Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: gsegweg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Games 1/2004


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (16)
PC CD-ROM: (15)
Baphomets Fluch: Der schlafende Drache (79%)
Chicago 1930 (68%)
Contract J.A.C.K. (81%/72%)
Dungeon Siege: Legends of Aranna (85%/82%)
Fußball Manager 2004 (87%/70%)
Herr der Ringe, Der: War of the Ring - Der Ringkrieg (73%/80%)
In Memoriam (70%)
Need for Speed: Underground (86%/79%)
Outlaw Golf (57%/70%)
Pearl Harbor II: The Navy Strikes Back (51%)
Simpsons, The: Hit & Run (77%)
SpellForce: The Order of Dawn (90%/70%)
Turok: Evolution (41%)
V-Rally 3 (68%/68%)
Wallace & Gromit in Project Zoo (63%)
PC DVD-ROM: (1)
Prince of Persia: The Sands of Time (88%)

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft

(Du musst angemeldet sein)


Sammlung der Mitglieder: (13) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00

Bild: JPG | Abmessung: 403x570 | Grösse: 68 Kbyte | Hits: 3477
Scan von Atlan

User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
31.10.2022, 11:20 invincible warrior (1858 
Das müsste dann sogar die Fassung sein mit der ich endlich an 3 Skulls kam. War aber eine mächtige Enttäuschung das Spiel, nachdem ich die Demo Anno 96 mal gespielt hatte. Technik war ja eher Anfang 90er und Rest des Games war jetzt auch nicht Adventuregold. Einzig die Story und Fennimore waren interessant.
30.10.2022, 18:47 Bearcat (3786 
Der Scan auf der goldenen Seite von kultmags entspricht eher dem Original (Verzeihung, Atlan) und somit kann man auch lesen, welches Spiel als Vollversion unter "Abenteuer" firmiert: das nette 3 Skulls of the Toltecs. Und dazu noch Sudden Strike, der Papa aller Echtzeit-Taktiken im Zweiten Weltkrieg! Tja, und was habe ich von der DVD am längsten gespielt? Die Demo von Ford Racing 3...
Als dritte Vollversion war noch Gunbound dabei, ein Online-Worms-Klon. Keine Ahnung, ob man den heute noch spielen kann, wirklich bemerkenswert ist nur eine echte Geiselnahme rund um Gunbound, wobei auch das Geschäftsmodell meiner Meinung nach sehr anrüchig ist: "Based in Korea, Gunbound must be played on their multi-player servers; there is no single-player mode. The game is free to download and play. Softnyx, the developer, makes money from the game by allowing players to pay cash for avatar upgrades." (Quelle: Mobygames.com)
Kommentar wurde am 30.10.2022, 22:25 von Bearcat editiert.
25.03.2021, 21:55 SarahKreuz (10000 
Spellforce 1 hatte ich während des ersten Corona-Lockdowns 2020 noch einmal angeworfen, etwa 4,5 Stunden einigermaßen Spaß mit gehabt...und dann kam mir irgendein anderes Spiel in die Quere und verdrängte Spellforce.
20.06.2016, 12:15 SarahKreuz (10000 
Oha. Eins, zwei Jahre nach dem Kommentar hier hab ich Spellforce II aber noch einmal ne Chance gegeben. Und es war: SUPER! Ernsthaft! Manchmal ist man einfach nicht in der Stimmung für ein bestimmtes Genre, sollte es wegpacken, wenn*s "nicht zündet" - und es später probieren.
06.08.2011, 21:15 SarahKreuz (10000 
Es war Gold ? Na, wenn dann irgendwann mal die ganzen Gold-Ausgaben der "ComputerBildSpiele" hier landen sollten (Schön wär`s - hat man viel abzulästern!), dann wissen wir ja was passiert. :/

Spellforce hat mich anno dunnemals umgehauen mit seinem Mix aus RPG und RTS - vermischt mit Aufbau-Elementen eines "Die Siedler" (es dauerte ja immer eine ganze weile, bis alles errichtet war).
Es wird sicher mal den "Klassiker-Status" bei mir haben, denn ähnlich wie bei einigen Bioware Rollenspielen neueren Datums könnte ich es jetzt sofort wieder auspacken und micht nicht langweilen. Obwohl man es schon dreimal durch hat. (Hallo Neverwinter Nights, Hallo KOTOR ! )

edit; Spellforce II war `ne Riesen-enttäuschung. Hektisch, uninspiriert, kein gescheiter Basenbau, keine Atmo, schlechte Balance...die Erwartungshaltung war riesig. Da war einem fast nach heulen zumute.
Kommentar wurde am 06.08.2011, 21:19 von SarahKreuz editiert.
06.08.2011, 09:52 drym (4202 
Spiegel kann man auch nicht scannen.
Bzw.: kann man natürlich schon.
06.08.2011, 00:14 Atlan (201 
Das Cover ist goldglänzend mit schwarzer Schrift. Ich habe es mit meinem Scanner leider nicht besser hinbekommen.
05.08.2011, 18:41 Kolovkolosh (44 
Kam doch des öfteren vor, also nicht zu oft, dann hätte es sich abgenutzt. Ab und an halt - oder waren das auch andere Zeitschriften?

Jedenfalls sahen diese dunklen Cover mit glänzenden Silberschriften edel aus - im Vergleich zum Einheitsbuntcover hob sich das ab, adelte sie geradezu. Nicht auszudenken, wenn die das in Gold gemacht hätten, oder mit kleinen Strasssteinchen besetzt! Neue Käuferschichten wären gewonnen worden!
05.08.2011, 17:52 SarahKreuz (10000 


Ja, rechne mal damit. War nämlich wirklich Silber, wenn ich micht nicht täusche.
05.08.2011, 17:02 Gundark (692 
Schwarze Schrift auf schwarzem Hintergrund.

Ganz schön gefuchst diese Layouter!

Aber jetzt sagt bestimmt wieder einer: "Datt is Silber! Sowatt kann mein Scanner nicht!"

Stimmt's?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!