Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RetroZombie
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Super Nintendo


Hersteller:
Nintendo

Speichermedium:
Modul

Veröffentlichung:
Japan: 21.11.1990 - Erschien unter dem Namen: Super Famicom
USA: 13.08.1991
Europa: 11.04.1992

Technisches:
CPU: 16-bit Custom 65C816 running at 1.79, 2.68 or 3.58 MHz (changeable)
RAM: 1 Mbit (128 Kbyte)
Memory Cycle Time: 279 ms
Picture Proccessor Unit: 16-bit
Video RAM: 0.5 Mbit (64 Kbyte)
Resolution: 256x224, 512 x 448 pixels max hi res and interlaced modes
Colours Available: 32,768 colours
Max colours on screen: 256 colours
Max sprite size: 64 x 64 pixels
Max sprites: 128 (32 per line)
Min/Max Cart Size: 2 Mbit - 48 Mbit
Audio RAM: 512 Kbit
Sound chip: 8-bit Sony SPC700
Sound channels: 8, uses compressed wave samples
Controller Response: 16 ms
Pulse Code Modulator: 16-bit
Power Input: 120V AC, 60Hz, 17 Watts
Power Output: 10V DC, 850 mA (NTSC), 9V AC (PAL)

Allgemeines:
Das Super Nintendo ist eine 16-Bit-Spielekonsole der Firma Nintendo.
Dadurch, daß sich ihr Vorgänger, das NES, trotz technischer Unterlegenheit gegenüber den Konkurrenten, dem Sega Mega Drive und der PC-Engine, zusammen mit dem Game Boy immer noch gut verkaufte, konnte der Release des bereits entwickelten SNES hinausgeschoben werden.
Als es schließlich veröffentlicht wurde, triumphierte das SNES schnell über die Konkurrenz, obwohl es starke technische Defizite aufwies: Der größte Kritikpunkt war der Hauptprozessor, ein 8-Bit-Prozessor, der zum 16-Bit-Prozessor aufgewertet worden war. Sinn des Ganzen lag in der geplanten Abwärtskompatibilität zum NES, was aber nie realisiert wurde.
Um das technische Manko zu beseitigen, wurden in manche Spiele spezielle Chips eingebaut, um die Leistung des SNES zu verbessern. Das SNES wurde bis 1998 produziert und weltweit ca. 49 Millionen Mal verkauft.

Text von death-wish














Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (79)
Dein Lieblingssystem?
-Anette-, abaronius, advfreak, Amiga2000B, Anke, Apock, Berghutzen, BlackMetalDaddy, Blaubär, Bugeye_Shortale, caithsith72, Chiller, Chojin, chramb, CinnamonStar, clemenza, coltrane, Conquerberos, Darkpunk, dead, death-wish, Deathrider, Der_Totenkopf, Doc Sockenschuss, drym, ElHardo, Eurodancer, Fabmen, fm4dj, Fu-Sheng, Fürstbischof von Gurk, gigaibpxl, gtaudio, HandheldGamer, HossaHoss, jeff, Keule, legoschredder, Lichking, lordkhan, Luzifer, Majordomus, Marco, McBurn, MoK, moselspinner, Nestrak, Organics, Pat, PatrickF27, pfurzel, PH.55, philippweis6, PomTom, prof_delta, Rei_Rice, ReniFun76, Retro-Nerd, RetroDude83, robotron, rollz, Rufus, saber-rider1, scotch84, SetupEchse, shinzo, Shoryuken, Sir Quickly, Striker, SuperSaint, trauser, Trondyard, turrican81, Twinworld, unearth360, veryunknown, Voodoo1979, yunichi1981, Zarathustra

Top Spiele laut User-Wertung:
Super Tetris 2 + Bombliss (9.50)
International Superstar Soccer Deluxe (9.49)
Super Mario All-Stars (9.43)
NBA Live 95 (9.40)
E.V.O.: Search for Eden (9.33)
Jimmy Connors Pro Tennis Tour (9.31)
Chrono Trigger (9.30)
Street Fighter II Turbo (9.27)
Final Fantasy VI (9.25)
Legend of Zelda, The - A Link to the Past (9.22)
Jikkyou Oshaberi Parodius: Forever With Me (9.20)
Smash Tennis (9.20)
NHL 94 (9.17)
Civilization (9.13)
Super Mario World (9.02)
Parodius (9.02)
Dungeon Master (9.01)
Super Probotector: The Alien Rebels (9.00)
Lemmings (8.96)
Rock'n'Roll Racing (8.93)


User-Kommentare: (273)Seiten: «  14 15 16 17 [18] 19   »
20.03.2009, 14:37 Evil (644 
Das Pad hätte ein bisschen schwerer sein dürfen, ich mag diese leichten Dinger nicht so. Und naja, das perfekte Pad kam mit dem Dual Shock-Controller erst ein wenig später von Sony

Kann mich immer noch dran erinnern, dass im Kaufhaus häufig die Start- und Selecttasten gefehlt haben und man sich mit nem Schlüsel oder ähnlichem behelfen musste^^

Meine ersten Runden Mario Kart hab ich mit dem SNES gedreht, wunderbar
20.03.2009, 14:11 SamBrösel (24 
Ja !!! Modul Senkrechtstart
20.03.2009, 14:02 Wurstdakopp (1294 
Ich fand den Eject-Button super, großer Knopf auf dem man draufhaut, wenn man entnervt das Spiel wechselt, weil man mal wieder zu doof/unfähig fürs vorherige Spiel war.
20.03.2009, 13:57 SamBrösel (24 
Eine Schönheit ist das SNES ja nicht wirklich, aber wenn man sich mal die Aktuellen Konsolen anschaut.........
Ich fand die Pads immer ein bisschen zu klein und zu schmal, auch war das "Gefühl" beim Steuerkreuz nicht so gut wie beim Mega Drive. Spaß hatte ich aber trotzdem mit dem SNES
20.03.2009, 07:20 108 Sterne (648 
Washimimizuku schrieb am 19.03.2009, 18:34:
Pads waren zu der Zeit super und denen des Megadrive (mit den 3 Knöpfen) auch klar überlegen.


Würde ich nicht sagen; die Anzahl der Buttons, ja. Was wohl auch daran lag, das Street Fighter II in den Spielhallen so viele Buttons hatte und ein Riesenhit war. Zuvor waren zwei Buttons Standard, und der MD bot immerhin 3.
Aber das SNES-Pad war weniger ergonomisch designt und lag einfach nicht so gut in der Hand; zu flach, das Ding, das wurde erst bei den PlayStation-Pads mit den Griffhörnchen optimiert.
19.03.2009, 18:34 Washimimizuku (123 
Pads waren zu der Zeit super und denen des Megadrive (mit den 3 Knöpfen) auch klar überlegen. Für mich eine der kultigsten Konsolen überhaupt. Standardspiel war Streetfighter 2.
19.03.2009, 18:12 whitesport (851 
So richtig scheisse sah das Teil aber erst mit aufgesteckter Wildcard aus

Die Pads waren für damals allerdings ganz O.K.
19.03.2009, 17:56 Devon Manta (95 
Das SNES hatte ich natürlich auch. Zum Glück aber auch einen Adapter um US-Importware zu zocken. Da musste man immer ein Euro-Modul mit dem US-Modul reinstecken und schon gings los.

Meine Favoriten waren "Contra Alien Rebels" hier in Good Old Germany als "Super-Probotector" bekannt und "Turtles in Time". Vor allem beim letztgenannten gefiel mir das man seine Gegner praktisch aus dem Bildschirm heraus, direkt auf den Spieler zu werfen konnte.

Das Design der Konsolen ging mir eigentlich am A... vorbei.
19.03.2009, 15:41 chramb (38 
@Retro-Nerd

Ja, diese gewöhnlichen "Casualgamer".

Das Problem für deutsche Zocker war doch das viele RPGs gar nicht in Deutschland erschienen sind. FF V und VI, Super Mario RPG, Chrono Trigger, EarthBound, Liberty or Death* (?).

Bei Sport, Prügel oder Rennspielen kann man japanischen Text noch verkraften. Aber bei RPGs? Bei den US Versionen hat man nunmal das "Problem" das viele Händler die Cartridges mit Gold aufwiegen.

*das hatte ich selbst. Als 11 jähriger Stöpsel quasi ohne Englisch Kenntnisse.
Kommentar wurde am 19.03.2009, 15:44 von chramb editiert.
19.03.2009, 14:28 Retro-Nerd (12159 
Die "Mainstream" Spieler kennen fast nur die bekannten Titel. Aber gerade in Japan sind viele RPG, Strategie oder auch Jump'n Run Perlen erschienen. Das SNES sollte man schon gehabt haben. Häßlich bleibt das Ding aber auf jeden Fall.
Kommentar wurde am 19.03.2009, 14:28 von Retro-Nerd editiert.
19.03.2009, 13:12 death-wish (1345 
einer meiner absoluten Lieblingskonsolen
19.03.2009, 12:15 chramb (38 
Ja vom US-SNES bräuchte man hier eigentlich noch einen extra Foto. Der Klotz mit den Lila Knöpfen.
19.03.2009, 11:58 Ashura (98 
Die logische Weiterentwicklung vom NES war eher das amerikanische Super NES. Und das schlaegt so gut wie alles, wenn's um haessliches Design geht.
19.03.2009, 11:56 108 Sterne (648 
Ja, ein System, das trotz unglücklich gewähltem Aussehen und lahmen Prozessor durch innere Werte überzeugen konnte; viele schöne Klassiker, und die Chips in den Spielmodulen haben auch die Schwachpunkte der Hardware gut ausgeglichen. Ein Gerät, das man haben sollte.
19.03.2009, 11:50 whitesport (851 
Als logische Weiterentwicklung vom NES kann man´s akzeptieren
Seiten: «  14 15 16 17 [18] 19   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!