: UNBEDINGT das Tagebuch lesen.
Beneide Dich darum, dass du es erstmals erleben kannst.
17.09.2020, 19:42 Lisa Duck (1234 
DANKE für den Tipp ElHardo! Das wäre mir wahrscheinlich durch die Lappen gegangen. Mensch, ist ja sogar in deutscher Sprache! Werde ich mir ausdrucken um vorher darin zu schmökern.
17.09.2020, 19:38 ElHardo (126 
Unbedingt das Tagebuch lesen, das in der Zipdatei enthalten ist !
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!