Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: After Eight
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Game Boy


Hersteller:
Nintendo

Speichermedium:
Module

Veröffentlichung:
21.04.1989 Japan
September 1989 USA
1990 Europa

Verkaufte Exemplare:
118.690.000 (Game Boy + Game Boy Color)

Technisches:
Prozessor:
8-Bit-CMOS, 2,2 MHz modifizierter Z80-Sharp-Nachbau
Speicher:
8kB RAM, 8kB VideoRAM
Modulgrößen:
256kB - 16MB
Sound:
4 Kanal Stereo Sound
Grafik:
Dot Matrix LCD, 2,6"
Auflösung:
160x144, vier Graustufen
Sprites:
8x8 oder 8x16, Maximal 40 Sprites

Allgemeines:
Der Ur-Game Boy wurde Anfangs mit dem Spiel Tetris ausgeliefert, später gab es auch einen Game Boy ohne Tetris. Vom Game Boy Color wurden 49,3 Millionen Geräte verkauft. Er kam 1998 auf dem Markt, hatte eine Farbpalette von 32.768 Farben und konnte bis zu 56 Farben gleichzeitig darstellen. Die Anzahl der verfügbaren Spiele lag bei ca. 1.200. Über einen Link Kabel konnte man einige Spiele auch zu zweit spielen.

Im Laufe der Zeit gab es mehrere Ausführungen vom Game Boy, der selbst 1996 in Game Boy Special Edition neu aufgelegt wurde und in 6 verschiedenen Farben erhältlich war. Dazu gab es noch eine Transportbox für das Gerät und eine Box für 6 Spiele.

1996 kam der Game Boy Pocket, 1997 gab es einen Game Boy Light (wovon eine auf 5000 Stück limitierte transparente Version angeboten wurde). Der Game Boy Light wurde nur in Japan angeboten. 1998 kam der Game Boy Color. Es gab ihn in insgesamt 8 verschiedenen Farben, mit Farbdisplay, Infrarot-Schnittstelle und war abwärtskompatibel zum Game Boy Classic und Game Boy Pocket. Die schwarz-weiß Grafik wurde in einer 4-Farb Grafik dargestellt. Ab 2001 gab es dann den Game Boy Advance und den Game Boy Advance SP (aufklappbar mit beleuchtetem Display). Der Nachfolger des Game Boy Color hatte einen 32Bit RISC Prozessor und ein Farbdisplay und wurde oft als Super NES im Taschenformat bezeichnet.

Text von Sternhagel





Bild von Mindshadow



Bilder von Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (53)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Legend of Zelda, The: Link's Awakening (9.44)
Final Fantasy Adventure (9.32)
Pokemon - Rote Edition (9.25)
Pokemon - Blaue Edition (9.20)
Final Fantasy Legend II (9.17)
Donkey Kong (Game Boy) (9.13)
Parodius (9.02)
Tetris (9.01)
Super Probotector: The Alien Rebels (9.00)
Mr. Do (9.00)
Shanghai (Game Boy) (9.00)
King of the Zoo (9.00)
Pokemon - Gelbe Edition - Special Pikachu Edition (9.00)
Lemmings (8.97)
Turrican (8.85)
Mini-Putt (8.82)
Bubble Bobble (8.78)
Speedball 2: Brutal Deluxe (8.78)
Mario's Picross (8.77)
Pinball Dreams (8.71)


User-Kommentare: (254)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
13.09.2020, 14:27 Commodus (5156 
Welche Spiele hier noch öfters genannt werden, sind Mystic Quest und Wario Land. Diese beiden hab ich noch nicht. Aber wie ich nachgelesen habe, sind das auch Module mit Knopfzellen, die man wechseln müsste.
13.09.2020, 07:14 ScroogeMcDuck (37 
Pokemon Rot
Ducktales 2
Tetris
Super Mario Land
Und dann noch ein Fußball-Spiel, dessen Namen ich mangels Japanisch-Kenntnisse nicht lesen kann (ist aber von EA, dürfte also eine auf Japan zugeschnittene FIFA-Variante sein)

Edit: Oh Schande: Beinahe Kirbys Dream Land vergessen. Da muss der Klempner doch noch weichen!
Kommentar wurde am 13.09.2020, 07:32 von ScroogeMcDuck editiert.
13.09.2020, 00:13 forenuser (3175 
Commodus schrieb am 12.09.2020, 21:49:
Könntet Ihr mir mal bitte Eure persönlichen Top Five für den Gameboy (Classic) nennen??


Keine wertende Reihenfolge. Ich komme spontan nur auf 3...

Tetris
Super Mario Land
R-Type
Flipul
Dr. Mario


F*ck... ich weiß nicht einmal mehr ob, und wenn ja welche, Titel ich seinerzeit noch hatte. Aber die drei fande ich auf jeden Fall Top!


1. Edith: Mir ist Nummer vier eingefallen!
2. Edith: Mir ist Nummer fünf eingefallen...
Kommentar wurde am 13.09.2020, 00:20 von forenuser editiert.
12.09.2020, 23:58 turrican81 (267 
1. Super Mario Land 2
2. Parodius
3. Wario Land
4. Gargoyles Quest
5. Pokemon Blue / Red
---------------------
6. Teenage Mutant Hero Turtles II
7. Ducktales 1&2
8. Tetris
9. Castlevania 2
10.Mystic Quest
12.09.2020, 23:48 Mettynho (61 
Ohne Reihenfolge, spontan aus dem Bauch heraus (könnte sich morgen ändern)

Tetris
Link‘s Awakening
Mario Land 2
Wario Land
Mystic Quest
12.09.2020, 22:16 Trondyard (321 
Commodus schrieb am 12.09.2020, 21:49:
Könntet Ihr mir mal bitte Eure persönlichen Top Five für den Gameboy (Classic) nennen??


1. The Legend of Zelda - Link's Awakening
2. F1-Race
3. Pokémon - Blaue Edition
4. Tennis
5. Parodius


Edit: Habe ganz Pokémon vergessen. Das hatte ich mir 1999 gekauft, um den RPG-Hunger auf dem Gameboy zu stillen. Hat gut funktioniert, war ein simples, nettes Spielchen aus besagtem Genre.
Kommentar wurde am 13.09.2020, 13:18 von Trondyard editiert.
12.09.2020, 21:49 Commodus (5156 
Könntet Ihr mir mal bitte Eure persönlichen Top Five für den Gameboy (Classic) nennen??
07.09.2020, 17:49 Commodus (5156 
So, bei 4 von meinen alten Gameboymodulen sind die Batterien alle. Ich habe sie jetzt gewechselt. Auf der Platine stand zwar CR1616 Knopfzellen mit 55 mhA, ich habe aber CR1620 mit 75 mhA genommen.

War das falsch? Oder hält sie so vielleicht etwas länger?

Bei Zelda - Links Awakening hielt die Batterie fast 27 Jahre, obwohl die Haltbarkeit der Knopfzellen mit ca. 5-10 Jahren angegeben wird. Okay, der Verbrauch ist zwar minimal für so einen Savestand, aber ich dachte die Selbstentladung kommt viel früher.

Der Wechsel war ganz schön frickelig und dilletantisch. Schraubenzieher für die Moduke hab ich selbst gebastelt, in dem ich einfache eine Kugelschrauberhülse angebrannt & geschmolzen habe und in die Schraube steckte, damit die diese Form annimmt. Innen war die Batterie oben und unten festgelötet an Lötzungen. Die habe ich mit einem Messer durchgeschnitten. (Hat schon ganz schön gedauert) DAnn die Batterie mit Isolierband an die Lötzungen angeklebt. KLappt wunderbar. Speichern kann ich wieder bei folgenden Modulen:

Zelda - Links Awakening
Super Mario Land 2 - 6 Coins
Donkey Kong
Metroid

Ich wie gesagt, das das mit der CR1620 kein Fehler war.
10.01.2020, 20:10 Retro-Nerd (11903 
Ja, hatte auch mit dem McWill Mod geliebäugelt. Aber das sind, soweit ich weiß, immer noch keine IPS Panel. IPS = unabhängig vom Blickwinkel. War mir schon wichtig.
10.01.2020, 20:02 lordkhan (45 
McWill hat auch einen GBC LCD-Mod im Angebot und ich bin mit dem sehr zufrieden. Die Qualität ist wie schon bei seinem Game Gear und Lynx LCD-Mod super und es eröffnet eine neue Lebensqualität, da man nun auch im (Halb-)Dunkeln abends auf der Couch oder unterwegs zocken kann.
10.01.2020, 19:19 Fürstbischof von Gurk (866 
Ja, ich weiß. Ich Unwissender ging einfach davon aus, daß der GBC-"Rohling" zirka 30 Euronen für den Game-Boy-"Tuner" kostet. An das Drumherum (mal abgesehen vom modernen Display) habe ich jetzt nicht unbedingt gedacht. Daß neue Lautsprecher, eine Glasscheibe und ein USB-Dingenskirchensens ect. verbaut werden, ahnte ich allerdings nicht.
Kommentar wurde am 10.01.2020, 19:24 von Fürstbischof von Gurk editiert.
10.01.2020, 18:50 Retro-Nerd (11903 
Na, so kannst du das nicht rechnen.

Das IPS LCD Display kostet ca. 45 Euro.
Das neue GBC Gehäuse und die Buttons+D-Pad um die 10 Euro
Das GBC Mainboard, würde ich auf 20 Euro schätzen
Der LiPo Accu mit 2000mA ca. 7-10 Euro
Die verbaute Glasscheibe 6-8 Euro
Die USB Lade Platine ca. 4 Euro
Der neue Speaker, keine Ahnung. Wird nicht viel gewesen sein.
Porto drauf waren auch ca. 10 Euro
Kommentar wurde am 10.01.2020, 18:52 von Retro-Nerd editiert.
10.01.2020, 18:42 Fürstbischof von Gurk (866 
Das heißt, die machen rund 130 Euro Gewinn mit ihrem Komplettpaket. Versierter Elektro-Bastler müßte man sein!
Ich bin übrigens auch schwer an dieser Umbaugeschichte interessiert.
10.01.2020, 17:51 Retro-Nerd (11903 
Ist nur was für Verrückte wie mich. Hat mich knapp 165 Euro gekostet. Aber ich lasse das lieber von Profis umbauen, als das ich da Blödsinn verzapfe. War aber schon ein Komplettpaket, ich habe da nicht meinen eigenen GBC eingeschickt.
10.01.2020, 17:37 Fürstbischof von Gurk (866 
Mit wieviel schlägt dieses Spässken denn zu Buche, wenn ich mal ganz indiskret fräggeln darf (vor allem auch, weil ich zu bequem zum Gugeln bin)?
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!