Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Power Play 10/89


Berichte: (3)
Artikel:
Ataris Spielelabor
Editorial:
Editorial
Leserbrief:
Raubsoft-Reue

Testberichte/Vorschauen: (41)
Amiga: (17)
Arthur: The Quest for Excalibur (65%)
Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit (39%)
Champ, The (37%)
Datastorm (71%)
Dominator (21%)
Falcon Mission Disk Volume 1: Operation Counterstrike
Fast Break (69%)
Federation of Free Traders (62%)
Genius (64%)
Hanse (35%)
Hard 'n' Heavy (73%)
Kingdoms of England (72%)
Lizenz zum Töten (34%)
Passing Shot (55%)
Red Heat (27%)
Sleeping Gods Lie (60%)
Tank Attack (58%)
Atari ST: (9)
Buffalo Bill's Wild West Rodeo Show (52%)
Hell Raisers (31%)
Mr. Heli (54%)
Quartz (63%)
Strider (70%)
Stunt Car Racer (81%)
Tim und Struppi auf dem Mond (34%)
Verminator (56%)
Xenon 2: Megablast (81%)
C64/128: (8)
Citadel (62%)
Curse of the Azure Bonds (83%)
Dominator (32%)
Forgotten Worlds (64%)
Gotcha! (76%)
Julius Cäsar (54%)
New Zealand Story, The (70%)
Vigilante (29%)
NEC PC Engine: (2)
Gunhed (80%)
Nectaris (79%)
PC: (4)
Caveman Ugh-Lympics (47%)
Indiana Jones and the Last Crusade: The Graphic Adventure (90%)
Motocross (57%)
Wizard Warz (34%)
Sega Master System: (1)
King's Quest: Quest for the Crown (63%)

Redakteure: (6)
Chefredakteur:
Hans-Günther Beer
Stellv. Chefredakteur:
Heinrich Lenhardt
Redakteure:
Anatol Locker
Henrik Fisch
Martin Goldmann
Michael Hengst



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (35) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
ApB1 Befriedigend
asc Gut
Atari7800 -
Bitmap Brother -
Boromir -
Bren McGuire -
Deathrider -
Dekay Gut
draQla Wie neu
Duke Gut
fm4dj -
Grossmeister B -
Hudshsoft Wie neu
hunter3000 Befriedigend
Hurrican -
jan.hondafn2 Gut von Michael Hengst signiert, 1/3 des Backcovers fehlen
jeff Wie neu
Konsolensammler66 Gut
kultboy -
lslarry00 Befriedigend
Marco Gut
Michael K. Wie neu
Mingo -
moldaa Wie neu
quapil Wie neu
sanifox -
schrottvogel -
SjL -
Spitfire -
Takeshi -
Teddy9569 -
tokra -
VANGUARD -
VirtualBoy Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 7.33 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 15 Gesamtwertung: 5.46 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x576 | Grösse: 46 Kbyte | Hits: 6349
Scan von kultboy


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Dokumentation
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
03.05.2016, 18:34 Knispel (163 
Hach, meine allererste PowerPlay... ist echt schon eine Ewigkeit her. Kaum zu fassen
23.12.2015, 14:08 SarahKreuz (7914 
bronstein schrieb am 13.11.2014, 09:00:
Weil auf kultboy.com öfter über die Blattlinie der PP diskutiert wird, hier mal andere Frage dazu: Welche Aufgabe hatte eigentlich der ominöse Chefredakteur Hans-Günther Beer? Als Autor ist er nie in Erscheinung getreten, und ich kann mich auch nicht erinnern, dass er je im Editorial oder sonst wo erwähnt worden wäre.


Heutzutage würde ich sagen: wahrscheinlich Content-Manager bei der Online-Seite - oder Chefredakteur der Video-Abteilung. Die GameStar teilt sich ihre Chefetage auch gleich zu dritt. Aus der Entfernung denkt man sich da: hä? Wozu brauchen die gleich drei Chefredakteure? Aber heutzutage macht das ja schon Sinn.

Anno damals wird der Herr Beer einfach die letzte Instanz gewesen sein - und sich im Hintergrund um alles gekümmert haben.
Aber es gibt tatsächlich nciht einen einzigen Artikel oder wenigsten ein paar News-Schnipsel von ihm?
Kommentar wurde am 23.12.2015, 14:09 von SarahKreuz editiert.
13.11.2014, 09:00 bronstein (1654 
Weil auf kultboy.com öfter über die Blattlinie der PP diskutiert wird, hier mal andere Frage dazu: Welche Aufgabe hatte eigentlich der ominöse Chefredakteur Hans-Günther Beer? Als Autor ist er nie in Erscheinung getreten, und ich kann mich auch nicht erinnern, dass er je im Editorial oder sonst wo erwähnt worden wäre.
03.10.2010, 22:47 IEngineer (323 
Ist mir auch noch nie aufgefallen, aber ich habe eine Theorie:
Die Produktionsmethoden der PP waren damals ja noch steinzeitlich. Vielleicht funktionierte das Übertragen des Coverbildes auf die Offset-Druckplatte nur im Originalbild. Beim Drucken entstand so ein spiegelverkehrtes Bild.
02.10.2010, 15:37 bronstein (1654 
Bren McGuire schrieb am 14.02.2008, 18:15:
Ist eigentlich schon mal jemanden aufgefallen, dass die meisten Covers der 'Power Play' - im Gegensatz zu den originalen Spiele-Verpackungen - immer spiegelverkehrt abgedruckt wurden?


Nö, ist mir noch nie aufgefallen, aber dafür muss es einen Grund geben.
14.02.2008, 18:15 Bren McGuire (4805 
Ist eigentlich schon mal jemanden aufgefallen, dass die meisten Covers der 'Power Play' - im Gegensatz zu den originalen Spiele-Verpackungen - immer spiegelverkehrt abgedruckt wurden?

War schon irgendwie merkwürdig, schließlich war das bei anderen Zeitschriften ja nicht der Fall...

Soll natürlich keine Kritik an den Covers selber darstellen...
10.06.2007, 12:59 hunter3000 (726 
Meine erste P.P., ein Kumpel hat es damals in die Highsores geschafft. Der hat doch glatt das Heft mit in die Schule geschleppt und war der Star des Tages. Was ich mit all den Schutzumschlägen gemacht habe, ist mir doch glatt entfallen .Ich hoffe, die alten Ausgaben sind trotzdem noch was wert, wenn man sie ohne "Happy Hippo" Magazin hat!?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!