Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kai Uwe von Hagen
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Lotus Turbo Challenge 2
Lotus Turbo Challenge (Mega Drive)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 98 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.77

Entwickler: Magnetic Fields   Publisher: Gremlin   Genre: Rennspiel, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (8) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 10/91
Vorschau
-Amiga
Diskette
295Carsten Borgmeier
Amiga Joker 12/91
Testbericht
88%
87%
88%
Amiga
1 Diskette
130Carsten Borgmeier
ASM 1/92
Testbericht
10/12
9/12
10/12
Amiga
1 Diskette
1541Hans-Joachim Amann
Play Time 6/93
Testbericht
90%
85%
89%
Acorn Archimedes
2 Disketten
194Peter Wölflik
Play Time 3/93
Testbericht
81%
74%
83%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
30Dietmar Langner
Power Play 1/92
Testbericht
86%
75%
82%
Amiga
1 Diskette
749Winfried Forster
Power Play 3/93
Testbericht
47%
21%
64%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
223Knut Gollert
Video Games 2/93
Testbericht
69%
47%
71%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
246Jan Barysch
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (27)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Lotus Esprit Turbo Challenge, Lotus Turbo Challenge 2, Lotus III: The Ultimate Challenge

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: Longplay, Mega Drive
User-Kommentare: (102)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
26.10.2020, 21:34 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2117 
Da ich gerade am kritischen Beäugen der Power Play bin...

...der Lotus Turbo Challenge 2 Test hat ´s da formulierungstechnisch in sich. Ja ja, mein lieber Winfried Forster. Du hättest vorher mal Deine Kollegen Gaksch und Lenhardt befragen sollen, bevor Du vollmundig Super Cars und Super Cars 2 als "gelungene Raser-Spiele" betitelst.
Fast schon eine Unverschämtheit sind die Bewertungen für die Grafik der beiden Top-Down-Racer. Dazu kommen die mickrigen Gesamtwertungen, die den beiden Spielen in keinster Weise gerecht werden.

Selbst wenn Winni selbst die Super Cars Teile mochte, wird doch vereinzelt ein Leser die Stirn gerunzelt und sich dabei gefragt haben: "Wieso gelungene Raser-Spiele, wenn die Redaktion gleich beide Teile derart bescheiden bewertet hat?"
21.06.2020, 14:33 fl_cody (25 
Berti2k schrieb am 16.02.2020, 21:32:
Ich finden den 2. Teil zwar nicht schlecht aber er kommt meines Erachtens bei weitem nicht an den 3. Teil der Serie ran.


Echt? Und was sind die Gründe? Ich finde den zweiten Teil einfach stimmiger und hübscher. Der dritte kommt mir wie ein Rennstreckenbaukasten vor.
16.02.2020, 21:32 Berti2k (4 
Ich finden den 2. Teil zwar nicht schlecht aber er kommt meines Erachtens bei weitem nicht an den 3. Teil der Serie ran.
29.05.2019, 22:22 gracjanski (222 
Die Menümusik habe ich auch nach vielen Jahren Pause wieder erkannt
22.02.2019, 15:10 Berghutzen (3606 
Da sieht auch nicht so dolle aus, aber wer Lotus und Top Gear mochte, der wird das auch wohl mögen. Ich habs jetzt auf der Switch, war bis gestern für 14 statt 20 im Angebot. Ich mags gerne, und die Anpassung des Spielprinzips auf die Neuzeit ist auch ganz gut gelungen:

* Jedes Rennen kann man beliebig oft fahren, sofern freigeschaltet
* Die unterschiedlichen Autos fahren sich auch wirklich unterschiedlich
* Die Rennen selbst sind auch mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die Supertrophäe (also: 1. Platz sowie alle Coins auf der Strecke eingesammelt) ist manches Mal quasi "mit erledigt", ein andermal bedarf es schon einiger Streckenkenntnis, um nicht zweimal am letzten Coin vorbeizubrausen.
* Das neue Autos freischalten ist ein wenig mühsam und dauert
* Maches Rennen klappt dann mit einem neuen Auto besser (schaut euch mal manche Weltbestzeiten an, da frage ich mich, ob die einfach rückwärts wieder über die Ziellinie fahren...)
* Die Musik
22.02.2019, 14:35 SarahKreuz (8982 
Berghutzen schrieb am 22.02.2019, 11:03:
Atari7800 schrieb am 10.05.2017, 09:18:
Gerade dieses nach der Reihe abfahren, oder einfach von A nach B ohne Tuning, Rapper Gedöns, Mega Coole Typen , Open World sondern einfach nur fahren das fehlt mir bei den aktuellen Rennspielen.


Bis auf das Tuning klare Empfehlung: Horizon Chase. Oder Horizon Chase Turbo.

Noch nie von gehört. Hmmm...sieht auf Screenshots echt nicht so dolle aus. Aber die Wertungen stimmen so weit. Selbst 4Players haben 77% gezückt. Ein Geheimtipp!?
Sir_Brennus schrieb am 22.02.2019, 11:14:
Die Sachen auf dieser Liste hier. Die Titel sind so zuverlässig gewählt, dass man sich wirklich am Kopf kratzt und sich fragt "Was soll das?"

Danke, Sir Brennus. Werde ich mir nachher mal genauer anschauen.
22.02.2019, 11:14 Sir_Brennus (519 
SarahKreuz schrieb am 21.02.2019, 19:10:
Miese Konvertierungen von (schon damals) älteren Computerspielen von EA aufs Mega Drive? Welche waren das zum Beispiel?


Die Sachen auf dieser Liste hier. Die Titel sind so zuverlässig gewählt, dass man sich wirklich am Kopf kratzt und sich fragt "Was soll das?"
22.02.2019, 11:10 Sir_Brennus (519 
Berghutzen schrieb am 22.02.2019, 11:03:
Bis auf das Tuning klare Empfehlung: Horizon Chase. Oder Horizon Chase Turbo.


O bitte nein! Dieser Grafikstil geht ja echt mal gar nicht für ein Rennspiel.
22.02.2019, 11:03 Berghutzen (3606 
Atari7800 schrieb am 10.05.2017, 09:18:
Gerade dieses nach der Reihe abfahren, oder einfach von A nach B ohne Tuning, Rapper Gedöns, Mega Coole Typen , Open World sondern einfach nur fahren das fehlt mir bei den aktuellen Rennspielen.


Bis auf das Tuning klare Empfehlung: Horizon Chase. Oder Horizon Chase Turbo.
22.02.2019, 01:55 Retro-Nerd (11922 
Hatte mich falsch ausgedrückt. Ich meinte damals eher EA als reiner Publisher von Amiga Umsetzungen für den MD. Sowas wie Battle Squadron, Shadow of the Beast, Lotus II etc.
21.02.2019, 19:10 SarahKreuz (8982 
Marco schrieb am 07.09.2018, 23:44:
Retro-Nerd schrieb am 07.09.2013, 20:40:
Löblich, das EA damals versucht hatte viele Computer Klassiker auf das MD umzusetzen. Leider viel zu oft nur Mittelmaß. Schade drum.


Wirklich unverständlich und sehr schade, dass die MD-Konvertierungen schlechter sind als auf dem Amiga. Als großer Mega Drive-Liebhaber ärgert mich das.

Das Mega Drive ist eher weniger meine Baustelle. Miese Konvertierungen von (schon damals) älteren Computerspielen von EA aufs Mega Drive? Welche waren das zum Beispiel?

Bei Sachen wie Altered Beast oder Alien Storm war das ja eher der umgekehrte Fall. Da war die Umsetzung auf dem Amiga schlechter als das Original auf dem MD.
07.09.2018, 23:44 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Retro-Nerd schrieb am 07.09.2013, 20:40:
Löblich, das EA damals versucht hatte viele Computer Klassiker auf das MD umzusetzen. Leider viel zu oft nur Mittelmaß. Schade drum.


Wirklich unverständlich und sehr schade, dass die MD-Konvertierungen schlechter sind als auf dem Amiga. Als großer Mega Drive-Liebhaber ärgert mich das.
21.01.2018, 16:49 DaBBa (1944 
Dafür fehlte bei Lotus III der Linkkabel-Modus.

Bei Lotus II nicht, der funktioniert sogar plattformübergreifend:
https://www.youtube.com/watch?v=QXu86m4crW8
10.05.2017, 09:18 Atari7800 (2398 
Gerade dieses nach der Reihe abfahren, oder einfach von A nach B ohne Tuning, Rapper Gedöns, Mega Coole Typen , Open World sondern einfach nur fahren das fehlt mir bei den aktuellen Rennspielen.
09.05.2017, 19:00 DaBBa (1944 
Ich muss gestehen: Ich fand die Strecken etwas mittelmäßig ausbalanciert. Strecke 3 (Nebel) war mit seiner schmalen Straße ziemlich fies, die Strecken danach teilweise leichter.

Da fand ich den Editor aus Lotus III besser. Es wirkt auch (im Nachhinein) moderner, wenn man in einem Rennspiel die Strecken frei wählen kann und sie nicht der Reihe nach schaffen muss.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!