Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Boris Schneider-Johne
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


ASM 11/90


Berichte: (2)
Artikel:
Messebericht CES '90
Editorial:
Editorial

Testberichte/Vorschauen: (96)
Amiga: (43)
Atari ST: (18)
C64/128: (7)
Nintendo Entertainment System: (1)
Nintendo Game Boy: (1)
PC: (10)
Sega Master System: (11)
Sega Mega Drive: (5)

Anmerkung:
Poster: Gremlins 2

Redakteure: (18)
Chefredakteur:
Manfred Kleimann
Stellv. Chefredakteur:
Bernd Zimmermann
Redakteure:
Eva Hoogh
Hans-Joachim Amann
Klaus Segel
Matthias Siegk
Peter Braun
Sandra Alter
Torsten Oppermann
Ulrich Mühl
Freie Redakteure:
Bendrik Muhs
Frank Brall
Michael Suck
Moritz Thiemann-Zahn
Ottfried Schmidt
Robert Fripp
Rudi Soltar
Torsten Blum



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (46) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 8.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 17 Gesamtwertung: 7.24 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x540 | Grösse: 61 Kbyte | Hits: 16704
Scan von Lari-Fari

User-Kommentare: (31)Seiten: [1] 2 3   »
27.11.2022, 00:19 Retro-Nerd (12935 
Sieh an. In "Die Bronx Katzen" ware er auch dabei. Erst neulich gesehen.
Kommentar wurde am 27.11.2022, 00:22 von Retro-Nerd editiert.
26.11.2022, 23:15 Psycho (202 
Der Typ heißt Asher Brauner
26.11.2022, 22:25 ChPuls (185 
Tikwa, der Space Rat-Zeichner, sieht dem Typen auf dem Cover doch nicht so ähnlich. Das ändere ich später in meinem vorherigen Post, und ich muss meinen Beitrag hier etwas schieben. Was sagt Ihr dazu?
25.11.2022, 21:50 ChPuls (185 
Ich muss hier auch noch was erzählen:
Der Typ auf dem Cover sieht Tikwa (bürgerlicher Name: Mathias Neumann), dem Space-Rate Comic-Zeichner, verdammt ähnlich: https://de.wikipedia.org/wiki/Tikwa
Und Tikwa sieht wiederrum dem jüngeren Tom Berenger ähnlich: https://www.imdb.com/name/nm0000297/?ref_=tt_cl_t_1
Und weiter hat Tom Berenger einen Film gerdreht mit dem Titel "Manhattan, zwei Uhr nachts": https://www.imdb.com/title/tt0087247/?ref_=ttmi_tt Und das Coverbild scheint Vorlage für das Magazincover gewesen zu sein.
Kommentar wurde am 25.11.2022, 21:53 von ChPuls editiert.
23.10.2022, 09:46 GameGoon (192 
"Leser beweisen uns: wir liegen richtig!"

An Selbstbewusstsein mangelte es der ASM jedenfalls nie. An Humor auch nicht. An Kompetenz und Kritikfähigkeit manchmal schon. Manchmal. Ein bisschen. Dachte ich. Aber das war offensichtlich falsch, denn die Leser haben das ja bewiesen
26.07.2019, 06:12 Twinworld (2465 
Stelle mir gerade Olaf Schubert vor wie er mit seiner furchteinflössender Stimme dinge sagt wie"Geld her oder Leben".
26.07.2019, 00:06 Termie (517 
für mich ist das Olaf Schubert, bevor das Haar schütter wurde.
21.05.2019, 17:16 Acrylium (27 
Das war sie, meine allererste ASM und die allererste selbst gekaufte Zeitschrift meines Lebens. Ich war damals als 10-jähriger mächtig stolz darauf, mir jetzt eigene Zeitschriften zu kaufen. Zudem fand ich damals das Cover unglaublich cool.

Habe danach jeden Monat am Kiosk die ASM gekauft, bis zum ersten Spaß-Magazin... da war meine Liebe dafür dann erloschen.
08.11.2018, 20:12 Retro-Nerd (12935 
LOL. Der sieht für micht nicht mal ansatzweise wie Michael Pare aus. Auch nicht Anfang der 90er. Dudette, Gibson und Nolte Bastard passt schon besser.
08.11.2018, 20:09 forenuser (3512 
Es könnte aber auch, ganz typisch für die ASM, sein, dass Bild und Wirklichkeit keine Berührungspunkte haben...
08.11.2018, 19:47 Lisa Duck (1750 
Ich will ja nicht ewig auf dem Cover-Held rumreiten. Vor allem nicht zwei Jahre nach dem letzten Kommentar zu diesem Titel hier. Aber das ich für mich ganz klar Ex-B-Movie Star Michael Paré. Der sah Anfang der 90er genau so aus und hatte ähnliche Rollen wie dargestellt.
18.10.2016, 00:55 bambam576 (1053 
Ja, hat denn hier jeder nur Augen für den hässlichen Vogel auf dem Cover (der im Übrigen keinerlei Ähnlichkeit mit einem der genannten Darsteller hat...)?
Irgendwie weckte bei mir das kleinere Bild vor dem rechten Arm des Trolls mehr Fantasie!
Damals gab`s halt irgendwie kein Internet oder andere Ablenkungen in der Hinsicht (hm, außer vielleicht das Bravo Beach-Girl...)!
18.02.2015, 05:29 Twinworld (2465 
SarahKreuz schrieb am 17.02.2015, 16:44:
Twinworld schrieb am 17.02.2015, 06:17:
SarahKreuz schrieb am 17.02.2015, 01:45:
Oh nein. Lords of Doom. Das hat mir damals die VPJM genommen (Väterliche Prüfstelle für Jugendgefährdende Medien). Und dabei muss ich damals schon zwölf gewesen sein. Völlig okay also für Blut, Monster, Mord und Totschlag! Zum Glück hat er seine gemopsten Spiele aber nie gut versteckt.

Konsequenterweise hätte er die ASM-Ausgaben gleich mit verstecken sollen.


VPJM ,das bin heute ich(14jährige Tochter mit permanenten Akkunotstand beim Handy)und man muss schwer aufpassen das man halbwegs mitbekommt was die Pens so alles damit machen.

Ja, durch die neumodischen Smartphones (oder Internet generell) steht da Tür und Tor offen. Als ich in der Spätpupertät war, da dürfte gerade 'Wa(h)re Liebe' auf Vox angelaufen sein. Würde jede 14-Jährige heute nur noch müde drübet lächeln, wo ganz andere Sachen doch nur einen Link weit entfernt sind.
Schwierige Zeiten für Papa Twinworld. Ich lern das alles erst noch kennen.


Da Wünsche Ich Dir viel spass dabei.
17.02.2015, 16:44 SarahKreuz (10000 
Twinworld schrieb am 17.02.2015, 06:17:
SarahKreuz schrieb am 17.02.2015, 01:45:
Oh nein. Lords of Doom. Das hat mir damals die VPJM genommen (Väterliche Prüfstelle für Jugendgefährdende Medien). Und dabei muss ich damals schon zwölf gewesen sein. Völlig okay also für Blut, Monster, Mord und Totschlag! Zum Glück hat er seine gemopsten Spiele aber nie gut versteckt.

Konsequenterweise hätte er die ASM-Ausgaben gleich mit verstecken sollen.


VPJM ,das bin heute ich(14jährige Tochter mit permanenten Akkunotstand beim Handy)und man muss schwer aufpassen das man halbwegs mitbekommt was die Pens so alles damit machen.

Ja, durch die neumodischen Smartphones (oder Internet generell) steht da Tür und Tor offen. Als ich in der Spätpupertät war, da dürfte gerade 'Wa(h)re Liebe' auf Vox angelaufen sein. Würde jede 14-Jährige heute nur noch müde drübet lächeln, wo ganz andere Sachen doch nur einen Link weit entfernt sind.
Schwierige Zeiten für Papa Twinworld. Ich lern das alles erst noch kennen.
17.02.2015, 06:17 Twinworld (2465 
SarahKreuz schrieb am 17.02.2015, 01:45:
Oh nein. Lords of Doom. Das hat mir damals die VPJM genommen (Väterliche Prüfstelle für Jugendgefährdende Medien). Und dabei muss ich damals schon zwölf gewesen sein. Völlig okay also für Blut, Monster, Mord und Totschlag! Zum Glück hat er seine gemopsten Spiele aber nie gut versteckt.

Konsequenterweise hätte er die ASM-Ausgaben gleich mit verstecken sollen.


VPJM ,das bin heute ich(14jährige Tochter mit permanenten Akkunotstand beim Handy)und man muss schwer aufpassen das man halbwegs mitbekommt was die Pens so alles damit machen.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!