Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Shadow of the Beast II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 41 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.25

Entwickler: Reflections   Publisher: Psygnosis   Genre: Action, 2D, Jump 'n' Run, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/90
Testbericht
94%
93%
42%
Amiga
2 Disketten
2480Carsten Borgmeier
ASM 10/90
Testbericht
11/12
9/12
10/12
Amiga
2 Disketten
963Torsten Oppermann
Mega Fun 9/94
Testbericht
51%
76%
50%
Sega Mega CD
1 CD
133Stefan Hellert
Power Play 11/90
Testbericht
77%
59%
37%
Amiga
2 Disketten
1940Heinrich Lenhardt
Power Play 3/92
Testbericht
52%
41%
34%
Atari ST
2 Disketten
212Richard Eisenmenger
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Serie: Shadow of the Beast, Shadow of the Beast II, Shadow of the Beast III

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 8 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Mega Drive CD
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (109)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
22.07.2019, 12:27 Blaubär (824 
Ich habe dieses Beast oft ins Laufwerk geschoben...aber nur wegen dem supergeilen Intro. Gut, wenn man nicht das Original besitzt, dachte ich, darf man sich auch nicht beschweren. Aber das Teil ist unspielbar schwer, die abstrusen Rätsel haben mir mitteilen lassen: Nix für dich, Blaubär.
21.07.2019, 11:17 Pat (4723 
Das zweite Beast ist mit Sicherheit kein spielerischer Meilenstein und in Teilen wirkt der erste Teil durchaus schöner. Aber ich finde, als Gesamtwerk passt die Atmosphäre der Präsentation schon.

Spielerisch, ja, da gehört das Von-vorne-beginnen einfach dazu. Das Spiel ist sonst in unter einer halben Stunde durch.
Es war damals halt einfach ein Teil des Spielerlebnisses, wieder und wieder von vorne zu beginnen und sich selbst zu optimieren.

Es ist schon komisch: Obwohl der dritte Teil spielerisch ein massiver Sprung nach vorne ist, spiele ich ihn nicht so gerne wie diesen hier.
20.07.2019, 23:33 Andy1977 (5 
Tolle Grafik hin, guter Sound her: Das Spiel selbst ist eine mittlere Katastrophe. Absolut unspielbar schwer, egal ob wegen der Action, der hanebüchenen Rätsel oder den frechen Sackgassen. Selbst mit Trainer ist's kein Garant, dass man durch das (sehr kurze) Abenteuer kommt.

Ganz davon abgesehen: Die Präsentation kann auch bei weitem nicht mit dem Vorgänger mithalten, weshalb der Reiz des Spielens von vorneherein geringer ausfällt. Ja, das Intro ist schick - aber nach ein paar Minuten vorbei.

Das glatte Gegenteil stellt im übrigen Shadow of the Beast 3 dar: Das bügelt nahezu alle Schwachstellen des zweiten Teils aus und ist ein überraschend gut spielbares sowie spaßiges Action-Adventure.
29.06.2016, 21:32 Bren McGuire (4805 
Was wiederum hauptsächlich dem genialen Intro zuzuschreiben sein dürfte. Wann immer sich die Leute damals über "Shadow of the Beast II" unterhalten haben, zuerst wurde ausgiebig über den Vorspann philosophiert, erst dann kam das Spiel an sich zur Sprache.
29.06.2016, 21:17 Homeboy (77 
Ich glaube ja mittlerweile, die Reihe wäre ohne den zweiten Teil nie so berühmt und kultig geworden.
Das Teil war *dermassen* berüchtigt, das hat sich einfach unauslöschlich in die Gehirne der Gamer eingebrannt.
12.03.2016, 06:33 Twinworld (2195 
Ohne Trainer kaum zu schaffen da war der 3Teil der Serie ausgewogener.
Aber der in-Game Sound gefällt
11.03.2016, 17:48 Retro-Nerd (11922 
Ja, scheint zu stimmen. Der Bildauschnitt scheint noch kleiner als auf dem Amiga. Turrican II war halt technisch noch besser. Deshalb ist die Leistung der ST Umsetzung auch besser zu bewerten. Wenn man bedenkt wen man an die anderen Umsetzungen rangelassen hatte, gruselig.
11.03.2016, 17:44 Anna L. (2028 
Grad geguckt. Die ASM-Konvertierung sagt: 25fps.
11.03.2016, 17:43 Anna L. (2028 
Aber der erste Teil doch auch. Oder waren es nur 20fps?
11.03.2016, 17:43 Retro-Nerd (11922 
Du meinst Turrican 2. Das lief wohl in der Tat in 25fps.
11.03.2016, 17:41 Anna L. (2028 
Auf dem ST war Beast wohl nie so der Bringer. Kräftig abgespeckt. Immerhin war Turrican sehr gut auf dem ST.
10.03.2016, 18:21 drym (3703 
Ich bin beeindruckt davon, dass der AJ sich nicht hat blenden lassen und das Spiel gerecht runterwertet.

Edit: ja, die Powerplay auch, aber da war das eher zu erwarten.
Kommentar wurde am 10.03.2016, 18:21 von drym editiert.
25.02.2015, 20:12 v3to (1430 
Beim ersten Teil hatte ich schon immer den Eindruck, dass man ähnliche Talente beim Spielen braucht, wie bei On-Spot-Geschicklichkeitstests wie Dragon's Lair... bei Shadow of the Beast 2 empfand ich das noch viel mehr. Es grenzt echt an Quicktime-Events, was hier vom Spieler gefordert wird.

Zudem fand ich es auch nichtmal mehr so hübsch wie den Vorgänger. Wurde dort durch geschickten Farbeinsatz gut kaschiert, dass die Parallax-Layer nur 4 bis 8 Farben hatten, gibt es hier ein ewiges grau-braun mit Copper-Farbverlauf im Hintergrund.
01.04.2012, 08:52 Pat (4723 
Ich liebe das Spiel! Jedoch vermutlich aus den falschen Gründen. :-)

Ich spiele es immer wieder mal - mit Cheat - und ich geniesse es immer. Sicher, ohne Cheat ist es sauschwer und, ja, das Spiel verzeiht keinen Fehler sonst ist man sehr schnell in einer Sackgasse.

Dank Emulatoren und Savestates wird es aber viel spielbarer und, hey, die Atmosphäre des Spiels ist echt einmalig.
31.03.2012, 20:05 SarahKreuz (8982 
Kriech...jawoll!
http://www.youtube.com/watch?v=EQc6cH0Yzm4
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!