Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Robert Bartholdi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
19707 Tests/Vorschauen und 12789 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Quake II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 30 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.23
PC CD-ROM
Entwickler: id Software   Publisher: Activision   Genre: Action, 3D, Multiplayer, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 2/98
Testbericht
85%
83%
-PC CD-ROM
1 CD
101Richard Löwenstein
PC Player 12/97
Vorschau
-PC CD-ROM
1 CD
623Volker Schütz
PC Player 2/98
Testbericht
90%
80%
Solo: 83%
Multi: 60%
PC CD-ROM
1 CD
1011Volker Schütz
Power Play 12/97
Vorschau
-PC CD-ROM
CD
51Christian Peller
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (8)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (4)
Spiel markieren?

Serie: Quake, Quake Mission Pack No 1: Scourge of Armagon, Quake Mission Pack No 2: Dissolution of Eternity, Quake - Shrak for Quake, Quake II, Quake III: Arena

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, PlayStation
Kategorie: Longplay, PC
User-Kommentare: (77)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »
29.12.2017, 17:52 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2054 
Nun kann ich auch an Quake II einen Haken dranmachen, denn letzte Woche konnte ich das Spiel beenden.

Leider lese ich erst jetzt, dass ich mit dem Berserker Mod deutlich bessere Grafiken hätte haben können. Nun ja, auch die 3DFX-Grafik hat mich soweit zufrieden gestellt.
Nicht ganz so zufrieden war ich mit der Atmosphäre. Irgendwie konnte mich Teil 1 mehr in den Bann ziehen. Diese dunklen Katakomben beim Vorgänger waren von der Stimmung her einfach nicht mehr zu toppen. Gruselszenen mussten beim Nachfolger leider auch mit der Lupe gesucht werden. Schade...

Das Leveldesign per se hat mir recht gut gemundet. Da merkt man einfach, dass die id-Mannen mit Passion zu Werke gegangen sind. Beim Missionsdesign hingegen, muss ich leider wieder in den Meckermodus wechseln:
Hin und wieder war es ziemlich nervig, ein oder zwei Level zurück zu gehen, um bestimmte Aufgabenziele zu erledigen. Dabei kam es mitunter zu Orientierungsschwierigkeiten, da ich schlichtweg nicht wusste, in welcher Richtung nun der Level war, in dem eine bestimmte Aufgabe seiner Erfüllung harrte.
Wieso haben die Programmierer keine Karte ins Spiel eingebaut?

Da ich gerade so schön beim Kritteln bin. Der Schwierigkeitsgrad hard, den ich zum Durchspielen wählte, war für meinen Geschmack zu leicht. Trotz vieler Gegner kam ich nicht ein einziges Mal in Munitionsnot, die Zwischen-/Endgegner konnte man ziemlich leicht umpusten (am besten mit vorher aktiviertem Quad-Damage!).
Gefallen fand ich am Gegner-/ und Sounddesign. Mit aufgedrehter Anlage rummste und schepperte es nur so (mein Nachbar hat sicherlich indirekt mitgespielt ). Nebenbei sei angemerkt, dass die Programmierer vermutlich nen Tschechen in ihren Reihen hatten, denn folgende Kampfrufe waren eindeutig hörbar:

"To i to" - heißt soviel wie das und das
"Tulipan" - wird mit Tulpe übersetzt

Meine Freundin, die diese Phrasen schmunzelnd mitgehört hatte, konnte diesbezüglich Licht ins Dunkel bringen. Übrigens kommt der Tulipan Kampfschrei von einer Dame, die mit Raketen um sich schießt und zwischendurch Stöhngeräusche von sich gibt. Anscheinend wollte die holde Maid mit ner Tulpe bedacht werden, doch unserem Kämpfer war alles andere als nach einem Date zu Mute.
Der aufmerksame Zuhörer kann des Weiteren noch Justbuster und Wuzza Ausrufe zur Kenntnis nehmen. Großes Kino!!

Quake II vereint für mich mehrere Dinge: Unbeschwertes Ballern ohne frustige Stellen. Interessant konzipierte Level mit neckischen Secrets. Toller Soundtrack mit Kopfwackelgarantie.

Dass id Software schon immer einen Hang zur Selbstveräppelung hat/hatte, zeigt kurz vor Feierabend das letzte von mir gefundene Secret, welches die Programmierer in einer Art Credits-Galerie zeigt.

Trotz der (kleineren) Mängel ist mir das Spiel locker 8/10 Punkte wert.
Kommentar wurde am 29.12.2017, 18:00 von jan.hondafn2 editiert.
01.10.2015, 13:55 Dennis81 (17 
Puh, schon lange her das ich die Previews hierzu gelesen habe. Aber ich weiß noch als wäre es erst gestern gewesen, wo ich eine Ausgabe eines anderen PC-Game-Magazins in den Händen hielt wo über "Quake 2" berichtet wurde. Ich war leicht enttäuscht, weil es eben nicht mehr dasselbe war wie Quake und total bunt aussah. Gut, es gab id-typisches Splatter-Effekte, aber es fühlte sich ganz anders an. Die Musik passte sehr gut zum Spiel. Ich besitze die Special Edition von Quake 4 und dort sind auch Quake 2 und die Add-ons dabei, aber leider kein Soundtrack. Zumindest kann man es hin und wieder spielen. Obwohl man sich heutzutage schon die Berserker-Mod laden sollte, damit das ganze etwas zeitgemäßer aussah. Unterm Strich gefiel mir persönlich Quake 4 etwas besser, da das ganze damals ohne In-Game-Cut-Scene auskam und das man andernd auf F1 drücken musste um die Missionen zu lesen, nervte etwas. "Computer updated" erklang und es waren neue Missions-Ziele zu lesen. Was mich am meisten genervt hat war, das die Gegner zum ersten mal den Schüssen des Spielers ausweichen konnte und zum Beispiel sich duckten. Damals noch ohne WASD-Maus gespielt. Ganz klassisch mit Tastatur. Auch heute noch. Zum Glück gibt es gog und ich hoffe das dieses kleine Juwel id'scher Spielekunst dort auch irgendwann mal gelistet wird. Aber bitte mit Musik.

Fazit: Quake 1 hatte mir besser gefallen, Quake 2 ist eher mittelmaß für mich. Quake 4 ist etwas runder als Quake 2. Aber nur uncut.
01.04.2015, 10:22 90sgamer (751 
Interessant, dann probier ichs mal. Ultimate Quake hätte schon mal alles (physisch) zusammen, was ich in Sachen Quake bräuchte. Leider recht teuer geworden über die Jahre!
30.03.2015, 11:33 Pat (4177 
Klar! Ausserdem Commodus hat weiter unten dies hier geschrieben:

Commodus schrieb am 14.08.2013, 23:21:
Hat schon mal jemand Quake 2 mit der Berserker-Mod gespielt? Ich dachte mir fallen die Augen raus! Feinstes Bump-Mapping, Feinste Grafiken überhaupt. Ausserdem kommen noch diese merkwürdigen Cubes dazu. Sobald eine Leiche daliegt, kommen diese merkwürdigen Würfel mit einem genialen durchsichtigen Predatoreffekt und scannen die Leiche, die darauf zerplatzt! Die Würfel steigen daraufhin auf und verschwinden in einem kurzen Energieblitz!

Diese MOD ist echt der Hammer!

LINK



Kann ich ebenfalls empfehlen.

PS: Quake 1 lässt sich mit GLQuake auch direkt unter Windows spielen.
30.03.2015, 11:00 90sgamer (751 
Kann man das eigentlich heute noch unter Windows 7 spielen? Der Testbericht spricht zwar auch von einer DOS-Version, aber nach dem Geruckel, das ja schon der 1. Teil von Quake aufweist, spare ich mir die Dosbox lieber.
28.03.2015, 23:18 PomTom (81 
Ein sehr guter 3D-Shooter, der dank kompetentem Leveldesign, stimmungsvoller Präsentation und gesunder Härte und auch nach 18 Jahren kaum bzw. sehr gut gealtert ist. Erreicht wohl nicht die Größe von Unreal, ist aber weitaus besser als Half-Life und sicher eine Offenbarung gegenüber der heutigen Schlauchlevel-Armut von Call of Duty und Konsorten. Und insofern gesehen ist Quake 2 heute fast noch spielenswerter als 1997.
Überflüssig zu erwähnen, daß der Retro-PC auch für Quake 2 mit einer 3Dfx-Karte ausgestattet sein sollte.

Ich gebe 8,5 von 10 Punkten.
01.03.2015, 15:23 Darkpunk (2458 
@Frank ciezki

Quake II liegt der Uncut-Version von Quake 4 als Bonus bei.
09.01.2015, 17:43 Frank ciezki [Mod Videos] (3085 
War das wirklich für die 360 und nicht für die erste X-Box ?
09.01.2015, 16:29 Darkpunk (2458 
Durchgespielt!

Schöner Titel. Das gibt 'ne 8!
21.12.2014, 15:25 Darkpunk (2458 
Spiel ich gerade mal wieder auf der Xbox360. Kannte bisher nur die PSX-Version (am PC nie gezockt).

Dafür das der Titel bald 20 Jahre alt ist, sieht Quake II recht gut aus. Als Retrogamer bin ich ohnehin kein Grafikfetischist, aber wo die PSX nur grobe Pixel darstellen konnte, sollte die Xbox-Version der PC-Fassung gleichen - und sieht somit vieeeeel besser aus! Besonders die Farbgestaltung sowie die "Lichtsetzung" haben es mir angetan.

Was ich aber ganz besonders geil finde, sind Leveldesign und das unverwechselbare Retrofeeling. Schöner Titel! Danke id...
18.10.2013, 15:29 Commodus (5053 
TheMessenger schrieb am 18.10.2013, 15:22:
Viel Erfolg! War für mich immer noch das beste "Quake" von allen, wenn es um den Single Player-Inhalt geht.


Quake2Log:

----C-O-M-P-U-T-E-R U-P-D-A-T-E-D-----
18.10.2013, 15:22 TheMessenger (1647 
Commodus schrieb am 18.10.2013, 14:24:
Ja, die Arkane Studios haben ja auch schon das exzellente Arx Fatalis gemacht. Absolute Spitzenprofis was das Erschaffen glaubwürdiger Welten betrifft!


Ja, absolut! Und sie residieren just in der Stadt, in der ich momentan wohne. Da fühlt man sich doch gleich noch etwas heimischer...

Commodus schrieb am 18.10.2013, 14:24:
So, nun aber nieder mit den Frogs,...äh, ich meinte Stroggs! Ratttattatattatt


Viel Erfolg! War für mich immer noch das beste "Quake" von allen, wenn es um den Single Player-Inhalt geht.
18.10.2013, 14:24 Commodus (5053 
TheMessenger schrieb am 18.10.2013, 13:58:
Ich fiebere schon dem Moment entgegen, an dem ich endlich mit "Dishonored" anfangen darf, welches ja auch von den "Dark Messiah"-Machern stammt.


Ja, die Arkane Studios haben ja auch schon das exzellente Arx Fatalis gemacht. Absolute Spitzenprofis was das Erschaffen glaubwürdiger Welten betrifft!

So, nun aber nieder mit den Frogs,...äh, ich meinte Stroggs! Ratttattatattatt
18.10.2013, 13:58 TheMessenger (1647 
Commodus schrieb am 18.10.2013, 11:00:
Wird jetzt zwar offtopic, aber grafisch kann Dark Messiah immer noch locker mit aktuellen Titeln mithalten. Die inszenierten Kämpfe sind einfach spitze! Ich habe vorhin mal The Witcher gezockt und habe dabei immer den Tritt mit der F-Taste vermisst.




Die F-Taste sollte eigentlich zum Standard in solchen Spielen werden. Wie sehr man sich daran gewöhnt hat, hat "Dark Messiah" mehr als eindrucksvoll bewiesen.

Letzter Offtopic-Beitrag in diesem Zusammenhang:
Ich fiebere schon dem Moment entgegen, an dem ich endlich mit "Dishonored" anfangen darf, welches ja auch von den "Dark Messiah"-Machern stammt.

Und nun bitte weiter mit "Quake 2"! Commodus, wenn wir noch ein bisschen über andere Sachen schwärmen wollen, schick mir ne PM...
18.10.2013, 11:00 Commodus (5053 
TheMessenger schrieb am 17.10.2013, 23:09:
Und Dark Messiah's einziges nennenswertes Problem ist in der Tat der etwas magere Umfang. Zu schade, denn das Spiel war an sich ein großartig!


Wird jetzt zwar offtopic, aber grafisch kann Dark Messiah immer noch locker mit aktuellen Titeln mithalten. Die inszenierten Kämpfe sind einfach spitze! Ich habe vorhin mal The Witcher gezockt und habe dabei immer den Tritt mit der F-Taste vermisst.

Nochmal zu Quake 2, ...gestern hing ich doch tatsächlich bei den Jail-Level fest. Wer kann denn ahnen, das in einer Zelle der Zugang zur Kanalisation ist? Übrigens hält die Berserker-Mod das Qualitätslevel bis jetzt das ganze Spiel über. In den Minen glitzern die Erzader-Texturen in den schillerndsten Farben. Immer neu gestaltete Texturen überraschen einen. Es ist wie ein neues Spiel mit alten Levelaufbau! Wirklich Spitze!
Kommentar wurde am 18.10.2013, 11:01 von Commodus editiert.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!