Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kotec2
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Final Fantasy VII
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 66 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.79
Sony PlayStation
Entwickler: Square   Publisher: Sony Computer Entertainment   Genre: Rollenspiel, 3D, Rundenbasiert, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 12/97
Testbericht
88%
89%
95%
Sony PlayStation
3 CDs
169Rene Schneider
PC Player 8/98
Testbericht
70%
50%
88%
PC CD-ROM
4 CDs
471Volker Schütz
Power Play 8/98
Testbericht
78%
72%
86%
PC CD-ROM
4 CDs
1284Joachim Nettelbeck
Video Games 11/97
Testbericht
89%
92%
94%
Sony PlayStation
3 CDs
554Tetsuhiko Hara
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (33)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (6)
Spiel markieren?

Serie: Final Fantasy, Final Fantasy IV, Final Fantasy VI, Final Fantasy VII, Final Fantasy IX, Final Fantasy VIII

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, PlayStation
Kategorie: PlayStation, Longplay
User-Kommentare: (221)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
17.06.2019, 22:03 Petersilientroll (199 
Sir_Brennus schrieb am 17.06.2019, 21:18:
Lost Odyssee ist mir zu teuer.

Digital? Da geb' ich Dir recht. Gebraucht bei Ebay bekommt man's aber für unter zehn Euro. Da kann man nicht meckern.
17.06.2019, 21:18 Sir_Brennus (414 
Petersilientroll schrieb am 17.06.2019, 20:00:
[zitat]Sir_Brennus schrieb am 17.06.2019, 19:52:
Für beide Spiele empfiehlt sich übrigens eine One - man erspart sich dann nämlich das Disc-Gewechsel.


Ist vorhanden. Lost Odyssee ist mir zu teuer.
17.06.2019, 21:10 forenuser (3048 
FF VII: Ohne das genannte Video gesehen zu haben lässt mich die Erläuterung des Kampfsystem ein wenig an Bandai-Namcos "Tales of..." Serie denken, was ich nicht für etwas Schlechtes halten würde.
Aber ich bin mit FF VII wirklich fertig, das lässt mich komplett kalt. Wenn SE irgendetwas verkaufen will pappen Sie FF in den Namen, bei viel Bedarf noch die (berüchtigte) VII...



Shenmue 3: Ich habe die erste beiden nie gespielt. Als ich seinerzeit von "Quick-Time-Events" war ich sofort raus. Da spiele ich ganzh ehrlich lieber Memory oder Simon...
Was Kickstarter betrifft... War/ist DE Vertragsstandort? Aldiweil, wenn nicht wird es schwer deutsches Recht durchzusetzen... Wenn doch, dann steht es ja jedem Kunden frei seine Ansprüche entsprechend geltend zu machen.



Blue Dragon: Ja, ganz nett, aber fand ich daran wirklich nicht. Und BD+ auf dem NDS ist dann gleich ein anderes Genre - und in meinen Augen auch noch unübersichtlich.
Kommentar wurde am 17.06.2019, 21:14 von forenuser editiert.
17.06.2019, 20:00 Petersilientroll (199 
Sir_Brennus schrieb am 17.06.2019, 19:52:
Als ich das neue Video gesehen habe, habe ich mir spontan "Blue Dragon" für die 360 bestellt.

Liegt noch auf meinem Pile of Shame. Gekauft hab' ich es damals, weil ich Lost Odyssey so toll fand. Hoffentlich kommt Blue Dragon da einigermaßen heran. Für beide Spiele empfiehlt sich übrigens eine One - man erspart sich dann nämlich das Disc-Gewechsel.
17.06.2019, 19:52 Sir_Brennus (414 
Pat schrieb am 17.06.2019, 18:38:
Ich bin eher in Sarahs Lager: Ich finde auch, dass das Remake mit jeder Veröffentlichung mehr Lust macht.

Das Kampfsystem geht wohl in Richtung FFXII und das ist ja schonmal richtig gut.

Ich nehme an, dass ab der Veröffentlichung der ersten Episode ein regelmäßiger Release angestrebt wird.
Die werden nicht für jede Episode so lange brauchen, wie sie bis jetzt gebraucht haben.


Als ich das neue Video gesehen habe, habe ich mir spontan "Blue Dragon" für die 360 bestellt. Ich will ein JRPG und kein DMC!!
17.06.2019, 18:38 Pat (4087 
Ich bin eher in Sarahs Lager: Ich finde auch, dass das Remake mit jeder Veröffentlichung mehr Lust macht.

Das Kampfsystem geht wohl in Richtung FFXII und das ist ja schonmal richtig gut.

Ich nehme an, dass ab der Veröffentlichung der ersten Episode ein regelmäßiger Release angestrebt wird.
Die werden nicht für jede Episode so lange brauchen, wie sie bis jetzt gebraucht haben.
17.06.2019, 18:28 SarahKreuz (8625 
Ich bin auch kein Fan von Spielen, die in Episoden-Form erscheinen. Bei den ganzen Telltale-Adventures habe ich meistens immer gewartet, bis das alles als Komplettpaket vorhanden war. Das eine Mal, als ich es dann doch so "Häppchenweise" probiert habe (bei "Life Is Strange 2") kam das größte Problem zu Tage: die Pausen waren zu lang. Bei Episode 3 hatte ich schon längst wieder vergessen, was in der Geschichte abging. Zwischen der Veröffentlichung neuer Episoden hatte ich schon längst wieder andere Spiele gedaddelt. Wie ein Buch, das man für ein paar Monate weggelegt hat - und dann wieder versucht reinzukommen. Nachdem man 3 andere Bücher dazwischen konsumiert hat. Einfach bescheuert.

Bei FF7 kenne ich die Geschichte bereits. Das Problem "raus" zu sein (und nicht zu wissen, was Story-Technisch gerade abgeht) fällt also schon mal flach.

Jetzt stellt sich für mich nur noch die Frage, ob Square Enix hier nicht wirklich ein RIESIGES Game abliefern. Das wissen wir nicht. Optisch sieht's schon mal so aus, als wenn hier massiv Geld reingepumpt wird. Das schlägt sich vielleicht auch auf die Gesamtgröße vom Spiel aus. Wir wissen doch alle, wieviele verdammte Schauplätze und Szenarien das Spiel bietet. Neu eingewobene Zwischensequenzen und Kämpfe? 20, 30 Stunden pro Episode? Mehr? Da kann man nur spekulieren. Wenn sie es jetzt in Episodenform raushauen und jeder verdammte Teil nur 3,4 oder 5 Stunden Spielzeit bietet - dann bin ich ganz bei dir. Das ist dann nix weiter als krude Geldmacherei. Wie auch schon bei den Walking Dead-Spielen, deren Gesamtspielzeit von ca. 15 Stunden man auch in einer einzigen Veröffentlichung hätte realisieren können. FF7 wird aber sicher ungleich größer werden insgesamt.

Also warte ich mal ab, bis konkrete Infos vorhanden sind, WIE LANGE die erste Episode von Final Fantasy VII denn nun wirklich dauert. Daran wird sich dieses Verkaufsmodell messen lassen müssen.
Kommentar wurde am 17.06.2019, 18:31 von SarahKreuz editiert.
17.06.2019, 17:43 [PaffDaddy] (1303 
ich hoffe square enix fällt RICHTIG auf die schnauze mit diesem "geschäftsmodell".
viel spaß dann mit der letzten "episode" eines über 20 jahre alten spieles im jahre 2035 (wenn die entwicklung weiterhin so "voranschreitet"). und ebenso "viel spaß" mit dem vollpreis für jede "episode".

nene, so nicht. zumindest nicht mit mir.
traurig genug das so viele leute sowas unterstützen. dann können sich die hersteller natürlich ALLES erlauben (siehe auch shenmue 3, was eigentlich ein fall für den (in deutschland scheinbar nicht existenten) verbraucherschutz sein sollte).
Kommentar wurde am 17.06.2019, 17:47 von [PaffDaddy] editiert.
17.06.2019, 16:24 SarahKreuz (8625 
Klick und Action. Mensch, das Kampfsystem sieht interessant aus, der Bosskampf gegen den Scorpion ist spektakulär. Ich hoffe, sie bekommen eine Steuerung hin, die sich ähnlich intuitiv anfühlt wie bei Spielen wie "Dark Souls" oder "Monster Hunter". Dann habe ich überhaupt nichts dagegen, dass sie sich für das Remake vom klassischen rundenbasierten Rumgekloppe abgewendet haben. Zumal: die Kämpfe sind jederzeit pausierbar, um Spezialfertigkeiten zu aktivieren. Am besten noch ein cooles Gambit-System - um die KI-Kameraden durch Befehle zu steuern - dann hätte man ja fast schon ein Final Fantasy XII. Nur mit dem Unterschied, dass man direkte Kontrolle beim zuschlagen und ausweichen hat.

Bis zur Pressekonferenz war ich noch eher skeptisch. Durch die ganzen Details auf der E3, was die Kämpfe angeht: puh, das könnte tatsächlich scheiße-geil werden.
14.06.2019, 17:02 [PaffDaddy] (1303 
https://www.golem.de/news/final-fantasy-7-remake-angespielt-cloud-strife-und-die-fast-unendliche-geschichte-1906-141901.html

...
12.06.2019, 19:17 Retro-Nerd (11201 
Zumal das gezeigte doch rein gar nichts mehr mit dem Original Spiel zu tun hat. Völlig daneben!
12.06.2019, 19:16 [PaffDaddy] (1303 
https://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PlayStation4/36827/2183457/Final_Fantasy_7_Remake_Arbeitstitel-Anzahl_der_EpisodenTeile_ist_noch_voellig_offen.html

löl, soll das nen witz sein? ihren abzockermist können die gerne behalten, genauso ff8 remake. wird mir als spieler bald echt zu doof...
24.05.2019, 14:18 Ede444 (994 
Bin mal gespannt.
24.05.2019, 14:15 [PaffDaddy] (1303 
https://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/36827/2182932/Final_Fantasy_7_Remake_Arbeitstitel-Geruechte_Episodenzahl_Demo_fast_nahtlose_Oberwelt_und_Anpassungen.html

...
15.05.2019, 15:15 Ede444 (994 
Die sollen sich ruhig Zeit lassen und die QA ausgiebig ohne Zeitdruck testen lassen, sonst wird auch wieder gemotzt, weil zuviele Bugs drin sind.
Ist mir lieber als ein Bugfest wie Anthem oder AC: U.
Gut Ding will Weile haben und eine PS5 brauche ich nicht mehr in meinem Alter. Der Backkatalog der PS4 reicht mir völlig aus.
Ach, ne PS3 hab ich ja auch noch und da gibts auch noch einiges zu zocken.
Kommentar wurde am 15.05.2019, 15:20 von Ede444 editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!