Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MacIver
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Amiga CD32


Hersteller:
Commodore

Speichermedium:
CD
Mit SX32 Erweiterung: Festplatte und 3,5 Diskette

Veröffentlichung:
Juli 1993

Technisches:
CPU:
Motorola 68EC020 Taktfrequenz: 14,28 Mhz
Speicher:
2 Mbyte Ram, 1 KByte Flash-ROM für Spielstände , 512Kb Rom für Kickstart 3.1 und 512Kb Rom für Treiber.
Betriebssystem:
Amiga OS 3.1
Chipsätze:
Grafik:AGA/Lisa – Soundchip: Paula 4 mal 8Bit Stereo – Custom-Chip: Akiko für Grafikformatumwandlung
Auflösung:
256 Farben in 320x512 - 640x512 - 1280x512 aus eine Palette von 16,7 Millionen Farben.
Laufwerk:
2-Fach CD-Rom Laufwerk
Schnittstellen: Expansions-Port
1 Joystick-Port
1 Joystick/Maus-Port
S-Video, Composite-Video Anschluss
2x Cinch für Audio
PS2 Keyboard Anschluss
Kopfhörer Anschluss

Allgemeines:
Mit dem Amiga CD32 brachte Commodore die erste 32-Bit-Konsole auf den europäischen Markt. Basis war ein modifiziertes Amiga 1200-Mainboard, mit Double Speed CD-Rom-Laufwerk und dem Costum-Chip Akiko. Der Costum-Chip, auch zuständig für 3D-Grafik, sollte PC-Konvertierungen auf dem CD32 ermöglichen, die jedoch nie erschienen.
Psygnosis zeigte mit Microcosm, wozu das CD32 in der Lage war und übertraf die PC– und Sega Mega-CD-Versionen. Das Ziel, Philips und Sega Paroli zu bieten, schien aufzugehen, leider wurde es auf dem Softwaremarkt sehr schnell wieder ruhig um das CD32. Bis auf wenige Ausnahmen kamen nur leicht verbesserte Amiga-Konvertierungen auf den Markt, und als Commodore 1994 in Konkurs ging, kam das schnelle Ende für die Konsole.

Es gab auch einige Hardwareerweiterungen für das CD32, so konnte man z. B. mit dem MPEG-Modul Video-CDs abspielen, und mit dem SX32-Pro-Modul wurde aus der Amiga-Spielkonsole wieder ein vollwertiger Amiga 1200. Mit diesem Zusatzmodul konnten dann wieder Festplatten und Disketten-Laufwerke angeschlossen werden. Als netter Nebeneffekt werkelte dann auch ein 68030-Prozessor im CD32, der der leicht betagten Amiga-Plattform wieder etwas Beine machte.

Quellen: CD32-Allianz, Wikipedia - geschrieben von Sam Brösel










Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (12)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Lotus Trilogy (9.40)
Super Skidmarks (9.00)
Lemmings (8.96)
UFO: Enemy Unknown (8.90)
Pinball Illusions (8.88)
Gunship 2000 (8.82)
Speedball 2: Brutal Deluxe (8.77)
Wing Commander (8.76)
Worms (8.73)
Simon the Sorcerer II: Der Löwe, der Zauberer & der Schrank (8.72)
Pinball Fantasies (8.68)
IK+ (8.62)
ATR: All Terrain Racing (8.60)
Cannon Fodder (8.59)
Clou!, Der (8.59)
Chaos Engine, The (8.58)
Sim City (8.54)
Pirates! Gold (8.53)
Syndicate (8.50)
Banshee (8.45)

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Werbung
Kategorie: Werbung


User-Kommentare: (172)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
21.05.2015, 18:08 nudge (977 
Danke euch. Da scheint es ja tatsächlich zu Beginn der CD Ära ähnlich zugegangen sein wie beim PC, was Disk-Spiel-Konvertierungen betrifft.

Interessant zu sehen wie wenig exclusives es für das CD³² doch gab.

Bei der Konsole ist ausser dem Akiko kaum ein Unterschied zu einem A 1200 mit CD-ROM Laufwerk. Aber das ist wieder ein anderes Thema. Und an das CDTV hatte ich auch noch nicht gedacht. Das die aus 2 Amigas CD Konsolen gemacht haben ist schon verrückt. Aber irgendwie kamen beide ja nicht so an.
21.05.2015, 17:40 Nestrak (787 
Ich habe jetzt länger überlegt, leider fällt mir auch nicht mehr viel ein, Streetfighter II Turbo ist durch die CD32 Joypadbelegung und die Musikuntermalung einen Blick wert, Simon the Sorcerer mit Sprachausgabe, gleiches bei Beneath a steel sky, aber ein wirkliches MustHave fällt mir jetzt nicht ein. Ich nutze mein gepimptes CD32 so gut wie überhaupt nicht, der A1200 kann alles viel besser.
20.05.2015, 21:59 Filtertüte (647 
Das einzige wirklich CD32-exclusive Spiel dürfte "Prey - An Alien Encounter" gewesen sein. Habe es nie gespielt, kann daher nicht sagen, inwieweit es das CD32 ausreizt, aber wohl eher nicht so ganz.
"Defender of the Crown 2" kam auch nur als CD32-Spiel heraus, war aber CDTV-kompatibel.
Wenn man auch Spiele dazuzählt, die es zwar auf anderen Systemen, nicht aber auf Amiga-Disk gab, fallen am ehesten "Microcosm", "Pirates! Gold" und "Labyrinth of Time" in diese Kathegorie. Es gab noch ein paar andere wie "Litil Divil", "Castles 2" und "Flink" sowie die AGA-Version von "Wing Commander", da wären Disk-Versionen aber wohl durchaus möglich gewesen.
20.05.2015, 18:25 nudge (977 
Der Anlass für meinen Beitrag sind die neuen CD³² Tests von heute, wo lauter Amiga Diskettenspiele für das CD³² konvertiert wurden. Auf dem PC war es ja genauso, dass meist nur Audio Spuren und Videosequenzen hinzugefügt wurden. Gibt es eigentlich eine Liste von Spielen, die nur für das CD³² erschienen sind und die Konsole mal so richtig ausreizen?
17.01.2014, 23:12 drym (3618 
Lieber Antares,
leider habe ich nie ein CD32 besessen und kann Dir gar nicht helfen.
Habs aber gelesen und nehme Anteil- und drücke die Daumen, dass dir hier vllt. jemand eine Reparatur-Werkstatt oder ähnliches empfehlenen kann.

Viel Glück dabei, auf dass die Konsole noch zu retten ist!
17.01.2014, 22:27 Antares (2 
Hallo,
ich habe einen Amiga CD 32. Er hat lange gute Dienste geleistet.
Jetzt auf einmal nicht mehr, Die CD dreht sich ca. 5 cm dann bleibt sie stehen und nicht passiert. Nach der Rest Taste dreht sich die CD wieder ca 5 cm und bleibt stehen, dann keine Reaktion mehr Ich habe über Ebay eine neues Laufwerk ersteigert, aber das Fehlerbild ist das Gleiche. Kann mir jemand helfen, es wäre eine nette Geste.
Freundliche Grüße
Klaus
01.06.2013, 21:51 LordRudi (764 
drym schrieb am 01.06.2013, 21:39:
Ich erfahre erst gerade von den Commodore Game Launchers!
Ein Haufen CD32-Spiele, vorkonfiguriert und auf Knopfdruck startend.
Krass.
WER´s NICHT GLAUBT KLICKT HIER.


Verstehe das da nicht so ganz...
01.06.2013, 21:39 drym (3618 
Ich erfahre erst gerade von den Commodore Game Launchers!
Ein Haufen CD32-Spiele, vorkonfiguriert und auf Knopfdruck startend.
Krass.
WER´s NICHT GLAUBT KLICKT HIER.
03.04.2013, 23:14 viddi (638 
Retro-Nerd schrieb am 03.04.2013, 22:15:
Einmal virtuelles Augenklimpern, dann gibt es noch einen schicken Heckspoiler für die Konsole mit oben drauf.


Oder lieber doch ein SX32?!
03.04.2013, 22:15 Retro-Nerd (11429 
Einmal virtuelles Augenklimpern, dann gibt es noch einen schicken Heckspoiler für die Konsole mit oben drauf.
03.04.2013, 22:13 viddi (638 
Wollte ich gerade sagen. Gib die Freundin unter der Konsolero-Haube nicht auf!!
Kommentar wurde am 03.04.2013, 22:13 von viddi editiert.
03.04.2013, 22:08 Retro-Nerd (11429 
Wie? Was geht denn nicht mehr? Laufwerk kaputt? Gibt schon noch genügend Leute in Retroforen, die dir sowas reparieren können.
03.04.2013, 22:06 SarahKreuz (8625 
Erst meine Amiga, dann LucasArts. Schlechte Zeiten.
13.02.2013, 11:43 SarahKreuz (8625 
Ja, das trifft es wohl ganz gut.
06.08.2012, 19:51 DaBBa (1701 
Das ganze CD-ROM-Zeitalter ist sowieso geprägt von haufenweise Fehlgriffen:

- Hey, Leute, wir haben einen Datenträger mit 650 MB!
- . Das sind ja Hunderte von Disketten. Was machen wir nur damit? :(
- Lasst uns Musik drauf tun.
- Ok, reicht das?
- Nein. Lasst uns auch noch Filme drauf tun.
- Äh... geht nicht. Die Hardware ist so langsam, die kann digitale Videos nicht vernünftig abspielen.
- Quatsch mit Soße. Packt Videos drauf.
- Ok, haben wir versucht. Sieht doof aus. Schlechter als ein VHS-Tape.
- Sagt den Leuten, sie sollen ein MPEG-1-Modul kaufen.
- Machen die Leute nicht. Sieht mit MPEG-1 ohnehin immer noch nicht wirklich gut aus. Immer noch kaum besser als ein VHS-Tape.
- Egal. Macht interaktive Filme. So mit Schauspielern und so.
- Kaufen die Leute nicht. Finden sie langweilig. Und mal ehrlich: die Filme sehen aus wie meine letzten Urlaubs-Camcorder-Aufnahmen.
- Gnaa... dann packt halt noch Gameplay dazu.
- Ok... es wird langsam. Rebel Assault 1 kaufen die Leute.
- Na, bitte, es geht doch. Sollen wir vielleicht noch ein paar MPEG-1-...
- Nein!!!
- Dann nicht.

...

- So. Wir sind soweit: Die CPUs sind schnell genug, wir brauchen keine MPEG-Irgendwas-Karten mehr. Wir haben jetzt sogar DVDs und noch mehr Platz. Lasst uns ein paar Filme in die Spiele einbinden.
- Äh... nö... macht keiner mehr. Alle nehmen nur noch echtzeitberechnete Cutscenes.
- Mist... :|
Kommentar wurde am 06.08.2012, 19:52 von DaBBa editiert.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!