Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: hej_sven
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



I have no Mouth, and I must Scream
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.12

Entwickler: Dreamers Guild, The   Publisher: Cyberdreams   Genre: Adventure, 2D, Horror, Sci-Fi / Futuristisch, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Kultboy.com 1/2011
Testbericht
--7/10
PC CD-ROM
1 CD
955Il bastardo
PC Joker 2/96
Testbericht
69%
72%
58%
PC CD-ROM
1 CD
189Manfred Duy
PC Player 4/96
Testbericht
--49%
PC CD-ROM
1 CD
911Heinrich Lenhardt
Power Play 4/96
Testbericht
65%
72%
61%
PC CD-ROM
1 CD
83Frank Heukemes
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (11)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (75)Seiten: «  1 2 3 [4] 5   »
22.09.2010, 13:19 Teddy9569 (1548 
@ Commodus

Hört sich spannend an! Muss mal gucken, ob es irgendwo noch auftreibbar ist!
22.09.2010, 11:34 Commodus (5425 
Teddy9569 schrieb am 22.09.2010, 09:28:
Der Titel allein ist genial, das Spiel kenne ich nicht!


Das Spiel ist echt Psycho! Ein Super-Computer gaukelt den letzten fünf (vier) Menschen der Welt eine andere Realität vor, in denen sie sich angeblich beweisen sollen! Er hat diese Menschen aus Hass 109 Jahre lang gefoltert, zum Teil auch verstümmelt und spielt nun mit Ihren Ängsten & Phobien! Jeder der Menschen hat ne andere psychische Krankheit, die sie mit der Radikalmethode überwinden sollen!

Man muss sich die ganze Zeit immer wieder klar werden, das die gezeigte Umgebung nur ein Programm von AM (dem Computer) ist und die Entscheidungen, bzw. Antworten direkten Einfluss auf die Psyche haben!

Können die Gefolterten aus dieser Paranoia einer virtuellen Alptraumwelt fliehen & den Computer deaktivieren, oder gibt es ein Ende, was den Spieler zum Nachdenken verhelfen soll, oder zu nächtlichen Schlafstörungen!

Hier ein Bild vom Autor des Spiels, der die Originalgeschichte 1966 verfasste:

Harlan Ellison
Kommentar wurde am 22.09.2010, 11:44 von Commodus editiert.
22.09.2010, 09:28 Teddy9569 (1548 
Der Titel allein ist genial, das Spiel kenne ich nicht!
21.09.2010, 21:55 Commodus (5425 
Auch wenn das Game etwas verbuggt ist, macht es allein durch die Alptraum-Story & die Alptraum-Atmosphäre Spass!

Ich meine, gerade im Adventure-Bereich gibt es ja wenige Spiele, die morbide, düster, schrecklich ....kurz Horror für Erwachsene sind! Mir fällt spontan Darkseed aus gleichem Hause ein, oder auch Noctropolis, falls es noch jemand kennt?

Aber auf jeden Fall gehört auch Silent Hill 2 und eingeschränkt auch F.E.A.R. zu den Psycho-Schockern der digitalen Unterhaltung!

Fazit:

Ich spiele lieber ein morbides, düsteres Adventure-Spiel mit einer abgefahrenen Story wie "I Have No Mouth....", das Schwächen im Gameplay und in den Rätseln aufweist, mitsamt Sackgassengefahr, als niedliche, bunte Comic-Adventure, die im Gameplay brillieren!
So etwas wie die Ankh-Teile, Jack Keane oder Ceville usw. --> nee, ich brauche andere Unterhaltung!
21.09.2010, 21:44 kultboy [Admin] (11168 
Die deutsche Version!

@Jan
Ja ich weiß. Aber wie so oft fehlt mir die Zeit oder die Lust...
21.09.2010, 21:42 Commodus (5425 
kultboy schrieb am 21.09.2010, 21:20:
Ich hab mir das Spiel mittlerweile besorgt und hoffe doch das ich die Tage dazukomme das mal zu spielen. Bin ja schon gespannt.


Deutsche oder Englische Uncut-Version?
21.09.2010, 21:40 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2210 
@Kulty:

...und was ist mit Gabriel Knight?
21.09.2010, 21:20 kultboy [Admin] (11168 
Ich hab mir das Spiel mittlerweile besorgt und hoffe doch das ich die Tage dazukomme das mal zu spielen. Bin ja schon gespannt.
21.09.2010, 03:40 DasZwergmonster (3238 
Also, trotz der Zensur in der deutschen Version zum trotz: ich fand und finde das Spiel super (hab die deutsche Version mit den vier statt der fünf Charaktere).

Die Story ist genial, die Atmosphäre beklemmend, die Rätsel finde ich entgegen der PC Player durchaus okay.

Leider ist das Spiel (zumindest die deutsche Version) auch teilweise etwas verbuggt, so wurden anscheinend nicht alle Teile des Spiels eingedeutscht, z.B. sieht man zwar den deutschen Untertitel, hört den Satz aber in französischer Sprachausgabe, oder man liest plötzlich einen englischen Satz. Hier wurde etwas geschlampt, aber noch etwas positives: die deutschen Sprecher. Passend zum jeweiligen Charakter gewählt, und sie machen ihren Job wirklich gut, Betonungen und Ausdruck passend zum Großteil gut zum Geschehen am Bildschirm.

Natürlich ist hier die übergenaue deutsche Zensur hier wieder mal fehl am Platz, schließlich entgehem dem Spieler der deutschen Version nicht wie üblich nur ein paar rote Blotspritzer oder übermäßig brutale Video-Szenen, sondern ein ganzer Teil des Spiels, aber dennoch hatte ich sehr viel Spaß mit dem Spiel. Ich würde aber trotzdem zur englischen Version raten, damit man in den vollen Genuß kommt.

Achja, die deutsche Version lässt sich definitv durchspielen, habs damals auch geschafft.
20.09.2010, 21:32 dead (947 
Ich werds demnächst nochmal selber testen, dieser ganze Kram hat meine Intresse geweckt
20.09.2010, 21:24 Andy (568 
dead schrieb am 20.09.2010, 21:21:
Zu Lösung: Wie wählt man denn Nimdok, wenn dieser nicht im Spiel ist? Soll das auch mit jedem anderen Charakter gehen oder wie?

Exakt dieses. Ist schon lange her, aber in meiner Erinnerung fehlt mit Nimdok eben nur der Brückenkode...
20.09.2010, 21:21 dead (947 
Ich hab eigentlich bisher immer nur gehört, das die deutsche Version unlösbar ist, von vielen Quellen...will hier nicht jemand mal versuchen die dt. Version zu finden und durchzuspielen?

Zu Lösung: Wie wählt man denn Nimdok, wenn dieser nicht im Spiel ist? Soll das auch mit jedem anderen Charakter gehen oder wie?
Kommentar wurde am 20.09.2010, 21:23 von dead editiert.
20.09.2010, 21:18 Andy (568 
Jup, deutsche deutsche Version ohne Nimdok. Wenn ich die Lösungen im Netz betrachte braucht man eben doch nur 1 Person zur Lösung. Und das muss - wenn man das Brückenrätsel außer Acht lässt - nicht Nimdok sein.

Würde mal sagen die Behauptung im Netz, das Spiel sei auf deutsch NICHT zu lösen (d. h. mit SPOILER: dem Zerstören von AM und dem Erwecken der Mondbasis) stimmen nicht. Das Opfern/Befreien der anderen scheint optional...bei Gelegenheit spiel' ich's mal wieder.

Laut einer Lösung:
Choose Nimdok, start the computer and enter 1945. Turn the bridge on. Cross the bridge and use the Summoning. Talk to the demon, don't let him use the Enthropy, just the next metaphor. Talk to Chinese and Russian computers. Go to your Ego and wake it up. Talk to it and as soon as you get the option to walk away, do it. Use the Compassion on the Ego (I'm not sure about this, but in general you have to meet Ego, Id and Superego and use things like Clarity and stuff on them to destroy them). Go back to the demons, talk a bit and use the Enthropy.

Kommentar wurde am 20.09.2010, 21:22 von Andy editiert.
20.09.2010, 21:11 dead (947 
Bist du sicher, die deutsche "deutsche" Version gespielt zu haben und nicht vielleicht eine schweizer oder östreichische Version?

Eigentlich muss man die Charaktere am Ende noch "opfern" um das Spiel zu beenden (siehe Longplay)

Noch ein netter Artikel auf HC101:
http://www.hardcoregaming101.net/ihavenomouth/imustscream.htm]
Kommentar wurde am 20.09.2010, 21:13 von dead editiert.
20.09.2010, 21:05 Andy (568 
Allerdings hat Nimdok laut Walkthrough doch noch was zu tun. Ich bin mir jedoch sicher, das Spiel mit dem "korrekten" Ende fertig bekommen zu haben. Haben die also doch beim Entfernen des Charakters was richtig gemacht?
Seiten: «  1 2 3 [4] 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!