Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: avancada
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Power Play 7/89


Berichte: (3)
Artikel:
European Computer Trade Show '89
Editorial:
Editorial
Interview:
Gilman Louie und Phil Adam - Der Stählerne Falke

Testberichte/Vorschauen: (58)
Amiga: (19)
Atari ST: (14)
C64/128: (7)
CPC: (3)
NEC PC Engine: (2)
Nintendo Entertainment System: (1)
PC: (6)
Sega Master System: (3)
Sega Mega Drive: (1)
Videospielautomat: (2)

Redakteure: (6)
Chefredakteur:
Hans-Günther Beer
Stellv. Chefredakteur:
Heinrich Lenhardt
Redakteure:
Anatol Locker
Henrik Fisch
Martin Goldmann
Michael Hengst



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (41) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
alpi Wie neu
ApB1 Gut
asc Gut
Atari7800 -
Bitmap Brother -
Boromir -
Bren McGuire -
Deathrider -
Dekay Gut
draQla -
Duke Gut
fm4dj -
Grossmeister B -
Hurrican -
jan.hondafn2 Gut von Michael Hengst signiert, an 4 Stellen etwas geschrieben
jeff Wie neu
joker07a -
Konsolensammler66 Gut
kultboy -
lslarry00 Gut
Marco Befriedigend
Michael K. Wie neu
Mingo -
moldaa Wie neu
MrMagic Wie neu
Organics -
Patrick_B -
pfurzel Befriedigend
quapil Wie neu
Ron768 Gut
sanifox -
schrottvogel -
SjL -
Spitfire -
Stoned Gut
Takeshi -
Teddy9569 -
tokra -
VANGUARD -
VirtualBoy Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 11 Gesamtwertung: 6.55 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x559 | Grösse: 56 Kbyte | Hits: 6379
Scan von asc


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Dokumentation
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
22.04.2012, 21:05 90sgamer (729 
Bren McGuire schrieb am 22.04.2012, 19:28:
Auch Cover-mäßig tickten die Uhren in den späten Achtzigern noch gänzlich anders: Hier wurden nur die wirklich wichtigen Schwerpunkte auf das Titelbild gedruckt, sodass der Leser sich immer noch ganz auf die Schönheit des Motivs konzentrieren konnte. Heutzutage scheint wohl beinahe alles in der entsprechenden Ausgabe unter die Kategorie "Schwerpunkt" zu fallen, da in schönster Regelmäßigkeit das komplette Cover mit "wichtigen" Themen nur so zugemüllt wird...


Wohl ein Tribut an die marktschreierischen Zeiten, in denen wir leben. Gibt so viele Magazine am Markt und jede versucht die anderen mit noch mehr Themen zu übertrumpfen - kein Wunder dass das als oberflächlich empfunden wird und die meisten Käufer anödet. Professionell wirkt so eine Masche auf Dauer nicht.
22.04.2012, 20:48 Wuuf The Bika (1101 
da in schönster Regelmäßigkeit das komplette Cover mit "wichtigen" Themen nur so zugemüllt wird...

Das stimmt leider, Verlage haben meistens einen reinen Horror vor "Leere", wohl zu oft die unendliche Geschichte gesehen
Manchmal gibt es aber auch schöne Ausnahmen, beim "gamers.at" bekommt man neuerdings als Abonnent ein eigenes Cover spendiert, beinahe ohne Headlines.
Und das sieht dann natürlich gleich sehr fesch aus
22.04.2012, 19:28 Bren McGuire (4665 
Rockford schrieb am 22.04.2012, 19:16:
Aber auch Zeiten, in denen das gleiche Spiel für 3-4 Systeme umgesetzt und dann auch getestet wurde.

Dafür gab es ja damals die Rubrik "Kurztests" - lediglich bei ganz speziellen Konvertierungen, wie zum Beispiel "Monkey Island 2" für den Amiga (halbe Seite) oder "Populous II" für PC (ganze Seite), machten die Herren Redakteure eine Ausnahme... warum auch immer?!

Auch Cover-mäßig tickten die Uhren in den späten Achtzigern noch gänzlich anders: Hier wurden nur die wirklich wichtigen Schwerpunkte auf das Titelbild gedruckt, sodass der Leser sich immer noch ganz auf die Schönheit des Motivs konzentrieren konnte. Heutzutage scheint wohl beinahe alles in der entsprechenden Ausgabe unter die Kategorie "Schwerpunkt" zu fallen, da in schönster Regelmäßigkeit das komplette Cover mit "wichtigen" Themen nur so zugemüllt wird...
Kommentar wurde am 22.04.2012, 19:33 von Bren McGuire editiert.
22.04.2012, 19:16 Rockford (1662 
Aber auch Zeiten, in denen das gleiche Spiel für 3-4 Systeme umgesetzt und dann auch getestet wurde.
22.04.2012, 19:12 Wuuf The Bika (1101 
Eigentlich ist die Menge der Tests in dieser Ausgabe ein Wahnsinn –
wenn man es zb. mit dem aktuellen Ausgaben von PC-Games vergleicht, dann kommen einem die Tränen,
ich glaube der (negativ)Rekord liegt bei fünf Tests in einer gesamten Ausgabe! Andere Zeiten ...
12.10.2007, 12:23 Pearson (206 
cassidy schrieb am 12.10.2007, 07:50:
Ich erinnere mich noch, wie ich damals dann das erste Mal "Forgotten Worlds" mit meinem Kumpel Helmut gezockt habe und wir seltsamerweise auf Anhieb das ganze Spiel durchgezockt haben, da es bei der 64er Version eine Ecke auf dem Bildschirm gab, bei der man nicht getroffen werden konnte!
Das Heft hier, habe ich auch noch irgendwo rumfliegen!


Dann vermutlich in der selben Ecke?
12.10.2007, 11:20 DasZwergmonster (3142 
Hachja, die Pokes... waren ja aber eigentlich auch Cheats, nur das die von den Programmierern nicht absichtlich eingebaut wurden...
12.10.2007, 11:10 cassidy [Mod] (3079 
Pokidoki....
12.10.2007, 10:51 death-wish (1345 
alter poker...

Ja,so kleine Fehler können das leben schnell erleichtern,dadurch hab ich Baldurs Gate 1 geknackt (in ziemlich kurzer Zeit)
12.10.2007, 10:30 cassidy [Mod] (3079 
Neee, nix gecheated! War halt so ein Fehlerlein! Ausserdem hat man damals entweder gewisse Module benutzt oder einfach lässig "gepoked"!
12.10.2007, 10:03 death-wish (1345 
alter cheater ...
12.10.2007, 07:50 cassidy [Mod] (3079 
Ich erinnere mich noch, wie ich damals dann das erste Mal "Forgotten Worlds" mit meinem Kumpel Helmut gezockt habe und wir seltsamerweise auf Anhieb das ganze Spiel durchgezockt haben, da es bei der 64er Version eine Ecke auf dem Bildschirm gab, bei der man nicht getroffen werden konnte!
Das Heft hier, habe ich auch noch irgendwo rumfliegen!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!