Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: dberlin80
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
23252 Tests/Vorschauen und 14088 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Eye of the Beholder
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 66 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.62
Amiga
Entwickler: Westwood   Publisher: SSI   Genre: Rollenspiel, 2D, Echtzeit, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (12) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 9/91
Testbericht
88%
84%
87%
Amiga
3 Disketten
1270Max Magenauer
Amiga Joker SH 3/92
Testbericht
89%
88%
74%
74%
87%
87%
PC
Amiga
5 Disketten
3 Disketten
297Joachim Nettelbeck
ASM 5/91
Testbericht
10/12
-10/12
PC
5 Disketten
2563Eva Hoogh
ASM 7/91
Testbericht
9/12
-10/12
Amiga
3 Disketten
235Eva Hoogh
Man!ac 1/95
Testbericht
68%
62%
70%
Sega Mega CD
1 CD
88Winfried Forster
Mega Fun 8/94
Testbericht
67%
69%
75%
Super Nintendo
8 MBit Modul
235Markus Appel
Timur Özelsel
Play Time 6/91
Testbericht
80%
60%
87%
Amiga
3 Disketten
564Adrian Pumphrey
Power Play 5/91
Testbericht
82%
74%
79%
PC
5 Disketten
1930Michael Hengst
Power Play SH 3/91
Testbericht
--79%
79%
PC
Amiga
5 Disketten
3 Disketten
721Michael Hengst
Video Games 7/94
Testbericht
59%
42%
61%
Super Nintendo
8 MBit Modul
486Robert Zengerle
Video Games 1/95
Testbericht
75%
80%
79%
Sega Mega CD
1 CD
445Tetsuhiko Hara
Video Games 3/93
Vorschau
Spiel nicht erschienen
-Atari Lynx
Modul
416Martin Gaksch
Partnerseiten:
   weitere Scans:
    

Lieblingsspiel der Mitglieder: (29)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (8)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (11)
Spiel markieren?

Serie: Eye of the Beholder, Eye of the Beholder II: Legende von Darkmoon, Eye of the Beholder III: Assault on Myth Drannor

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: SNES, Spiel
Kategorie: SNES, Spiel
User-Kommentare: (363)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
26.11.2022, 23:19 Commodus (5676 
Ich bin jetzt schon bei den Dunkelelfen in der C64-Version. Es ist wahrlich ein Meisterwerk. Es ist absolut unglaublich das man das umsetzen konnte. Ich frage mich, was man 1982 dazu gesagt hätte!? (Easyflash vorausgesetzt)

Das muss ein harter Brocken Arbeit gewesen sein. Und dann gibt es das auch noch umsonst! Ich frage mich noch mehr, wie es Brett Sperry und Louis Castles von ehemals Westwood gefällt?

So, dann kann ja EOB 2 kommen....duck und weg.
22.11.2022, 14:37 Boromir (632 
Eye of the beholder Serie: echt coole spiele! Mein Lieblingsteil ist der zweite, den ich schon im Schlaf durchspielen kann.

Teil 1 hab ich (wegen dem Ende) unter einem Amiga Emulator gespielt. Da gab es sogar ein Plugin das die Grafik in Höhe Auflösung umrechnete und sogar eine glide Unterstützung emulierte...

Teil 3 hab ich einmal durchgespielt. War aber nicht dasselbe wie die beiden ersten Teile. Relativ schwer und grafisch ein Rückschritt.
Kommentar wurde am 22.11.2022, 14:38 von Boromir editiert.
22.11.2022, 00:06 v3to (1856 
@Commodus: Amiga-Maus geht leider nicht. Der Treiber hätte unverhältnismäßig viel Rechenzeit gebraucht.
Unterstützt wird 1351 und Mäuse mit kompatiblen Adapter.

@Retro-Nerd: Das größte Ocean-Cartridge hatte 512kb, wobei eine größere Variante vermutlich auch machbar gewesen wäre. Hätte nur kaum einer bezahlen wollen...
22.11.2022, 00:04 Retro-Nerd (12782 
Ne, eine Amiga Maus geht nicht. Ich nutze den mouSTer Adapter (für USB), der Micromys (für PS/2 Mäuse) geht auch. Eine 1351 Maus für den C64 natürlich auch. Aber die ist eh nicht toll, und mittlerweile viel zu teuer.
Kommentar wurde am 22.11.2022, 00:06 von Retro-Nerd editiert.
21.11.2022, 23:51 Commodus (5676 
Oh Mann, ich hätte auch gern ne Cartridge davon. Eine Traum-Umsetzung! Kann ich meine Amiga-Maus am C64 verwenden?
Kommentar wurde am 22.11.2022, 00:01 von Commodus editiert.
21.11.2022, 22:52 Retro-Nerd (12782 
Mal kurz reingespielt. Schon Wahnsinn, wie aufpoliert das wirkt. Und die Maussteuerung ist ein Traum. Wie das wohl eingeschlagen hätte, wenn es damals so möglich gewesen wäre? Wie groß waren damals die größten Cartridges von Ocean, 512KB? Hätte nicht gereicht.

Das Dual Monitor Setup mit Automapping Feature am C128 ist schon genial.

LINK
Kommentar wurde am 21.11.2022, 23:00 von Retro-Nerd editiert.
21.11.2022, 22:19 nudge (1343 
Gratuliere
21.11.2022, 22:17 Retro-Nerd (12782 
Bin schon am flashen der CRT. Die USB Maus am C64 angesteckt...
21.11.2022, 22:03 v3to (1856 
Es ist vollbracht. Die C64-Version ist draußen...
https://eotb64.com/
26.09.2022, 13:06 scotch84 (163 
scotch84 schrieb am 29.10.2021, 13:28:
Mich hat es erwischt, ich bin wieder in den Dungeons unterwegs am A2000.
Herrlich nach all den Jahren - diesmal werde ich das ausgiebig genießen und versuchen ALLE Winkel zu erkunden...
Ich melde mich, falls ich den Ausgang finde


Ich habe den Ausgang endlich entdeckt - der Beholder ist geschlagen (klassisch ohne Falle).
Habt ihr nicht mehr mit gerechnet, dass ich nochmal wieder ans Licht finde, was?!
Ich habe nun alle Winkel ausgiebig erforscht.
Es hat wirklich eine Menge Spaß gemacht - nur das Ende ist ein absoluter Witz, gemessen an den vielen Stunden bis dahin.
Hier ist wirklich der Weg das Ziel...
Daher: Solltet ihr je auf die Idee kommen es mir gleich zu tun, genießt die Zeit im Labyrinth - das Ende ist nicht erwähnenswert.
P.S. Und ich habe ja schon die Amiga Version gepsielt in der es überhaupt eine Art Abspann gibt
Im DOS wird man schlicht in die Eingabeaufforderung zurückgeworfen und ENDE
Aber dennoch lautet mein Fazit: Hervorragender Crawler aus der guten, alten Zeit
19.04.2022, 08:44 v3to (1856 
Hier ein Blick auf die Items in der C64-Version (als Einzelobjekte und im Spiel).

https://lindau.name/media/pa/eotb/eotb_items.png
https://lindau.name/media/pa/eotb/eotb_items2.png
Kommentar wurde am 19.04.2022, 08:45 von v3to editiert.
13.04.2022, 19:37 SchwarzerGrufti (129 
Commodus schrieb am 13.04.2022, 18:48:
SchwarzerGrufti schrieb am 13.04.2022, 18:14:
Todesanzeige
Beholder Xanathar


Das ging ja schnell...ich hatte damals beim ersten Mal ewig gebraucht. Ich hatte allerdings auch viel Zeit beim Hochleveln in LvL 6 bei den Kenkus gebraucht. Da lagen nachher tausende Brote herum. Spätestens mit dem Zauber "Steinhaut" ist man bestens gerüstet für Xanathar!

Hast Du Xanathar im Kampf besiegt, oder mit dem Special-Stab in die Falle getrieben wo er aufgespießt wurde?


Ich hab zwar den Stab von Silvanas aber nicht genutzt. Ich hab ihn im Kampf besiegt (Tanz des Todes)...

Jetzt will ich aber ein bisschen Level für Darkmoon. Mein paladin ist erst auf Stufe 8, Mein Zergen Krieger ebenso, Magier und Kleriker sind auf 9. Ob's auf eine höhere Stufe reicht glaub ich nicht, aber zumindest will ich noch ein paar Golems kreiieren (sind 10000 XP pro Golem) und vielleicht noch bei paar Hühner (Kenkus) rupfen...
13.04.2022, 18:48 Commodus (5676 
SchwarzerGrufti schrieb am 13.04.2022, 18:14:
Todesanzeige
Beholder Xanathar


Das ging ja schnell...ich hatte damals beim ersten Mal ewig gebraucht. Ich hatte allerdings auch viel Zeit beim Hochleveln in LvL 6 bei den Kenkus gebraucht. Da lagen nachher tausende Brote herum. Spätestens mit dem Zauber "Steinhaut" ist man bestens gerüstet für Xanathar!

Hast Du Xanathar im Kampf besiegt, oder mit dem Special-Stab in die Falle getrieben wo er aufgespießt wurde?
13.04.2022, 18:14 SchwarzerGrufti (129 
Todesanzeige
Beholder Xanathar
Geboren ??.??.1991 in Waterdeep, Vergessene Reiche
Gestorben 13.04.2022 ebenda

In tiefer Trauer: ein paar Steingolems...
06.04.2022, 19:28 SchwarzerGrufti (129 
Ah OK. Das hätte mich jetzt auch gewundert. Jaja, die Automap-Verweigerung der EOB Teile war schon nervig!
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!