Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: compugotchi
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Joker 4/92


Berichte: (15)
Artikel:
Alles über Basic
Was bitte ist ein Freezer?
Scherz:
Brainstick
Joker Millionenspiel
PD Box
Seitenhiebe
Sim Sim
Editorial:
Editorial
Demo:
3D-Demo, Odyssey ...
Interview:
Carsten Borgmeier
Leserbrief:
Der Fachmann
Konkurrenz-Neid
Rundumschlag
Weniger ist mehr?
Kult-Poster:
Space Max

Testberichte/Vorschauen: (33)
Amiga: (33)
Adventures of Maddog Williams, The: In The Dungeons of Duridian (44%)
Alcatraz (78%)
Black Crypt (83%)
Blades of Steel (33%)
Bonanza Bros. (42%)
Castles (53%)
Colorix (40%)
Diego (26%)
Diplomacy (26%)
Eye of the Dragon (62%)
Global Effect (72%)
Jaguar XJ220 Vorschau
Jetsons, The: The Computer Game (48%)
John Madden American Football (82%)
No Buddies Land (48%)
Panzer Battles (55%)
Paperboy 2 (69%)
Parasol Stars: The Story of Rainbow Islands 2 (80%)
Powerplay Eishockey Manager (50%)
Psyborg (54%)
Race Drivin' (75%)
Shizophrenia (61%)
Son Shu-Shi (74%)
Space Gun (48%)
Space Quest IV: Roger Wilco and the Time Rippers (75%)
Steve McQueen Westphaser
Storm Master (72%)
Titus the Fox: To Marrakech and Back (78%)
Top Banana (16%)
Ultima VI: The False Prophet (93%)
World Series Cricket (51%)
Zak McKracken and the Alien Mindbenders (87%)
Zak McKracken and the Alien Mindbenders (81%)

Redakteure: (12)
Chefredakteur:
Michael Labiner
Stellv. Chefredakteur:
Oskar Dzierzynski
Redakteure:
Brigitta Labiner
Joachim Nettelbeck
Max Magenauer
Peter Braun
Richard Löwenstein
Werner Ponikwar
Freie Redakteure:
Carsten Borgmeier
Leslie Bunder
Manfred Kleimann
Manuel Semino



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (58) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Amiga_Turri -
ApB1 -
asc Gut
Atari7800 -
Back2the Roots Gut
bambam576 -
Bernie28279 Gut
Boromir -
Bren McGuire Gut
c16chris -
Celicafreak Gut Heft doppelt
cybersprinter -
Darkpunk Gut
death-wish Gut
Deathrider Wie neu
deedee Wie neu
DerBurns Befriedigend Riecht Muffig / mit Poster
docster Gut
draQla Befriedigend Cover ausgerissen
drym -
emojunge Gut
f777 -
fl_cody Gut
Horseman Befriedigend
hunter3000 -
Hurrican -
jan.hondafn2 Wie neu inkl. Poster; Verkaufsexemplar: Gut, inkl. Poster
JetSetWilly Gut
joe maroni -
joker07a -
KecoDB -
Konsolensammler66 Gut
kultboy -
kultmags -
LetsRock -
lslarry00 Befriedigend
magi2 -
MagicP -
Michael K. Wie neu
moldaa Wie neu
Pat -
polka Befriedigend
ralf 61 Wie neu
Retro-Nerd -
Rockford -
Ron768 Gut
Rondrik Befriedigend
sanifox -
scotch84 Gut
SjL -
Spitfire -
steftsoft -
Stoned Wie neu
Takeshi -
Teddy9569 -
Twinworld -
VirtualBoy Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 6 Gesamtwertung: 5.67 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 24 Gesamtwertung: 4.50 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x569 | Grösse: 59 Kbyte | Hits: 16792
Scan von kultboy

User-Kommentare: (32)Seiten: [1] 2 3   »
07.05.2022, 07:35 Darkpunk (2868 
Swiffer25 schrieb: Diese Ausgabe habe ich damals gemieden, mir war das zu

Als diese Ausgabe erschien, hatte ich den Joker noch nicht im Abo. Am Kiosk musste ich aber auch nicht vor Scham im Boden versinken, da mir ein Freund u.a. diese Ausgabe geschenkt hat.

Manche Joker-Cover waren schon sehr strange.
Kommentar wurde am 07.05.2022, 07:38 von Darkpunk editiert.
06.05.2022, 22:59 Swiffer25 (1201 
Diese Ausgabe habe ich damals gemieden, mir war das zu
06.05.2022, 22:36 Lisa Duck (1684 
Man würde ja nicht meckernd um die Ecke kommen - wenn Deadlines (sprich Monatseinheiten) vom Autor stringent eingehalten würden. Das scheint mir aber auch diesmal nicht so zu sein.

Das Titelbild der Ausgabe - geht gar nicht. Werde gleich noch dazu beitragen, dass es diesbezüglich noch weiter damit (verdientermaßen) bergab geht.

Ansonsten ein wieder launiger Bericht, Herr Jan. Komme gerade nach einer Woche "Out-of-Home" nach Hause und das war genau das Richtige um mich wieder zu erden..
06.05.2022, 21:59 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2250 
Da wirst ja narrisch! Kaum versieht man sich, hat auch schon der Wonnemonat Mai Einzug gehalten. Also schwing ich lieber mal schnell meinen virtuellen Rezensionsstift, damit nicht wieder Madame Duck mit der Meckerkeule um die Ecke kommt...

Boaahhh neei eh! Dieses Cover geht meiner Meinung nach gar nicht! Die Kultboygemeinde ist dahingehend tief "gespalten" und vergibt von 1 bis 10 alle erdenklichen Wertungspunkte. Mehrheitlich finden aber die Punkte 5 bis 1 Anklang, wodurch ein Durchschnitt unter 5 Punkten zu Stande kommt. Mit meinem nun ins Kultboy-Punktebuch gebrannten Dreier (ich mag den Typen einfach nicht!) gehts mit dem Punktedurchschnitt nochmals bergab...

Nun aber ganz aufgeregt und mit schwitzigen Fingern ins aktuelle Heft reingeblättert.
Die von Herrn Labiner im Editorial (hey, das fehlte ja bis zuletzt hier noch!!) angesprochenen (Aprilscherz-)Traditionen werden im April Joker ab Seite 77 auch konsequent umgesetzt. Zwar ist hier nicht alles lustig, was (a)prilliert ins Scherzeheft geschrieben wurde. Doch ich konnte zumindest über das Lallitorial *hicks*, den krassen Brainstick und den Ausblick auf den neuen April Joker (erscheint am 32. Mai 2012!) herzhaft kichern.

Mit großem Interesse las ich mich durch das Jaguar XJ 220 Preview. Was sahen da meine vor Erstaunen aufgerissenen Glubscher? "Erstmalig wird hier an der Helligkeit der Rücklichter zu erkennen sein, wie stark der Vorausschleicher gerade in die Bremsen steigt!". Nun ja, alle die schon mal in der fahrbaren südamerikanischen Wildkatze ein Ründchen gedreht haben wissen, dass dieses Schmankerl nicht ins Spiel übernommen wurde. Programmiertechnisch wäre das anno '92 doch nur sehr schwer bzw. gar nicht umzusetzen gewesen.

Am Inhalt per se gibts auch bei dieser 26. Ausgabe des Jokers nicht viel zu kritteln. Umso mehr erstaunt der sehr niedrige Durchschnitt (knapp über 5), wenn man zur Inhaltsbewertung oben rechts auf dieser Seite schielt. Von daher dreh ich diesmal den Spieß um (siehe Coverwertung oben), denn meine nun vergebenen 8 Inhaltspunkte werden sich positiv auf die Inhaltswertung auswirken.

Da ich gerade das Wort "positiv" in den Mund genommen habe: Ebenso erfreulich nahm ich auf, dass endlich die Demo Galerie ihre Premiere in dem Heft feiern durfte. Zu jenem Zeitpunkt war der Joker sich aber noch uneins und fragte vorsichtig in die Runde: "Falls Euch dieses Special gefällt, dann laßt es uns wissen, vielleicht könnte ja eine feste Einrichtung daraus werden?". Seien wir doch einfach mal gespannt, ab welcher Ausgabe dies dann der Fall sein wird...
Entschieden habe ich mich für den flippigen Flip the Frog, der sich tollpatschig zu seinem Date begibt. Ein tolles Demo, bei dem man gut ablachen kann. Übrigens hat der Macher Eric Schwartz später seinen Zeichenstil beim Team 17 Jump & Run Superfrog einbringen dürfen. Ist da etwa Flip zum Superfrog mutiert?

Was wurde diesmal so an Wissenswertem inseriert?

> Also die Magdeburger müssen damals wirklich einen Joker-Fanclub in der Elbestadt gehabt haben. Anders kann ich es mir nicht erklären, denn 2 Sachsen-Anhaltiner hatten wiederum Anzeigen geschaltet. Landsmännische Grüße gehen an Mirko Kültz in die A.-Wyspochowicz Str. (gibt es aber in Magdeburg nicht!) und an Marko Rappholz in die Lumumbastr. (die aber!).

> In der 12/91 hat er noch bei einem Wettbewerb abgestaubt, nun verhökert er ein brandneues CDTV. Kaya (mit Frankfurt am Main Telefonnummer) is back. Ja, mit der Herkunft kann es nur der Kaya Yanar gewesen sein. Spart Euch aber die Mühen! Ich habe bereits angerufen, welches mit "Nummer nicht vergeben quittiert wurde. Schade!

> Ein Verkäufer hat einen schönen Schreibfehler (oder wars der Joker mit 'nem Tippfehler?) fabriziert: Er bietet doch tatsächlich einen TV-Turner feil.

> Herrn Oliver Klein sollte man auf seine Fingerchen hauen, denn er verkauft "Anleitungen (Kopien) von Indy III..." Halloooo? Kopien?? Da hat der Joker wohl gepennt!!

Amüsieren wollte ich mich diesmal mit No buddies Land, welches ja damals nie veröffentlicht wurde.
Gleich vorweg: So ein "Schlag ins Wasser", wie der Joker das Spiel im Test untertitelt hatte, ist das Hüfpical nun auch nicht. Wo er aber absolut recht hat ist, dass das Spiel ziemlich frustet und nur "Für Experten" in Frage kommt. Bei meinem Durchspiellauf musste ich so dermaßen oft die WinUAE-Savestate-Funktion bemühen, dass man das Spiel de facto als unspielbar/unbezwingbar bezeichnen darf. Ohne Cheats oder sonstige Zuhilfenahme versteht sich.
Ein Blick auf youtube.com zeigt, dass es dort lediglich ein Atari ST-Cheatplay gibt.
Jedenfalls gefällt die schicke Musik, und Grafik inkl. Leveldesign gehen auch soweit in Ordnung. Was halt gar nicht geht, ist der bereits angeführte Schwierigkeitsgrad, der einen schnell und wütend zum Schreibtischbeißer mutieren lässt. Da wollen die Sprünge pixelgenau getimet, die Hüpfroute bergauf in Windeseile genau festgelegt und die Schüsse sauber abgefeuert werden. Ansonsten ist Schluss mit lustig und unser kleiner Bub schmiert ab bzw. geht in der ständig steigenden Flut baden!
Immerhin darf ab und an in einem Shop der Lebens-/Energievorrat aufgestockt oder Power-Ups gegen bare Münze eingesackt werden.
Nach den 5 Welten, die allesamt von unten nach oben durchhüpft werden wollen, gilt es noch ein übles Schieberätsel (ich hasse mittlerweile diese Dinger!) unter Zeitdruck zu absolvieren. Soweit erfolgreich, zeigt sich uns der böse Magier Rainel, dem natürlich auch nur mit großer Mühe beizukommen ist.
Danach flimmerte der Abspann über den Monitor, ich durfte einen ganzen Eimer Schweiß wegkippen gehen und mich klitschnass gebadet immerhin in die Highscoreliste eintragen, die es ja laut Joker nicht geben sollte...

Grafik: 65 %
Sound: 71 %
Handhabung: 58 %
Spielidee: 40 %
Dauerspaß: 53 %
Preis/Leistung: 55 %
Gesamt: 54 %

Ganze 6 Prozentpünktchen gibts von mir für die Gesamtnote mehr als vom Joker. Spielend leicht hätte das Spiel sogar in 60er oder sogar 70er Gefilde hüpfen können, wenn der absurde Schwierigkeitsgrad nicht wäre...

Die Zockerhalle bleibt diesmal geschlossen (im Heft gabs lediglich einen Arcade/Amiga-Vergleich von bereits alten Münzschluckern) und ich bin mit meinem aprilfrischen Rezensionlatein am Ende...logo...zeigt der Chronograph doch bereits den fünften Monat des Jahres an. Die Blumen blühen, die Vögel tschilpen; ab mit Vollgas zur nächsten "Ja mai"-Ausgaben. Kreiz Kruzifix nomoi!
Kommentar wurde am 06.05.2022, 22:05 von jan.hondafn2 editiert.
11.04.2022, 11:11 invincible warrior (1350 
Stadt der Löwen hat aber wirklich eine sehr schöne Grafik, besonders für 89. Spielerisch ists aber doch eher mau. Die Powerplaywertung geht schon in Ordnung.
09.04.2022, 16:16 Pat (5720 
Bren McGuire schrieb am 19.06.2016, 20:13:
"Elvira" und "Stadt der Löwen" mit 96 Prozent in der Grafiknote bewertet!

Die hatten schon beide recht imposante Grafiken. Gerade Elvira hatte dazu noch ein paar richtig coole Animationen zu bieten. Etwas, das Stadt der Löwen eigentlich nicht hatte.

Gemäß den Joker-eigenen Richtlinien dürfte SdL eigentlich keine so hohe Bewertung bekommen, da es ja nur Standbilder sind. Aber der Joker hatte schon immer weiches Herz für Software 2000, da musste man immer ein paar Prozente abziehen.

Allerdings... wie kommst du auf die beiden, sind ja beide nicht in diesem Heft, oder?
09.04.2022, 14:43 KielerKai (151 
Eines der wenigen Joker-Cover, die ich gar nicht mag.

Lag auch als Poster anbei, das hatte mein bester Freund damals im Gaming-Zimmer hängen —- was hab ich‘s gehasst…
22.01.2022, 12:26 Edgar Allens Po (1918 
Mein zweiter Joker. Ich kam also noch rechtzeitig dazu, in den Genuss der neuen Demo-Galerie zu kommen.
19.06.2016, 20:13 Bren McGuire (4805 
"Elvira" und "Stadt der Löwen" mit 96 Prozent in der Grafiknote bewertet!

Das ist dann aber nicht mehr getoppt worden...
19.06.2016, 19:21 kultboy [Admin] (11266 
Nicht ganz! Siehe hier.
19.06.2016, 17:10 Bren McGuire (4805 
Hm, stolze 93 Prozent für "Ultima VI"! War das eigentlich die höchste Wertung, die der Amiga Joker je vergeben hat?
02.06.2016, 14:51 Wuuf The Bika (1213 
Was für ein unfassbar hässliches Cover. Und gleichzeitig unverkennbar und markant. Lag in meinem Heftstapel jedenfalls nie ganz oben
26.09.2012, 18:57 bronstein (1654 
Bestes Computerspielemagazin-Titelbild ever.
28.06.2012, 19:34 Filtertüte (655 
Im Editorial dieser Ausgabe klagt Michael über die Softwareflaute, die um diese Zeit einige Monate nach dem Weihnachtsgeschäft immer eintreten würde, und daß die Ebbe noch nie so schlimm gewesen wäre wie in diesem Jahr.
Wenn man dann nachzählt, kommt man immerhin auf 29 Tests (+ 14 Compilations). Waren das noch Zeiten, als 29 neue Spiele in einem Monat einer Ebbe gleichkommen.
Ich kann mich an keine später erschienene Ausgabe erinnern, in der mehr neue Spiele (also ohne Amiga-interne Konvertierungen) getestet wurden. Wobei ich von Mitte bis Ende 92 einige Ausgaben nicht habe.
25.03.2012, 23:29 LordRudi (781 
Passend zum Top-Cover wird in diesem Joker auch noch das Top-Spiel Top-Banana getestet. Passt!
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!