Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: retronym67
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21710 Tests/Vorschauen und 13600 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dune II: Der Kampf um Arrakis
Dune II: Battle for Arrakis oder Dune II: Kampf um den Wüstenplaneten
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 97 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.69
Amiga
Sega Mega Drive
Entwickler: Westwood   Publisher: Virgin   Genre: Strategie, 2D, Echtzeit, Kriegsspiel, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (15) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 6/93
Testbericht
81%
77%
88%
Amiga
5 Disketten
758Hans Ippisch
Amiga Joker 5/93
Testbericht
72%
78%
80%
Amiga
5 Disketten
1078Carsten Borgmeier
Amiga Joker 7/96
Testbericht
72%
68%
78%
70%
80%
77%
Amiga
Amiga
5 Disketten
5 Disketten
199Markus Ziegler
ASM 3/93
Testbericht
10/12
9/12
10/12
PC
4 Disketten
1437Marcus Höfer
ASM 1/95
Testbericht
--11/12
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
246Andreas Lober
Man!ac 4/94
Testbericht
58%
51%
80%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
51Winfried Forster
Mega Fun 5/94
Testbericht
70%
66%
83%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
142Julian Ossent
Philipp Noak
PC Games 3/93
Testbericht
90%
90%
87%
PC
4 Disketten
229Petra Maueröder
PC Joker 1/93
Testbericht
74%
83%
83%
PC
4 Disketten
154Carsten Borgmeier
PC Player 2/93
Testbericht
--79%
PC
4 Disketten
526Heinrich Lenhardt
PC Player 8/95
Testbericht
ohne BewertungPC
4 Disketten
114Jörg Langer
Play Time 3/93
Testbericht
80%
95%
88%
PC
4 Disketten
98Oliver Menne
Power Play 3/93
Testbericht
60%
65%
74%
PC
4 Disketten
4655Michael Hengst
Power Play 8/93
Testbericht
60%
70%
75%
Amiga
5 Disketten
326Knut Gollert
Video Games 6/94
Testbericht
64%
65%
84%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
168Jan Barysch
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (35)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (14)
Spiel markieren?

Serie: Dune II: Der Kampf um Arrakis, Dune 2000, Emperor: Battle for Dune

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (133)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
16.10.2021, 00:58 Fürstbischof von Gurk (1075 
@Petersilientroll:
Dune II runs on everything.
Kommentar wurde am 16.10.2021, 00:58 von Fürstbischof von Gurk editiert.
15.08.2021, 13:31 Petersilientroll (702 
Aufgeschnappt in meinem Lieblings-Board: Dune II für den ZX Spectrum!

Link
09.08.2021, 23:45 robotron (2214 
Riemann80 schrieb am 09.08.2021, 21:12:
Petersilientroll schrieb am 05.08.2021, 12:24:
Riemann80 schrieb am 05.08.2021, 01:37:
Hat jemand mal die Mega-Drive-Version durchgespielt und hätte einen Tip? Ich hänge in der 4. Atreides-Mission fest.

Ja und nein. Sind denn die Missionen nicht auf allen Systemen identisch?


Die MD-Fassung hat teilweise eigene Karten.

Ich habe jetzt auch mal die Dos-Fassung gespielt. Die KI der MD-Fassung ist meines Eindrucks nach aggressiver und scheint auch einen größeren Materialvorsprung zu haben. Bei der MD-Fassung durfte ich ab Mission 4 keine Zeit mehr verlieren oder in der falschen Reihenfolge bauen, sonst konnte ich dem Strom der Gegner nicht lange genug standhalten.


Wäre mir gar nicht aufgefallen, kenne "nur" die Version fürs Mega Drive.
09.08.2021, 22:14 markymark79 (295 
... kann mich erinnern, dass es ab Level 4 (wie auch Riemann schreibt) richtig abging auf dem Mega Drive. Da kamen die Gegner (verschiedene Armeen) aus allen Richtungen, man hatte alle Mühe, sich zu verteidigen. Da brauchte man dringend Panzer, die man aber so schnell gar nicht fertigen konnte, weil die Kohle fehlte. Wie ich bzw. ob ich das damals gelöst hab ... weiß ich leider nicht mehr
09.08.2021, 22:09 Petersilientroll (702 
Riemann80 schrieb am 09.08.2021, 21:12:
Die MD-Fassung hat teilweise eigene Karten.

Ich habe jetzt auch mal die Dos-Fassung gespielt. Die KI der MD-Fassung ist meines Eindrucks nach aggressiver und scheint auch einen größeren Materialvorsprung zu haben.

Ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen. Allerdings lagen bei mir auch zwischen dem Durchspielen der DOS- und der Mega-Drive-Version relativ lange Zeiträume.
09.08.2021, 21:12 Riemann80 (934 
Petersilientroll schrieb am 05.08.2021, 12:24:
Riemann80 schrieb am 05.08.2021, 01:37:
Hat jemand mal die Mega-Drive-Version durchgespielt und hätte einen Tip? Ich hänge in der 4. Atreides-Mission fest.

Ja und nein. Sind denn die Missionen nicht auf allen Systemen identisch?


Die MD-Fassung hat teilweise eigene Karten.

Ich habe jetzt auch mal die Dos-Fassung gespielt. Die KI der MD-Fassung ist meines Eindrucks nach aggressiver und scheint auch einen größeren Materialvorsprung zu haben. Bei der MD-Fassung durfte ich ab Mission 4 keine Zeit mehr verlieren oder in der falschen Reihenfolge bauen, sonst konnte ich dem Strom der Gegner nicht lange genug standhalten.
06.08.2021, 08:37 invincible warrior (1191 
Heutzutage schaue ich für sowas eigentlich immer ein Lets Play/Longplay an, das hilft normalerweise.
05.08.2021, 17:56 Waka (209 
Vielleicht hilft es ja schon, sich die Karte anzuschauen?

Hier gibt es eine Übersicht.

Ansonsten ist die KI ja nicht sonderlich ausgereift. Einfach schauen, von wo der Gegner angreift, da stellt man seine Truppen hin, und der Gegner rennt immer schön rein.

Zum eigentlichen Spiel: Hab's damals mit nem Kumpel zusammen sehr oft gespielt. Aber irgendwie waren wir immer zu zahm. Haben teilweise Stunden in den Levels verbracht... naja, oder wir fanden die Atmosphäre einfach zu cool. Haben ja schließlich auch den Roman dazu gelesen (alle Teile) und waren davon überaus fasziniert. "Damals" gab es in der Geschwindigkeit von DOS-Version und Amiga-Version übrigens keine eklatanten Unterschiede. Ich weiß das, weil ich zu Hause die Amiga-Version hatte, bei dem Kumpel aber die DOS-Version gezockt hatte.

Auf dem Amiga hatte ich aber eine leicht andere Version. Den Palast konnte man kostenlos reparieren, was natürlich ein ziemlicher Vorteil ist. Hab's auf dem Ami dann auch mit allen 3 Häusern durchgespielt.

Für mich DAS Spiel meiner frühen Jugend.
05.08.2021, 12:24 Petersilientroll (702 
Riemann80 schrieb am 05.08.2021, 01:37:
Hat jemand mal die Mega-Drive-Version durchgespielt und hätte einen Tip? Ich hänge in der 4. Atreides-Mission fest.

Ja und nein. Sind denn die Missionen nicht auf allen Systemen identisch? Durchgespielt hab' ich allerdings nur die Mega-Drive- und die DOS-Version (auf dem Amiga hab' ich es versucht; war mir aber zu lahm - und mit emulierter 68020-CPU gab's nach einer Weile einen Guru). Bis auf die Steuerung, und daß man auf dem Mega Drive während der Missionen nicht speichern kann, sind mir keine Unterschiede aufgefallen.
05.08.2021, 01:37 Riemann80 (934 
Hat jemand mal die Mega-Drive-Version durchgespielt und hätte einen Tip? Ich hänge in der 4. Atreides-Mission fest.
09.10.2020, 03:04 Grumbler (1140 
Markus Beckedahl von netzpolitik.org über Dune II

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/markus-beckedahl-ueber-das-strategiespiel-dune-100.html
08.09.2020, 20:43 Grumbler (1140 
The Making of Dune II
The birth of the real-time strategy game
21.01.2020, 12:01 Aydon_ger (735 
Zumal bestimmt keiner von euch Herzog Zwei gespielt hat.


1994 für 149,95 DM gekauft und gespielt. Gespielt, gespielt und immer wieder gespielt. Kurz nach Silvester 2019/2020 erst wieder Strand Level D (man gönnt sich ja sonst nix) gespielt und den CPU-Gegner mit GMR-34A in seiner Hauptbasis umringt und ihn dutzende Male explodieren lassen

Ähh, Moment, zurück zum Thema: Jepp, ich habs gespielt. Aber ob Herzog Zwei wirklich die Inspiration für Dune 2 war oder eher andere Derivate derselben Idee, das kriegen wir hier sicher nicht raus.

Schön jedenfalls, dass dieser auch heute noch super spielbare Klassiker nicht vergessen ist.
10.10.2019, 20:13 DaBBa (2412 
Herzog Zwei (oder Herutsoku Tsuvai) spielt sich aber doch noch etwas anders als Dune II.

Überhaupt hat es die Echtzeitstrategie (anders als die Shooter) nie wirklich geschafft, auf den Konsolen zu landen. U. a. weil die Maussteuerung sehr schwer auf den Controller zu retten ist. Wenn man StarCraft 64 oder C&C auf der PlayStation spielt, wird man nie das Gefühl los: "Ich hätte jetzt so gerne eine Maus!"

Das ist wohl einer der Gründe, warum das Genre heute so in die Nische gedrückt ist. In der heutigen AAA-Welt ist eine einzige Plattform einfach zu wenig. Auch der Multiplayer ist nichts für jeden. Ein Grund, warum C&C einst im Multiplayer beliebt war, dass man damals vor allem auf Keller-LANs gespielt hat. Da musste man nicht mit drölfzig "APMs" spielen, weil die Gegner eben auch nicht besser waren.
Heute werden Spiele aber online gespielt. Da trifft man auf erfahrerene Spieler. Echtzeitstrategie hat eine ziemlich steile Lernkurve, d. h. selbst ein mittelmäßiger Spieler frühstückt jeden Anfänger, weil letzterer einfach zu viele tödliche Fehler macht. Bei Call of Duty kann man auch als mittelmäßiger Spieler noch ab und zu jemanden umbratzen. Bei Starcraft enden 20 Minuten Spielzeit einfach mit einer großen Niederlage.
Das macht den Einstieg schwierig: Einige wenige Leute können verlieren und beißen sich hinein. Viele geben nach einigen krachenden Niederlagen auf. Das reduziert die Langzeitmotivation dieser Spiele für diese Leute.
Kommentar wurde am 10.10.2019, 20:14 von DaBBa editiert.
10.10.2019, 16:16 Ede444 (1162 
War die Antwort auf dein "Zumal bestimmt keiner von euch Herzog 2 gespielt hat." (Yeah, I fed him!! )

Ja, probiers mal aus. Dann wirst du ja sehen wie es ist.

Und meine Seele findet wieder Ruhe.
Kommentar wurde am 10.10.2019, 16:20 von Ede444 editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!