Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Michel Weber
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21710 Tests/Vorschauen und 13600 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Curse of Monkey Island, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 90 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.33
PC CD-ROM
Entwickler: LucasArts   Publisher: LucasArts   Genre: Adventure, 2D, Humor, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 1/98
Testbericht
85%
85%
88%
PC CD-ROM
2 CDs
115Petra Maueröder
PC Joker 1/98
Testbericht
84%
88%
85%
PC CD-ROM
2 CDs
239Markus Ziegler
PC Player 9/97
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
131Roland Austinat
PC Player 1/98
Testbericht
80%
90%
88%
PC CD-ROM
2 CDs
209Heinrich Lenhardt
Power Play 1/98
Testbericht
84%
87%
87%
PC CD-ROM
2 CDs
10043Tom Schmidt
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (35)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (4)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (19)
Spiel markieren?

Serie: Secret of Monkey Island, The, Monkey Island 2: LeChuck's Revenge, Curse of Monkey Island, The, Flucht von Monkey Island

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PC
Kategorie: PC, Interview
User-Kommentare: (169)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
25.11.2021, 20:18 Doc Sockenschuss (1376 
Jetzt isses eh zu spät, der hat schon vor Jahren Slay Radio den Rücken gekehrt und macht seinen eigenen Sender (einfach "bozradio" googlen) ... aber Slay Radio hat ja ein großes Archiv, da kann man sich schon mal alte Shows anhören ...

Sorry, ist recht offtopic hier.
25.11.2021, 17:37 Swiffer25 (963 
Bisher nicht, danke für Deinen Tip.
25.11.2021, 16:35 Doc Sockenschuss (1376 
Das Stück lief übrigens so Mitte bis Ende der 2000er immer mal wieder auf Slay Radio, ich glaube in der Sendung "Bowness Bit o' Bollocks", die vom recht witzigen Alistair Bowness aka Boz moderiert wurde, kennen vielleicht einige der Commodorefreaks hier.
25.11.2021, 12:29 DaBBa (2419 
Ja, der. Wenn man Guybrush mitzählt ist er vierstimmig.
Im Spiel sind die Übergänge teilweise nicht ganz sauber, wenn man Guybrush eine Zeile ansagen lässt und das Spiel dann unauffällig zu der richtigen Stelle spulen muss.
Kommentar wurde am 25.11.2021, 12:31 von DaBBa editiert.
25.11.2021, 12:01 Swiffer25 (963 
Geht es dabei um den Song "...a pirate I was meant to be" ?

Das ist ein Ohrenschmaus
Habe den heute noch auf SD um ihn immer unterwegs lauschen zu können.
Richtig launig bei schlechtem Wetter.
Aber ist doch dreistimmig, oder?

Edith:
Und ja, ich kenne den Abschnitt mit Schiffe versenken und Lied aus einer deutschen Version.
Vielleicht finde ich jene nochmals.
War damals z.B runtergesetzt auf einer dieser pappigen Mag Spezialausgaben.
Wahrscheinlich habe ich es auch damals, wegen ScummVm erlebt.
Kommentar wurde am 25.11.2021, 12:12 von Swiffer25 editiert.
25.11.2021, 11:55 DaBBa (2419 
Pat schrieb am 25.11.2021, 10:21:
Wie gesagt: Ich habe keine Erfahrung mit der deutschen Version. In meiner Erinnerung sehe ich ein Changelog von ScummVM vor mir, wo drin steht, dass die Szene jetzt auch bei anderssprachigen Versionen kommen würde.
Das muss aber viele Jahre her sein. Ich wusste nur von daher, dass das nette kleine Lied in der deutschen Version nicht vorkommt.

Ich dachte, es sei vielleicht auch deswegen, weil man eventuell im Deutschen "Barber Shop" nicht als Musikstil kennt und dieser Witz dann vielleicht nicht funktioniert.
Barber Shop ist - ganz simpel zusammengefasst - nämlich vierstimmiger Acappella-Gesang in der meisten Fällen durch vier einzelne Männer verkörpert.

Das Steam-Forum liefert einen Trick, wie man in nicht-englischen Versionen die Sequenz spielen kann (Savegame der englischen Version an der Stelle laden). Daher gehe ich mal davon aus, dass die Sequenz auch unter SCUMM fehlt. Ob das SCUMM-Skript angepasst ist oder eine Fallunterscheidung drin hat, weiß ich nicht.

Das mit dem Barber Shop wusste ich nicht. Es gibt auch einen Skit der Sesamstraße, in der bei einem Frisör a capella ein Lied gesungen wird. Jetzt verstehe ich den Witz. :>
25.11.2021, 11:18 Pat (5471 
mark208 schrieb am 25.11.2021, 10:28:
Das weiß man doch, seit Homer Simpson mit den Überspitzten eine Emmy (oder war es ein Grammy?) gewonnen hat.

Oh! Das wiederum wusste ich nicht. Ich habe die Simpsons nie groß verfolgt.
25.11.2021, 10:28 mark208 (752 
Pat schrieb am 25.11.2021, 10:21:

Ich dachte, es sei vielleicht auch deswegen, weil man eventuell im Deutschen "Barber Shop" nicht als Musikstil kennt und dieser Witz dann vielleicht nicht funktioniert.

Barber Shop ist - ganz simpel zusammengefasst - nämlich vierstimmiger Acappella-Gesang in der meisten Fällen durch vier einzelne Männer verkörpert.


Das weiß man doch, seit Homer Simpson mit den Überspitzten eine Emmy (oder war es ein Grammy?) gewonnen hat.
25.11.2021, 10:23 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2223 
Danke DaBBa für den sehr interessanten Hinweis.
Das Ganze war auch mir bis dato unbekannt.
Nun bin ich gespannt, wie sich besagte Szene beim erneuten Durchspielen in ScummVM darstellen wird.
Muss ich dann eigentlich die englische Version mit deutschen Untertiteln spielen oder wie stellt sich die Sache dar?
25.11.2021, 10:21 Pat (5471 
Wie gesagt: Ich habe keine Erfahrung mit der deutschen Version. In meiner Erinnerung sehe ich ein Changelog von ScummVM vor mir, wo drin steht, dass die Szene jetzt auch bei anderssprachigen Versionen kommen würde.
Das muss aber viele Jahre her sein. Ich wusste nur von daher, dass das nette kleine Lied in der deutschen Version nicht vorkommt.

Ich dachte, es sei vielleicht auch deswegen, weil man eventuell im Deutschen "Barber Shop" nicht als Musikstil kennt und dieser Witz dann vielleicht nicht funktioniert.

Barber Shop ist - ganz simpel zusammengefasst - nämlich vierstimmiger Acappella-Gesang in der meisten Fällen durch vier einzelne Männer verkörpert.
25.11.2021, 10:06 mark208 (752 
Das geht mir wie Dabba, ich kann mich absolut nicht an eine solche Szene erinnern und ich hatte es irgendwann in den letzten 5 Jahren noch mal durchgespielt. Hab mal nachgeschaut, da ich die Gog Version nicht habe, müßte es sogar meine Original CD mit ScummVM gewesen sein.
Kommentar wurde am 25.11.2021, 10:26 von mark208 editiert.
25.11.2021, 08:26 DaBBa (2419 
Wusste ich echt noch nicht.

Also bei mir hat der das, wenn mich nicht alles täuscht, übersprungen. Ich hab gerade kein Savegame zur Hand, aber ich kann mich nicht an so eine halbübersetzte Sequenz erinnern.
25.11.2021, 05:35 Pat (5471 
Ich bin überrascht, dass du das erst jetzt erfahren hast DaBBa. Ich meine, ich habe die deutsche Version nicht und kann das nicht nachprüfen aber fügt ScummVM nicht seit Ewigkeiten das Lied ein, wenn man es auf Deutsch spielt und setzt dann Untertitel darüber?
24.11.2021, 20:00 DaBBa (2419 
Was man nicht alles erfährt, wenn man die englische Wikipedia liest.

MI3 hat am Anfang von Kapitel 3 in der englischen Version eine Sequenz, die in den anderen Sprach-Versionen fehlt. Wusste ich auch noch nicht.
Nachdem Guybrush die Karte verliert und sagt: "Danke Jungs, Ihr wart mir gerade wirklich eine riesige Hilfe." springen die übersetzten Versionen einfach weiter; in der Originalfassung singt die Crew einen Song und reimt immer die Zwischen-Bemerkungen von Guybrush weiter.

Auch wenn die Schluss-Pointe im Deutschen nicht funktioniert - Guybrush beendet einen Satz mit dem Wort "orange", worauf sich im Englischen nichts sauber reimt - hat man wohl versucht, die Sequenz ins Deutsche zu retten, aber aufgegeben.
Kommentar wurde am 24.11.2021, 20:01 von DaBBa editiert.
24.11.2021, 11:17 invincible warrior (1194 
Wie LeChuck ja am Ende erklärt, die Achterbahn ist dazu da um seine Untotenarmee zu vergrößern. Deswegen endet der eben in der Lava und die Seelen sind gezwungen ihm zu folgen.
Guybrush wurde vor Fertigstellung der Achterbahn dank eines Voodoozaubers an den Park gefesselt. Wie er entkommen konnte, wurde nie wirklich gesagt. Da Guybrush ja anscheinend recht nah an Monkey Island anfängt, könnte das bei einem fehlgeschlagenen Testlaufs der Achterbahn passiert sein.

Und ja, Ron Gilbert hatte 92 genug von Monkey Island. Inzwischen aber zumindest theoretisch nicht mehr, wie er schon mehrmals ausgesagt hat, am detailliertesten hier auf seinem eigenen Blog (deutsche Zusammenfassung auf GG). Aber er sagt auch immer, er würde nur Teil 3 machen, wenn er absolute kreative Freiheit hat, was bei Disney quasi unmöglich ist. Aber wer weiß...
Kommentar wurde am 24.11.2021, 11:19 von invincible warrior editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!