Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Siersch
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Indiana Jones and the Fate of Atlantis
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 209 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.47
Amiga
Entwickler: LucasArts   Publisher: LucasArts   Genre: Adventure, 2D, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (17) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 2/93
Testbericht
83%
70%
85%
Amiga
11 Disketten
1666Hans Ippisch
Amiga Joker 9/91
Vorschau
-Amiga
Diskette
348Carsten Borgmeier
Amiga Joker 11/95
Testbericht
87%
79%
80%
62%
91%
84%
Amiga
Amiga
11 Disketten
11 Disketten
335Mick Schnelle
Amiga Joker 1/93
Testbericht
87%
80%
91%
Amiga
11 Disketten
12405Carsten Borgmeier
ASM 10/93
Testbericht
GutPC CD-ROM
1 CD
39Tenja Laufenberg
ASM 4/93
Testbericht
8/12
8/12
9/12
Amiga
11 Disketten
5882Antje Hink
ASM 4/93
Testbericht
12/12
10/12
11/12
Apple Macintosh
5 Disketten
4948Michael Anton
ASM 6/92
Testbericht
12/12
-12/12
PC
5 Disketten
2206Guido Alt
PC Games 10/93
Testbericht
85%
85%
80%
PC CD-ROM
1 CD
341Thomas Brenner
PC Joker 4/92
Testbericht
88%
88%
90%
PC
5 Disketten
336Carsten Borgmeier
PC Player 9/93
Testbericht
--89%
PC CD-ROM
1 CD
1153Heinrich Lenhardt
Play Time 3/92
Testbericht
95%
90%
92%
PC
5 Disketten
126Thomas Borovskis
Play Time 3/93
Testbericht
83%
70%
76%
Amiga
11 Disketten
1136Hans Ippisch
Power Play 3/93
Testbericht
60%
54%
72%
Amiga
11 Disketten
6545Knut Gollert
Power Play 6/92
Testbericht
86%
81%
94%
PC
5 Disketten
7709Richard Eisenmenger
Power Play 9/91
Vorschau
-PC
Diskette
1290Michael Hengst
Power Play SH 4/92
Testbericht
--94%
PC
5 Disketten
955Richard Eisenmenger
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (115)
Dein Lieblingsspiel?
-007-, 4mB3r197, 8R0TK4$T3N, 90sgamer, advfreak, Anke, another visitor, arctangent, Atari7800, Aydon_ger, Beimler, BigNaturals, Boahd, Boushh, Bren McGuire, BWKano, Coldguardian, commodore, Commodus, Corsair, Coxi, Curbuser.at, Daniel, DasZwergmonster, dead, death-wish, deichchiller, Der_Totenkopf, desh79, Dod, DoM^TheLegacy, e1ma, ekky, ElHardo, Elvis, Fergus, Flat Eric, fl_cody, fm4dj, Fürstbischof von Gurk, Gauntlet, Gill Bates, glamatus, hohiro, Horseman, hubu, Il bastardo, jan.hondafn2, Jet Li 2007, Kingslayer, Knispel, Konkalit, kroesus82, kultboy, LaHzzn, Lari-Fari, legoschredder, lonely-george, Long John Silver, lslarry00, madmetzger, mark208, MARVEL, MattyXB, Mettynho, Mindeye, Mindshadow, MoK, moldaa, moselspinner, Nestrak, Nr.1, Oldie Goldie, olli, Onkel Donald, Paddelmeister, Paranoid Android, Paschulke85, Pat, Peridor, pokermaus, Projectyle, qwertzu, ramses29, Raphy2, ReniFun76, Retro-Nerd, RetroZocker1980, Rocket Queen, S-Made, salih, SarahKreuz, Sauerkrautpoet, schuster39, scotch84, Sephyrrhos, SetupEchse, ShadowAngelKoD, SID-Syndrom, Sir Quickly, steez130277, StephanK, TheMessenger, Trantor, tritontino, turrican81, unblestone, Uwe A., veryunknown, viddi, Whitesnake, Wurstdakopp, xMOVIEMAKERx, [marcel], [PaffDaddy]

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (10)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (29)
Spiel markieren?

Serie: Indiana Jones and the Last Crusade: The Graphic Adventure, Indiana Jones and the Fate of Atlantis, Indiana Jones und der Turm von Babel

Auszeichnungen:







Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Amiga
Kategorie: PC, Musik
User-Kommentare: (587)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
05.03.2020, 14:48 Sir_Brennus (588 
mark208 schrieb am 05.03.2020, 14:24:
Kann mir irgendwer das erste Bild im PC Test der ASM erklären?


Das ist Sophia Hapgood,die sich nach dem Absturz mit dem Heißluftballon erst die Haare gefärbt und sich anschließend in die Ballonseide gekuschelt hat.

War doch nicht so schwer, oder?
05.03.2020, 14:24 mark208 (530 
Kann mir irgendwer das erste Bild im PC Test der ASM erklären?
03.03.2020, 10:55 mark208 (530 
Die alternativen Wege sind halt nette Varianten, aber mehr auch nicht. Hat einfach Spaß gemacht, was zu spielen, wo man noch mal neu denken musste. Aber so lang waren die Wege wirklich nicht.
03.03.2020, 09:50 advfreak (939 
Nun das stimmt aber schon so, der Actionweg ist tatsächlich besser und wenn man nicht kämpfen möchte dann kann man auch einfach die 0 Taste drücken und damit den Gegner sofort k.o. machen. Der Denk-Weg ist ziemlich langweilig und auch der kürzeste.
03.03.2020, 03:08 invincible warrior (912 
War bisschen verwundert, dass die bei Stay Forever gesagt haben, der Actionpfad wäre der zweitbeliebteste. Ich hatte den erst Jahre nach den beiden anderen gespielt und fand den auch nicht so toll, eben wegen der vielen Kämpfe. Immerhin waren die Kämpfe ja viel leichter als noch in Indy 3, allein weil Indy immer wieder frische Energie hatte.
02.03.2020, 12:58 Flat Eric (638 
Mir ist aufgefallen, dass ich in all den Jahren nie den "Faustkampf-Pfad" durchgespielt habe! Also mit MT-32-Sound nachgeholt und siehe da: Ja, gibt mehr Action und mehr zu kloppen (Num-Pad "0" ), nur einmal geht das nicht:
Der singende Arnold ist zwar mit Fäusten theoretisch zu besiegen, habe das mehrfach probiert, war nicht zu schaffen. Aber Dank der "Kugel" auch kein Problem.


Finde, es gibt doch einige "Rätsel" und ein paar Locations, die man so sieht und auf den anderen Pfaden nicht gesehen hätte. Imnmer wieder erstaunlich, was sich in dem alten Spiel noch so entdecken lässt.
29.02.2020, 17:24 nudge (1115 
Sorry die Verspätung. Ja, eine andere Komplettlösung als die, mit der ich es probiert habe, ist eine gute Idee. Wenn man an einer bestimmten Stelle mit einer Komplettlösung anfängt, hat man im Spiel vieles schon in einer ganz anderen Reihenfolge macht und beim lesen spoilert man natürlich viel.

Witzig, ich bin wirklich an der Stelle wo ich Sofia schon sehen kann.

Vielleicht klappt es nach eine Pause und anderer Lösung ja besser, dass ich doch wieder einen Einstieg finde. Aber jetzt spiele ich erst mal Syberia 3 zuende.
21.02.2020, 14:49 Pat (5048 
Ich muss zugeben, dass ich mit diesem Rätsel nie auch nur einen kurzen Moment des Straucheln hatte. Im Gegenteil: Es hat ja quasi gleich daneben auch eine Zeichnung, wie es gemacht wird. Fand das sehr nachvollziehbar.

Ich erinnere mich im Moment an keine schweren oder gar schlechten Puzzles in Atlantis.
21.02.2020, 13:33 Swiffer25 (691 
"Atlantis" war/ist auch mir nachtdunkel in Erinnerung.
Bis heute...

Es gab da auch für mich so eine "gewisse" Passage bei der mir jedesmal!, wenn ich nach einiger Zeit erneut spielte, mir die Peitsche zerfranst habe

Zitat:
>>Fährst Du linksherum, kommst Du an einem Durchgang vorbei, hinter dem Du ein halbmondförmiges Zahnrad findest. Schließe anschließend den Schrank und schaue ihn Dir genauer an für eine Art Anleitung für den Roboter, der vor dem nächsten Tor steht. Stelle Deine Leiter vor die Wächterstatue, öffne ihre Brustplatte und schaue hinein. Stecke das Rad mit Speichen und das Statuenteil auf die mittlere Achse. Setze das halbmondförmige Rad auf die rechten Achsen, denn Du willst den (von Dir aus gesehen) rechten Arm bewegen. Stecke jetzt noch das Zahnrad auf die linke obere Achse und eine Orichalcumperle in den Mund, dann bewegt sich der Arm nach vorne. Befestige ein Ende der Kette am Arm und das andere am Bronzering am Tor. Nun setze das Zahnrad auf die untere Achse und wirf erneut eine Perle ein, um den Arm zurückzuziehen und das Tor zu zerstören. Nimm die Leiter wieder mit, sowie die Gelenkstange, die auf den Boden gefallen ist.

Nun kannst Du Sophia befreien; dies ist jedoch optional. Gib Sophia die Gelenkstange, bevor Du den Käfig öffnest. Sophia kann nun die Stange unter das Gitter klemmen und die Zelle sicher verlassen. Hebe anschließend noch einmal das Gitter an, um die Stange zurückzubekommen.
<<

Quelle:https://www.tentakelvilla.de/indy4/indy4loes.html#25
Kommentar wurde am 21.02.2020, 13:36 von Swiffer25 editiert.
21.02.2020, 10:47 mark208 (530 
nudge schrieb am 20.02.2020, 19:14:
Du meine Güte. Ich habe es jetzt aufgegeben. Kam in Atlantis auch mit Komplettlösung nicht mehr weiter. So was ist mir wirklich selten passiert. Irgendwann schaue ich mir den Spielstand noch mal frisch an. Oder spiele eine der beiden anderen Varianten. Bin im Team-Mode.


Vielleicht mal eine andere Komplettlösung oder ein Walkthrough benutzen. Manchmal hat man ein Problem, was der Ersteller der Lösung gar nicht hatte oder nur schlecht oder verkürzt angesprochen hat. Ansonsten bist du hier in Gesellschaft von genug Leuten, die das Spiel auch mehrfach schon durchgespielt haben, also einfach fragen
20.02.2020, 19:39 Pat (5048 
Was? Wieso denn nicht? Wo kommst du nicht weiter?

In Atlantis sind dann wieder alle Wege gleich. Der Team-Modus gilt nur bis zur Ankunft in Atlantis.
20.02.2020, 19:14 nudge (1115 
Du meine Güte. Ich habe es jetzt aufgegeben. Kam in Atlantis auch mit Komplettlösung nicht mehr weiter. So was ist mir wirklich selten passiert. Irgendwann schaue ich mir den Spielstand noch mal frisch an. Oder spiele eine der beiden anderen Varianten. Bin im Team-Mode.
20.02.2020, 10:45 mark208 (530 
drym schrieb am 20.02.2020, 09:24:


Ich tagträume immer mal wieder davon, dass der A1200 etwas früher kam und etwas besser gewesen wäre, irgendwie den Sturm des PC-Booms überlebt und nun heute, quasi als Apple-in-günstig-und-nicht-so-Hipster-Style-verseucht eine anerkannte und verbreitete Alternative darstellt, lebendig und einfach gut


Ich glaube, dass hätte auch nicht gereicht, Apple hat m.E. neben solcher Ideen wie ipod und iphone vor allem überlebt, weil er irgendwann PC kompatibel wurde und man die PC Software nutzen konnte. Der höhere Preis rechtfertigte sich dann durch die längere Nutzungsdauer, da man nicht ständig auf- und nachrüsten musste.

Der Amiga hat es bis auf wenige Branchen einfach verpasst entsprechende Business software als Alternative zum PC zu entwickeln.
Kommentar wurde am 20.02.2020, 10:48 von mark208 editiert.
20.02.2020, 09:24 drym (3822 
mark208 schrieb am 19.02.2020, 13:50:
Das war ja auch bewusst provokant ausgedrückt und natürlich darf man nicht alle über einen Kamm scheren. Aber man kann schon hinterfragen warum dieser Computer, der ja durchaus seine Qualitäten hatte, seinen Erfolg fast ausschließlich in einem kleinem Alterssegment hatte. Meine Freunde die Informatik studierten hatten entweder schon PC oder einen Atari. Amiga kannte ich nur von weitaus jüngeren Verwandten und die machten kaum was außer zocken damit.

Habe ich schon verstanden, und Du hast ja auch Recht.

Der Computer selber war zum Zeitpunkt des Erscheinens gut. Wie sich so etwas dann entwickelt und in welche Nische er sich entwickelt weiß man vorher wohl nie so genau. Commodore hat ja immer versucht, den Amiga nicht als Spielecomputer zu vermarkten.

Ich tagträume immer mal wieder davon, dass der A1200 etwas früher kam und etwas besser gewesen wäre, irgendwie den Sturm des PC-Booms überlebt und nun heute, quasi als Apple-in-günstig-und-nicht-so-Hipster-Style-verseucht eine anerkannte und verbreitete Alternative darstellt, lebendig und einfach gut
20.02.2020, 02:40 invincible warrior (912 
Natürlich nennen Engländer Ausländer aliens, weil das nunmal die Übersetzung von Ausländer ist. Die Griechen nannten ja auch alle Barbaren, die Nicht-Griechen waren, obwohl nicht alle muskelbepackt und österreichischen Akzent rumliefen. Allerdings um wieder zu Indy 4 zu kommen, auch im englischen werden die Wesen "interdimensional beings" genannt.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!