Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: cpc 464
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
22640 Tests/Vorschauen und 13929 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Baldur's Gate
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 73 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.72
PC CD-ROM
Entwickler: Bioware   Publisher: Interplay   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 2/99
Testbericht
79%
79%
85%
PC CD-ROM
5 CDs
227Michael Trier
PC Player 2/99
Testbericht
80%
80%
Solo: 85%
Multi: 70%
PC CD-ROM
5 CDs
1238Roland Austinat
Power Play 1/99
Testbericht
72%
79%
Solo: 85%
Multi: 87%
PC CD-ROM
5 CDs
1647Joachim Nettelbeck
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (26)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (7)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Serie: Baldur's Gate, Baldur's Gate: Die Legenden der Schwertküste, Baldur's Gate II: Schatten von Amn, Baldur's Gate II: Thron des Bhaal

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (211)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
22.05.2022, 20:59 Pat (5739 
Na, dann freue ich mich schon sehr über weitere Kommentare von dir, Graf Dracula. Und ich entschuldige mich, wenn es vielleicht etwas zu sehr nach Diskreditieren klang.

Ich freue mich sehr, mit einem neuen Mitglied neue Meinungen auf Kultboy zu bekommen. Die dürfen auch gern kontrovers sein (ich zum Beispiel finde das erste Baldur's Gate äusserst überbewertet - wenngleich es auch für das Genre ein wichtiges Spiel war). Die dürfen auch gerne noch ein bisschen länger sein.

Schlussendlich ist es ohnehin immer persönlicher Geschmack.
22.05.2022, 20:46 Graf Dracula (18 
Pat schrieb am 22.05.2022, 19:15:
Ich finde deinen Enthusiasmus schön, willkommen bei Kultboy, Graf Dracula!

Lass dich von mir nicht bremsen aber ob deines Kommentars frage ich mich jetzt: Du hast nicht viele Rollenspiele gespielt, oder?


Ich spiele schon seit 27 Jahren Rollenspiele und davon sehr viele. Die AD&D-Reihe finde ich am besten vom Regelwerk und von der Umsetzung. Auch gefallen haben mir die Reihe vom schwarzen Auge, darunter natürlich Drakensang. Eye of the Beholder habe ich den ersten Teil durchgespielt, die anderen beiden nur angefangen. Dann auch so Titel wie Dragon Age, Neverwinter Nights Teil 1 und 2, Icewind Dale 1 & 2, Der Tempel des Elementaren Bösen, Mass Effect usw...bin schon ein wenig rum gekommen. Und du ?
Kommentar wurde am 22.05.2022, 20:53 von Graf Dracula editiert.
22.05.2022, 19:15 Pat (5739 
Ich finde deinen Enthusiasmus schön, willkommen bei Kultboy, Graf Dracula!

Lass dich von mir nicht bremsen aber ob deines Kommentars frage ich mich jetzt: Du hast nicht viele Rollenspiele gespielt, oder?
22.05.2022, 18:36 Graf Dracula (18 
Baldur's Gate ist bis heute das beste Rollenspiel der AD&D-Reihe. Im Tiefgang und Story kann nur noch Ravenloft Teil 1 mithalten. Dafür 10 Sterne !
31.03.2021, 23:57 SarahKreuz (10000 
Bioware steuern ja momentan einer "Make It Or Break It"-Phase entgegen. Die Wertungen (und wohl auch Verkäufe) von Mass Effect Andromeda waren nicht so pralle. Schon davor kam Dragon Age: Inquisition bei vielen nicht besonders gut an. Der völlige Absturz kam dann mit dem Zehn-Jahres-Projekt "Anthem". Dass am Ende wohl noch viel schlechter geworden wäre, hätte EA nicht "Stop! Das ist Käse - zurück ins Studio!" gemeckert und Bioware darauf aufmerksam gemacht, die Flugabschnitte mehr in den Fokus zu rücken.

Die Frage, die sich jetzt stellt ist folgende: Wieviele gescheiterte Projekte kann sich ein Studio leisten, dass unter dem Banner eines Electronic Arts arbeitet? Bevor es endgültig eingestampft wird und (dann bestenfalls) die Mitarbeiter völlig verstreut in andere EA-Studios unterkommen. Ein "R.I.P, Bioware" schwebt wie ein Damoklesschwert über der Firma. Momentan sollen sie wohl mit geringerem Budget an ein neues Dragon Age und Mass Effect arbeiten. Also quasi zurück zu zwei Smash-Hits der Firma, um wieder was richtig gutes abzuliefern.

Ich glaube nicht, dass sich EA mit zwei weiteren nur durchschnittlichen Spielen zufrieden geben wird. Und Bioware selbst wird wissen, dass sie JETZT abliefern müssen, um zu überleben. Unter Druck und Anspannung (und gerüchteweise auch Depressionen) können Menschen aber immer kreativ glänzen. Von daher glaube ich schon, dass Bioware sich jetzt darauf konzentrieren werden, was sie am besten können: Geschichten erzählen. Geniale Charaktere erschaffen, in Erinnerung bleibende Quests. Ein so riesiges Budget wie noch zu Anthem wird man ihnen eh nicht zugestanden haben. Zudem ist klar, dass die nächsten beiden Spiele von Bioware Singleplayer-Erlebnisse werden.
Kommentar wurde am 31.03.2021, 23:58 von SarahKreuz editiert.
09.10.2020, 04:47 invincible warrior (1356 
Larian ist normalerweise wirklich ein sehr faires Unternehmen. Deswegen haben sie auch AUSDRÜCKLICH vor gewarnt die Early Access Phase von Baldurs Gate 3 mitzunehmen, außer man möchte wirklich mithelfen. Sie haben sehr eindeutig kommuniziert, dass das Spiel nicht fertig ist und auch nicht als solches gedacht ist. Deren EA ist halt eine moderne Form von bezahlten Alpha/Betatesting um so ein möglichst fehlerfreies Programm abzuliefern.
Aber ja, Early Access wurde von so manchem Unternehmen (vor allem THQ und Atari) missbraucht. Die Kritik kann ich verstehen.
08.10.2020, 19:56 Pat (5739 
Ich hatte es bei GOG.com vorbestellt und freue mich, dass sie eine Early Access Version ebenfalls anbieten. Ich wollte erst trotzdem warten aber ich werde es wohl demnächst mal installieren (bei meiner Internetleitung im Moment dauert das eine Weile).

Ich verstehe schon deinen Groll, Bearcat, aber hier handelt es sich um ein Spiel der Larian Studios und nicht von EA. Die haben jetzt schon einige Male bewiesen, was sie drauf haben und haben ihr Spiele noch nie in DLCs zerfranst - im Gegenteil: Ihre Director's Editions haben sie immer gratis bestehenden Kunden nachgeliefert.

Ich, als Pen-and-Paper-D&D-Spieler freue mich sehr auf eine akkurate Umsetzung des 5e-Regelwerks. Und dabei auch und vor allem der rundenbasierte Kampf.

Für mich ist nicht der Name Baldur's Gate, der zieht (wie schon weiter unten geschrieben, finde ich das erste Baldur's Gate jetzt nicht sooo toll und bin generell kein so großer Fan der Infinity Engine).
Für mich zieht der Hersteller Larian, die mit ihrem Divinity: Original Sin 2 bewiesen haben, was für hervorragende Spiele sie machen. Und dabei hat mir das Szenario nicht einmal besonders gefallen.

Ich erwarte/erhoffe mir an ihrem Baldur's Gate III so einiges: Die Qualität von Divinity: Original Sin 2 mit dem Szenario und dem Regelwerk von Dungeons & Dragons.
08.10.2020, 18:31 Bearcat (2679 
Frank ciezki schrieb am 08.10.2020, 17:22:
Ich scheue davor zurück ein so storyintensives Spiel im Early-Access zu spielen.Da warte ich lieber auf die Vollversion um mir den Spaß nicht zu verderben.

"Vollversion": an solchem Wortschatz erkennt man den gestandenen Spieler! Junge Spieler gucken nur unwissend, sollte ihnen dieses Wort in freier Wildbahn begegnen. Und auch von Baldur´s Gate 3 wird es garantiert keine "Vollversion" geben. Das Ding wird zerhackt in DLCs, Season Pass und Addons, und zwar bis die Heide weint. Die 60 Euro für die aktuelle, unfertige Version sind nur eine Anzahlung, wenn das Spiel mal in ca. fünf Jahren wirklich komplett ist, hat man mindestens 250 Euro gelöhnt. Da kann tausendmal Baldur´s Gate draufstehen: ich mache bei solcher Wucherei nicht mehr mit.
08.10.2020, 17:22 Frank ciezki [Mod Videos] (3703 
Ich scheue davor zurück ein so storyintensives Spiel im Early-Access zu spielen.Da warte ich lieber auf die Vollversion um mir den Spaß nicht zu verderben.
08.10.2020, 13:30 Pat (5739 
Baldur's Gate III ist ja in Early Access erschienen. Wer hat es schon angespielt? Wie ist es?

Ich erhoffe mir ja einiges von Larian. Gerade vom Wechsel zu rundenbasierten Kämpfen, wie bei D&D eigentlich üblich, verspreche ich mir einiges.
Kommentar wurde am 08.10.2020, 13:39 von Pat editiert.
08.10.2020, 11:39 SarahKreuz (10000 
Wie spielt sich denn nun Baldur's Gate auf Konsole? V3to, berichten sie!

Ich warte darauf, dass die (Retail-)Preise mal rapide fallen für Switch oder PS4. Aber das kann noch was dauern. Im Komplettpaket (Baldur's Gate, Neverwinter Nights, Icewind Dale und Planescape Torment) ist man locker 100 Euro los. Die gibt man nicht einfach aus, wenn man schon alke auf PC hat.
20.06.2020, 00:35 Frank ciezki [Mod Videos] (3703 
Wow.85 Minuten Baldurs Gate 3.Das sieht fantastisch aus.
19.06.2020, 19:36 Frank ciezki [Mod Videos] (3703 
Volle Zustimmung, wobei ich Teil 2 noch besser fand.
Was für ein Paket.
19.06.2020, 16:35 Waka (261 
Auf meiner Top-10-Liste nimmt Baldur's Gate eine Sonderposition ein, und zwar noch VOR allen andern auf der Top-10-Liste.
Es dürfte kein Spiel geben, mit dem ich mehr Zeit verbracht habe. Nicht nur, dass ich das Original gespielt habe, und danach auch noch Legenden der Schwertküste, ich habe das Spiel auch auf gog.com gekauft, und die "Enhanced Edition" noch dazu. Ich habe es auch im Android Store gekauft. Und auf der PS4 habe ich es natürlich auch (für alle, die es interessiert: Die Steuerung ist sehr gut auf die Konsole übertragen worden). Naja, was soll man machen, wenn einem ständig Angebote unterbreitet werden, die man nicht ablehnen kann?
Es vergeht kaum ein Monat, in dem ich nicht mal wieder kurz eine Runde zocke. Ständig kommen mir neue Ideen zur Teamzusammenstellung, oder zu einem Charakter, und schon hat man wieder ein paar Stunden an der Schwertküste verbracht.

11/10.
19.06.2020, 11:56 Revovler Ocelot (481 
Baldurs Gate war für mich immer ein sehr faszinierendes Spiel. Leider war es mir als Jungspund zu komplex, so das ich es nie durchgespielt habe. Grafik und das Setting fand ich sehr ansprechend aber wie bereits oben gesagt war es mir zu komplex. Möchte den Titel als Erwachsener aber noch eine Chance geben. Heuzutage habe ich nichts gegen komplizierte Spiele und vieleicht habe ich heute mehr Spaß daran.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!