Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Moorkh
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Quake II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 31 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.45
PC CD-ROM
Entwickler: id Software   Publisher: Activision   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 2/98
Testbericht
85%
83%
-PC CD-ROM
1 CD
176Richard Löwenstein
PC Player 12/97
Vorschau
-PC CD-ROM
1 CD
652Volker Schütz
PC Player 2/98
Testbericht
90%
80%
Solo: 83%
Multi: 60%
PC CD-ROM
1 CD
1132Volker Schütz
Power Play 12/97
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
92Christian Peller
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (9)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (6)
Spiel markieren?

Serie: Quake, Quake Mission Pack No 1: Scourge of Armagon, Quake Mission Pack No 2: Dissolution of Eternity, Quake - Shrak for Quake, Quake II, Quake III: Arena

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PC
Kategorie: Longplay, PlayStation
User-Kommentare: (91)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
15.02.2021, 11:46 Frank ciezki [Mod Videos] (3454 
Das wurmte mich enorm am spielerisch eigentlich nicht verkehrten "Wolfenstein - The new Colossus". Blaskowicz in depressiv und nachdenklich ? Muss das sein ?
15.02.2021, 10:29 Revovler Ocelot (387 
Darkpunk schrieb am 15.02.2021, 09:43:
Revovler Ocelot schrieb: Ich mag das schnelle Gameplay und auch das Gegner Design ist interessant. Ein klassischer schneller Shooter halt. Kann man sich immer wieder geben finde ich.


Dito!

Ich spiele alle Arten von Shootern. Aber gerade sie schnellen finde ich besonders gut. Außerdem ist der Wiederspielwert recht hoch. Kein Gelaber, kein zugetextet werden. 100% Gameplay.



Das sehe ich ähnlich. Auch die modern langsameren Shooter wo man taktisch vorgehen muss haben einen gewissen Reiz, aber die schnellen Shooter der 90er wo man einfach wie ein Held aus den 1980er und 90er Action Movies herum läuft und einfach die Gegner erleidgt waren und werden immer meine Lieblingshooter sein.

Dieses Gefühl ein Action Held zu sein hat schon irgendwas besonders ansich.
15.02.2021, 09:43 Darkpunk (2548 
Revovler Ocelot schrieb: Ich mag das schnelle Gameplay und auch das Gegner Design ist interessant. Ein klassischer schneller Shooter halt. Kann man sich immer wieder geben finde ich.


Dito!

Ich spiele alle Arten von Shootern. Aber gerade sie schnellen finde ich besonders gut. Außerdem ist der Wiederspielwert recht hoch. Kein Gelaber, kein zugetextet werden. 100% Gameplay.
14.02.2021, 20:00 Revovler Ocelot (387 
@DaBBa Medal of Honor und Medal of Honor Underground gehören auch in die Hall of Fame der Shooter das stimmt. die Steuerung war zwar nicht so toll aber die Atmosphäre war sehr gut und die Grafik war für PS1 Verhltnisse sehr gut. Das die Gegner eigene Trefferzonen hatten waren für Ps1 Verhältnisse auch beindruckend.

Unreal 1 ist sicher auch nett. Kanan dazu aber nicht wirklich was sagen, da ich es persönlich nie gespielt habe. Mus ich aber noch nachholen.

Quake 1 dito. Wobei das Spiel sich ja scheinbar vom Setting her doch stark vom Scifi Szenario von Teil 2 unterscheidet. Teil 1 hat mehr was von Hexen als von Quake 2. Aber vielleicht irre ich mich auch und habe die Screenshots die ich gesehen habe falsch interpretiert. ERachte ich persönlich aber nicht als negativ. Das Mittelalter Setting hat auch was.
14.02.2021, 18:06 DaBBa (2071 
Revovler Ocelot schrieb am 14.02.2021, 14:34:
Da ich Quake 2 mittlerweile durchgespielt habe muss ich sagen es ist einer der besten klassischen 3d Shooter aus dem 90ern.

Kommt zwar nicht an Jedi Knight 2 und Half Life heran, das werden für mich immer die besten Shooter der späten 90er Jahre sein, aber es ist trotzdem noch ein sehr gutes Spiel.
Ja, Unreal 1 konnte auch etwas. Medal of Honor auf der PlayStation dito, auch wenn die Steuerung mit dem PlayStation-Controller heute richtig ungewohnt ist. Wobei die beiden großen Arena-Shooter, Quake III Arena und Unreal Tournament, auch noch 1999 rauskamen.

Aber es stimmt schon, vor allem Quake 1 ist spielerisch noch beim guten, alten Doom (oder gar Wolfenstein 3D): Frei durch eine Map hin- und herlaufen, Schlüssel finden, den Ausgang finden, auf den Ausgang-Knopf drücken, nächste Map. Da gehen erst die oben genannten Half-Life 1, Unreal und Medal of Honor einen anderen Weg.
14.02.2021, 16:20 Schiesseisen (17 
Beide Quakes rocken!Top 90er Shooter auch wenn mir Doom 1 und 2 besser gefallen.
14.02.2021, 15:38 Trondyard (417 
Viscera schrieb am 14.02.2021, 14:41:
Das erste Quake fühlt sich, nur leicht überspitzt gesagt, wie ein schlechteres Doom an.


Stimmt natürlich gar nicht! Es ist technisch so viel weiter und bietet eine fantastische Spielbarkeit, die bis zum heutigen Tag nicht abgenommen hat. Doom und Quake sind spielerisch absolut ebenbürtig und ich zocke beide (also alle drei, denn Hell on Earth gehört natürlich auch dazu) auch heute noch so gerne wie in den Neunzigern.
14.02.2021, 14:41 Viscera (146 
Ich mag tatsächlich Quake II mehr als den ersten Teil. Das liegt zumindest teilweise daran, dass es etwas eigenständiger ist. Das erste Quake fühlt sich, nur leicht überspitzt gesagt, wie ein schlechteres Doom an.
14.02.2021, 14:34 Revovler Ocelot (387 
Da ich Quake 2 mittlerweile durchgespielt habe muss ich sagen es ist einer der besten klassischen 3d Shooter aus dem 90ern.

Kommt zwar nicht an Jedi Knight 2 und Half Life heran, das werden für mich immer die besten Shooter der späten 90er Jahre sein, aber es ist trotzdem noch ein sehr gutes Spiel.

Ich mag das schnelle Gameplay und auch das Gegner Design ist interssant.

Ein klassischer schneller Shooter halt. Kann man sich immer wieder geben finde ich.
Kommentar wurde am 14.02.2021, 14:46 von Revovler Ocelot editiert.
14.02.2021, 12:38 Bearcat (1657 
nudge schrieb am 15.12.2020, 00:38:
Aber Sci-Fi ist für mich thematisch das interessanteste Setting...

Die Jedi-Knight-Reihe? Ein wenig LucasArts steckt da ja auch drin...
Kommentar wurde am 14.02.2021, 12:39 von Bearcat editiert.
14.02.2021, 12:15 Darkpunk (2548 
nudge schrieb: Aber trotzdem wollte ich mal meinen Favoriten von den klassischen ID Ego- Shootern mit einem Kommentar beglücken. Auch wenn die wirklich wahren Ego-Shooter Fans wahrscheinlich anderer Meinung sind.


Nicht unbedingt. Ich finde, Quake 2 ist ein großartiger Shooter.
15.12.2020, 00:38 nudge (1115 
Ich bin ja überhaupt kein Ego-Shooter Fan. Aber mein Cousin war einer. Von ihm hatte ich mir Doom 1 und 2, Quake 1 bis 3 und auch Return to Castle Wolfenstein ausgeliehen. Ich habe jedes Spiel wirklich nur ein einziges mal ohne Cheats komplett durchgespielt und meinem Cousin auch meine ganzen Spielstände mit zurückgegeben, damit er überall leicht ins Spiel einsteigen konnte. Aber danach jegliches Interesse verloren.

Von diesen 6 Spielen sind mir 3 aber noch gut in Erinnerung geblieben. Quake 1 vor allem wegen dem ständigen Spielstand speichern und laden vor fast jeder Ecke. Return to Castle Wolfenstein wegen der sehr guten Grafik und der spannenden Schreckmomente. Aber Quake 2 hatte für mich wirklich das stärkste Leveldesign. In Return to Castel Wolfenstein sind die Levers zwar abwechslungsreicher - von Burgen über Schleichshooter im Wald bis zu den Dungeonlevels. Aber Sci-Fi ist für mich thematisch das interessanteste Setting und die Levels von Quake 2 hatten es in sich. Da war die Motivation auch sehr hoch all die versteckten Extras und Durchgänge zu finden. Quake 2 durchzuspielen hat gedauert bei so jemanden wie mir, der unbedingt alles erkunden wollte.

Gekauft habe ich mir aber wirklich nur Outlaws und Red-Faction. Outlaws wegen Lucas Arts natürlich. Von Red Faction hatte ich irgendwo eine Demo und das Spiel habe ich mir daraufhin gekauft. Und an Red-Faction kommt Quake 2 nicht heran. Dafür ist bei Quake 2 die Story zu dünn. Aber trotzdem wollte ich mal meinen Favoriten von den klassischen ID Ego- Shootern mit einem Kommentar beglücken. Auch wenn die wirklich wahren Ego-Shooter Fans wahrscheinlich anderer Meinung sind
14.12.2020, 23:22 Bearcat (1657 
Gerade bei meiner regelmäßigen Mod-Schnüffeltour gefunden: UQE-Quake2. Die perfekte Mod für Traditionalisten! Sie fügt Quake 2 lediglich noch Widescreen hinzu, merzt Bugs aus und spielt dank OGG-Unterstützung endlich die Musik in Dauerschleife. Dafür empfiehlt sich die GOG-Version von Quake 2, da hier die Musik bereits in OGG formatiert ist und man nur noch den Ordner "music" in "baseq2" verschieben muss. Ansonsten: nix.
Wem also die wirklich heftigen Grafikmods für den ollen id-Heuler zu viel sind, sollte seine Zeit in den Download investieren. Sind immerhin 2,27 MegaByte!
14.05.2020, 23:07 drym (3821 
Ich stehe ja nicht oft auf Remakes, aber Quake II mit Raytracing haut schon ordentlich rein...

KLICK

Oh, news ist schon ein Jahr alt und weiter unten bereits erwähnt...egal
Kommentar wurde am 14.05.2020, 23:08 von drym editiert.
03.10.2019, 15:13 Petersilientroll (446 
DaBBa schrieb am 03.09.2019, 21:39:
Bei GOG.com ist Quake II bereit mit deutscher IP zu haben, Steam sollte bald nachziehen.

Bei Steam gibt es das seit letzter Woche. Das hab' ich irgendwie auch völlig verpeilt. Bei der Steam-Version ist zu beachten, daß der komplette CD-Soundtrack fehlt!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!