Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Lokeus
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


ASM 9/86 (Doppelausgabe)


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (37)
Acorn BBC B: (1)
Trivial Pursuit: Das Computerspiel - Genus Ausgabe (10/10)
Atari 800/XL/XE: (1)
Mike's Slot Machine (2/10)
Atari ST: (2)
Deep Space (8/10)
Extensor (5/10)
C64/128: (14)
Alleykat (5/10)
Asterix and the Magic Cauldron (8/10)
Captain Kelly (1/10)
Cyborg (8/10)
Floyd the Droid (10/10)
Jeep Command (2/10)
Jet Set Willy
Kennedy Approach (9/10)
Raid 2000 (2/10)
Scarab: A Fairytale in Ancient Egypt (9/10)
Strike Force Harrier (10/10)
Trivial Pursuit: Das Computerspiel - Genus Ausgabe (10/10)
Warhawk (4/10)
World Games (9/10)
Commodore C16 / Plus4: (5)
C16 Golf (3/10)
European Games (6/10)
One Man and his Droid (4/10)
Sun Street (1/10)
Tazz (8/10)
CPC: (5)
Cerberus (6/10)
Guzzler (6/10)
Radzone (5/10)
Trivial Pursuit: Das Computerspiel - Genus Ausgabe (10/10)
Zombi (10/10)
PC: (1)
Empire (10/10)
Sinclair ZX Spectrum: (8)
Bomb Scare (6/10)
Glider Rider (8/10)
Great Escape, The (0/10)
Happiest Days of Your Life, The (8/10)
Moonlight Madness (2/10)
Trap Door, The (7/10)
Trivial Pursuit: Das Computerspiel - Genus Ausgabe (10/10)
Tujad (4/10)

Redakteure: (13)
Chefredakteur:
Manfred Kleimann
Redakteure:
Bernd Zimmermann
Frank Brall
Martina Strack
Ottfried Schmidt
Siegfried Görk
Thomas Brandt
Uwe Knierim
Freie Redakteure:
Peter Braun
Robert Fripp
Rudi Soltar
Stefan Swiergiel
Sonstige Mitarbeiter:
Michael Reul



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (30) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 5 Gesamtwertung: 7.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 31 Gesamtwertung: 2.71 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x536 | Grösse: 55 Kbyte | Hits: 17638
Scan von kultboy

User-Kommentare: (49)Seiten: [1] 2 3 4   »
11.09.2020, 14:50 SarahKreuz (8820 
Da ist er wieder auf der Startseite. Turrican V.0.3.
17.07.2020, 19:28 Lisa Duck (908 
Habe mal einen genaueren Blick in diese, bisher von mir noch nicht bewertete, Ausgabe der ASM geworfen. Mit das Auffälligste an dieser Ausgabe: das Cover! Aber dieses wurde ja bereits hinreichend ausreichend in den untenstehenden Kommentaren „gewürdigt“. Darum würde ich gerne eher ein wenig auf den Inhalt dieser Ausgabe eingehen.

Neben persönlichen Highlights wie „Jet Set Willy“ als Oldie des Monats - befinden sich im Heft auch Spiele, welche durchaus schon mal in die Datasette meines Vertrauens geladen wurden: „Tujad“ oder auch „The Happiest Days of Your Life“. Allerdings bereichern nur wenige Klassiker diese frühe Ausgabe der ASM, wenn man mal von „World Games“ (Test als ASM-Hit immerhin über eine komplette Seite), „Trivial Pursuit“ (Test über anderthalb Seiten auch mit ASM-Hit-Auszeichnung) und mit Abstrichen „Zombi“ absieht. Aber das kann natürlich je nach Geschmack und persönlichen Favoriten für jeden anders aussehen.

Gleich im Editorial der Ausgabe gibt es was für Manni-Fetischisten. Ob man es mag oder nicht (sagt in diesem Fall wie früher bei Michael Schanzes „1, 2 oder 3“ nicht das Licht) sei dahingestellt. Bemerkenswert sind die 26 in Anführungszeichen gestellten Worte oder Begriffe in der Einleitung zum Heft allemal. Außerdem bekommen wir in der launigen Eröffnung einen Überblick über die damalige Landschaft an Fernsehshows. Wenn man heute an „Einer wird gewinnen“, „Der große Preis“, „Dalli Dalli“ oder „Am laufenden Band“ zurückdenkt, fühlt man sich wirklich bereits in eine schon ganz weit zurückliegende Zeit rückversetzt.

Der erste Test des Heftes „Asterix“ hat zwei Merkwürdigkeiten. Zum einen wird dieser neben dem C128 auch für das eher seltene System „C-62“ getestet. ;-) Zum anderen gibt es die Hitplakette – nach nicht gerade überschwänglich formuliertem Text – bei einer Spielmotivation von gerade mal acht Pünktchen. Etwas ungewöhnlich.

In den Leserbrief-Seiten outete sich Helmut H. aus Düsseldorf als großer Fan (vornehmlich der Brüste) von Samantha Fox. Er schrieb seinen Leserbrief zum Spiel „Samantha Fox Strip Poker“ überraschend förmlich in einem Layout angelehnt an einen Geschäftsbrief der damaligen Zeit. Dieser enthält gar zweimal seine vollständige Adresse und freundlicherweise gut leserlich oben rechts seine Kontakt-Telefonnummer. Da dieses Schriftwerk komplett in seiner Originalform ins Heft übernommen wurde, war es dem geneigten Leser spontan möglich sich mit ihm direkt und persönlich über seine Vorlieben auszutauschen. Vielleicht ist Herr H. ja auch heute noch diesbezüglich zu erreichen? Werde gleich einfach mal auf einen Schwatz bei ihm durchrufen.

In der Rubrik „Volltreffer“ (dem Highscore-Wettbewerb der ASM) ist auf Seite 25 auch eine Ehrung für einen gewissen Richard Eisenmenger zu finden, welcher für das Spiel „Herz von Afrika“ für das Finden des Grabes von April 1890 geehrt wird. Ob es sich dabei um „den“ Richard Eisenmenger handelt, welcher Redakteur der „Power Play“ war? Wenn er – wie auf der Seite seines Interviews hier auf kultboy.com zu lesen ist – Baujahr 1973 ist, würde es bezogen auf sein Alter durchaus passen können.

Negativer Höhepunkt des Heftes ist aus meiner Sicht der Test zu „The Great Escape“ auf Seite 56, welcher weit über sein Ziel hinausschießt und andere Aspekte als eine Kritik zur Software in den Mittelpunkt stellt. Aber das hatten wir hier an anderer Stelle schon mal auf diesen Seiten.

Bei den Kleinanzeigen fällt mir besonders die „Mixed“-Rubrik ins lachende Auge. Da wird es richtig „Broich“. Ein Andreas Broich, wohnhaft in Grevenbroich wohnt auch noch in der Broichstraße. Und das Beste an ihm: er verschenkt Spiele für den C-16. Ein wahrer Samariter!

In der Hotline – der ASM Software Hitparade – führt in diesem Monat „Jack the Nipper“ vor „Leaderboard Golf“ und „Dragon´s Lair“.

Alles in allem war es durchaus erbaulich mal wieder durch diese Ausgabe zu blättern. Deswegen für den Inhalt sieben Punkte und etwas weniger für das Cover…
03.02.2016, 16:53 Dowakwak (321 
Vielen Dank fürs Nachschauen.

Konnte auf Google nix finden. Schade eigentlich. Oder auch beruhigend.
02.02.2016, 14:52 Trantor (358 
Das ist doch der Sechs-Millionen-Lire-Mann, oder?

Und was ist eigentlich mit dem Spiel "Mörderstund ist ungesund"? Was haben sie denn da getestet, außer die Reimprogramm-Beta des Zumbitsu 800?
02.02.2016, 14:12 Berghutzen (3603 
Was mit Sicherheit ein Pseudonym ist. Bei der Qualität der Grafik bestimmt vorsichtshalber eingerichtet....
02.02.2016, 12:43 kultboy [Admin] (11006 
Bei Layout steht: B.M. Newdon Kassel
01.02.2016, 16:56 Dowakwak (321 
Wer hat das denn verbrochen? Kann mir das jemand sagen? Müsste doch im Impressum stehen, oder?

Mich interessiert, ob dieser Mensch noch im (Künstler-)Geschäft ist, oder sich der Politik zugewandt hat.
11.02.2015, 23:35 SarahKreuz (8820 
So...nächste Ausgabe. Mal schauen, wat wir hier so haben, hömma.

Oh Gott, ist das nicht der Typ, der von Rocky eins auf die Mütze bekommen hat? Kein Wunder, dass sein Gesicht so deformiert ist.
06.01.2015, 23:32 Frank ciezki [Mod Videos] (3290 
Das Bild wurde dem Spiel aber voll gerecht.
06.01.2015, 22:26 Nr.1 (3510 
Hierzu fallen mir die Worte des großen Denkers Harald Schmidt ein:

"Hier zeigt sich, das gut gemeint und gut gemacht zwei unüberbrückbare Gegensätze sind."

Ein dreifach IHH! auf diesen Beleg irrlichternden Geschmacks.
20.11.2013, 02:07 Shoryuken (863 
Mit der Ausrüstung hätte Apollo Creed, Rocky bestimmt geschlagen
03.06.2012, 22:43 docster (3311 
Lange Rätselei, aber nun glaube ich, daß sich die ASM bei der Gestaltung ihres Deckblattes vom Cover des Games "Cyborg" inspirieren ließ.
15.01.2012, 15:16 Sauerkrautpoet (234 
Tobi-Wahn Inobi schrieb am 31.12.2011, 11:11:
Sauerkrautpoet schrieb am 30.12.2011, 15:41:
//
Bei Empire handelte es sich übrigens um eine Art Risiko-Verschnitt für MSDOS-PCs von Microdeal. Konnte ich bisher in keiner Datenbank finden.

Scan-nen... scan-nen... scan-nen...




Ist gerade an kultboy rausgegangen.
31.12.2011, 11:11 Tobi-Wahn Inobi (473 
Sauerkrautpoet schrieb am 30.12.2011, 15:41:
//
Bei Empire handelte es sich übrigens um eine Art Risiko-Verschnitt für MSDOS-PCs von Microdeal. Konnte ich bisher in keiner Datenbank finden.

Scan-nen... scan-nen... scan-nen...



Kommentar wurde am 31.12.2011, 11:11 von Tobi-Wahn Inobi editiert.
30.12.2011, 18:36 Commodus (5149 
Sauerkrautpoet schrieb am 30.12.2011, 16:49:
Das hier getestete ist definitiv ein Risiko-Klon (oder besser gesagt eine Umsetzung des Brettspiels), mit der üblichen Weltkarte auf dem Bildschirm. Außerdem wird mehrfach Microdeal erwähnt.


...so was macht mich förmlich kirre! Es scheint ein verschollenes Spiel zu sein. Sämtliche Risikoclone, oder Empire-Games, sowie Microdeal-Produkte ergeben keinerlei Hinweise.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!