Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: avancada
 Sonstiges




Firmen


Sierra
Gehe zu:
Leider noch keine Beschreibung vorhanden. Möchtest Du das jedoch ändern, dann melde dich doch!
Bilder:


Spiele: (148)
3-D Ultra Minigolf
3-D Ultra Pinball
3-D Ultra Pinball: Achterwahn
3-D Ultra Pinball: Creep Night
3-D Ultra Pinball: Der vergessene Kontinent
3-D Ultra Pinball: Turbo Racing
Aces of the Deep
Aces of the Deep: Expansion Disk
Aces of the Pacific
Aces over Europe
Adventures of Willy Beamish, The
Alien Legacy
Asse der Tiefe
Battle Bugs
BC's Quest for Tires
Beast Within, The: Ein Gabriel Knight Krimi
Betrayal in Antara
Birthright: Die dunkle Allianz
Black Cauldron, The
Caesar II
Caesar III
Castle of Dr. Brain
Code-Name: Iceman
Colonel's Bequest, The: A Laura Bow Mystery
Conqueror A.D.1086
Conquests of Camelot: The Search for the Grail
Conquests of the Longbow: The Legend of Robin Hood
Cyber Gladiators
Dagger of Amon Ra, The: A Laura Bow Mystery
Dark Crystal, The
Diablo: Hellfire
Donald Duck's Playground
DSF Fussball Manager
DSF Fussball Manager '98
DSF Golf
DSF Golf '99
DSF SKI '99 Extreme Edition
Earthsiege 2
Eco Quest 2: Lost Secret of the Rainforest
Eco Quest: Die Suche nach Cetus
Fast Attack
Fates of Twinion, The
Freddy Pharkas: Frontier Pharmacist
Front Page Sports: Baseball
Gabriel Knight 3: Blut der Heiligen, Blut der Verdammten
Gabriel Knight: Die Sünden der Väter
Gobliins 2: The Prince Buffoon
Goblins 3
Gold Rush!
Grand Prix Legends
Grant - Lee - Sherman: Civil War 2: Generals
Half-Life
Half-Life: Opposing Force
Homeworld
Hoyle Book of Games Vol. 1
Hoyle Book of Games Vol. 2: Solitaire
Hoyle Book Of Games Volume 3: Great Board Games
Hunter Hunted
Incredible Machine 2, The
Incredible Machine, The
IndyCar Racing II
Island of Dr. Brain, The
Jones in the Fast Lane
King's Quest 8: Maske der Ewigkeit
King's Quest II: Romancing the Throne
King's Quest III: To Heir is Human
King's Quest IV: The Perils of Rosella
King's Quest V: Absence Makes The Heart Go Yonder
King's Quest VI: Heute geerbt und morgen verschwunden
King's Quest VII: Die Prinzlose Braut
King's Quest: Quest for the Crown
Laffer Utilities, The
Last Dynasty, The
Leisure Suit Larry 1-2-3-5-6 - Collector's Edition
Leisure Suit Larry 3: Passionate Patti in Pursuit of the Pulsating Pectorals
Leisure Suit Larry 5: Passionate Patti does a little Undercover Work
Leisure Suit Larry 6: Reiß auf oder schieb ab!
Leisure Suit Larry Goes Looking For Love (In Several Wrong Places)
Leisure Suit Larry: In the Land of the Lounge Lizards
Leisure Suit Larry: In the Land of the Lounge Lizards (Remake)
Leisure Suit Larry: Yacht nach Liebe!
Lighthouse: Das dunkle Wesen
Lords of Magic
Lords of the Realm II
Manhunter 2: San Francisco
Manhunter: New York
Metaltech: Battledrome
Metaltech: Earthsiege
Metaltech: Earthsiege Expansion Pack
Mission Asteroid
Missionforce: Cyberstorm
Mixed-up Mother Goose
NASCAR Racing (PSX)
NASCAR Racing 3
Oil's Well
Outpost
Outpost 2: Geteilte Bestimmung
Pepper's Adventures in Time
Phantasmagoria
Phantasmagoria: Labor des Grauens
Police Quest (VGA): In Pursuit of the Death Angel
Police Quest 2: The Vengeance
Police Quest 3: The Kindred
Police Quest 4: Open Season
Police Quest: In Pursuit of the Death Angel
Police Quest: SWAT
Police Quest: SWAT 2
Quest for Glory I: So you want to be a Hero
Quest for Glory II: Trial by Fire
Quest for Glory III: Wages of War
Quest for Glory V: Drachenfeuer
Quest for Glory: Schatten der Dunkelheit
Realm Online, The
Red Baron II
Rendezvous im Weltraum
Return to Krondor
Rise & Rule of Ancient Empires, The
Rise of the Dragon
Robert E. Lee: Civil War General
Shadow of Yserbius, The
Shivers
Shivers Two: Harvest of Souls
Sid & Al's Incredible Toons
Sierra Award Winners
Sierra Soccer: World Challenge Edition
Silpheed
Sorcerian
Space Bucks
Space Quest 6: Roger Wilco
Space Quest I: Roger Wilco in the Sarien Encounter (Remake)
Space Quest I: The Sarien Encounter
Space Quest II: Vohaul's Revenge
Space Quest III: The Pirates of Pestulon
Space Quest IV: Roger Wilco and the Time Rippers
Space Quest Saga, The: Roger Wilco
Space Quest V: Roger Wilco in the Next Mutation
Starsiege
SWAT 3: Close Quarters Battle
Take A Break! - Pinball for Windows
Thexder
Thexder 95
Torin's Passage
Trophy Bass Fishing
Ultima II: The Revenge of the Enchantress
Urban Runner: Lost in Town
Viper Racing
Woodruff and the Schnibble of Azimuth
Zeliard


User-Kommentare: (22)Seiten: [1] 2   »
30.08.2016, 20:17 Berghutzen (3099 
Humble Bundle SIERRA
05.09.2015, 02:19 schrottvogel (171 
So, und nachdem ich mich abgeregt habe, jetzt mal etwas objektiver:

Das AGI-System, mit dem die ganzen frühen Sierra-Adventures gemacht wurden, entstand 1983/84. Damals war es ein technisches Wunder, das man ein Adventure hat, in dem man seine Spielfigur frei durch die Spielwelt bewegen kann. Da nahm man gern in Kauf, dass der Parser keine Infocom-Standards aufwies.

1987 kam dann Lucasfilm mit seinen Scumm-Adventures. Ebenfalls ein technisches Meisterwerk, das viele Dinge im Gegensatz zu Sierra verbesserte. Sierra hat dann nie wirklich die Kurve gekriegt, auch wenn sie noch lange Jahre erfolgreich waren -- aber die Sierra-Point & Click-Adventures können definitiv nicht mit Lucasfilm mithalten, keine Frage.

Das Problem ist nur, dass zumindest in Deutschland die meisten Leute zuerst mit Lucasfilm in Kontakt kamen und die frühen Sierra-Adventures deshalb immer mit Lucasfilm vergleichen. Dass Sierra hier schlecht abschneidet, ist klar, weil -- wie gesagt -- die Spiele auf einer wesentlich älteren Technologie basieren, und auch Gamedesign-technisch noch einer früheren Generation angehören.

Damit tut man den frühen Sierra-Adventures aber unrecht. Man muss sie, wie alles, im historisch richtigen Kontext sehen. Da steckt genauso viel Liebe, Herzblut und technisches Know-how drin. Das einzige, was man Sierra vorwerfen kann, ist, dass sie die Zeichen der Zeit nicht rechtzeitig erkannt haben, aber das ist ja für ein bei den meisten erfolgreichen Firmen bekanntes Phänomen.

Das wird zwar auch nichts daran ändern, dass ein Großteil der Leute hier und anderswo ständig über die frühen Sierras ablästern, aber es muss einfach mal gesagt werden. Und vielleicht nimmt sich dann ja mal jemand mehr Zeit und Geduld für Space Quest I. (Und lasst bloß die Finger von den grausigen VGA-Remakes mit ihren hässlichen digitalisierten Grafiken! Nur die Originale bieten wahre Pixelkunst!)
05.09.2015, 01:58 schrottvogel (171 
So, und hier mal ein Rant, der sich bei mir Bahn gebrochen hat, nachdem ich zum gefühlt 20.000.000sten Mal las, wie schrecklich doch die ganzen alten Sierra-Adventures sind. Bitte nicht allzu ernst nehmen, aber ein Körnchen Wahrheit steckt wohl drin

*holt tief Luft*

WEICHEIER!!!

"Wääää, die Rätsel sind so unlogisch!"

Leute, das waren die 80er! Da waren Gamer noch echte Männer und noch nicht so verwöhnte Weicheier, die, sobald es mal ein bisschen hakt, gleich aufgeben und ein anderes Spiel runterladen! Da hat man Kumpels eingeladen und Briefe geschrieben und es immer und immer wieder probiert, bis es irgendwann geklappt hat! Man hat sich das Gehirn zermartert, man konnte nicht schlafen und ist mitten in der Nacht aufgestanden, um eine Idee auszuprobieren... und irgendwann HAT es geklappt. Solche Spiele lehren einen Demut, Durchhaltevermögen und Einfallsreichtum!

"Wääää, man stirbt ständig ohne Grund!"

Ich wiederhole nur die Weisheit, die fett in allen Sierra-Handbüchern stand: "Save early, save often". Mich hat das noch nie gestört, das ist halt Teil des Spiels -- man kann immer und überall Speichern, und eine F7-(Restore-)Taste ist schnell betätigt. Und oft war das Sterben ja gerade das Witzige -- bei SQ1 oder LSL1 habe ich aktiv nach neuen Todesarten gesucht, Weicheier!

"Wäääää, der Parser versteht mich nicht!"

Zugegeben, der Parser ist recht primitiv. Aber ich persönlich habe damit richtig viel Englisch gelernt. Meine kleine Schwester konnte King's Quest durchspielen, da konnte sie noch gar kein Englisch. Generell finde ich Parser für Adventures besser als Point & Click, wo man nur vorhandenes kombinieren kann. Weicheier!

"Wäääää, die Grafik ist Kacke!"

Gut, die Klötzchengrafik, ich geb's zu... die geile 160x200-Auflösung ist noch ein Überbleibsel aus PCjr-Zeiten 1983/84. Dass die anno 1989 noch verkauft wurde (Manhunter 2), spricht schon für verdammt gutes Marketing Aber ihr wollt Retro sein und stört euch daran, dass die Grafik pixelig ist? Weicheier!

Zusammenfassung:

Ich gehe jetzt nicht technische in Einzelheiten, aber das 1983/84 entstandene AGI-System ist ein technisches Meisterwerk, das eines echten Hackers würdig ist (man lese Steven Levys "Hacker" für die Geschichte der frühen Hacker-/Heimcomputerspieleszene, die mit dem beginnenden Erfolg von Sierra übrigens endet). Dass das für die Generation Amiga in Zeiten von Lucasfilm-Adventures schon ganz schön alt aussah, kann ich gut nachvollziehen -- aber die Spiele sind lang nicht so schlecht, wie sie immer gemacht werden. Sonst hätten sie ja wohl kaum ihren Platz in der Spielegeschichte gefunden, oder?

So, jetzt wurde mal gesagt, was gesagt werden musste, ihr dürft weiter mit euren Mäusen auf Icons klicken und euch darüber freuen, dass ihr nie sterbt und alles superlogisch ist und die Spiele in Windels Eile durchgeklickt.
Kommentar wurde am 05.09.2015, 02:00 von schrottvogel editiert.
10.08.2014, 11:21 Retro-Nerd (9564 
Letzteres ist auch gar nicht so unwahrscheinlich: Denn im April 2013 wurde bekannt, dass Activision sich die King's-Quest-Rechte von Telltale Games zurückgeholt hat, die Macher der aktuellen "The Walking Dead"-Spiele-Episoden hatten damals eine Neuauflage der Reihe in Planung.
10.08.2014, 09:13 Pat (2754 
Das Larry-Remake war ja schon nicht schlecht aber kein wirklicher Erfolg, oder? Es war wohl zu treu seiner Wurzeln.

Eine Art neues Space Quest namens "Space Venture" sollte doch noch von den Two Guys From Andromeda kommen. Das war ja bei Kickstarter sehr erfolgreich. Mal sehen...

Jim Walls wollte ja ein neues Police Quest machen und das Konzept klang ja schon recht gut, ist aber zweimal gescheitert.

King's Quest kam ja von Phoenix das "A Silver Lining" Gratisspiel. Das war eigentlich recht gut. Hat nicht Telltale da jetzt die Lizenz?


Vielleicht schauen wir zu stark zu den Adventures. Sierra hat schliesslich viel mehr gemacht. Rollenspiele (vielleicht ein neues Krondor?), Simulationen (neues Red Baron?), Wirtschafts- und Aufbauspiele (Ceasar und so).

Potential wäre außerhalb der Adventures vorhanden...
10.08.2014, 00:22 drym (3396 
Zumal die Larry-Rechte ja schon zum Teil veräußert sind (siehe Remake des ersten Teils). Al Lowe und die Firma, deren Namen ich gerade nicht weiss, haben wohl so ne Art Vorkaufsrecht.

Was bleibt dann noch? Space Quest? Das könnte interessant sein. King´s Quest möglicherweise auch. Police Quest kann ich mir heutzutage nicht mehr vorstellen. Und mehr von Sierra kenne ich schon gar nicht mehr (als Amiga User war ja eh irgendwann Schluss...aber ich war außer Larry eh immer eher der LucasArts-Typ )
Kommentar wurde am 10.08.2014, 00:23 von drym editiert.
09.08.2014, 23:41 Pat (2754 
Man weiß es schon: Es wird schlecht.

Ganz ehrlich: Was soll das? Da kann man doch nur verlieren. Veteranen kriegen ja doch nicht "ihr" altes Sierra zurück. Neulingen sagt die Marke nichts und haben kein Interesse daran.

Und Remakes? Ach bitte! AGD und Infamous machen dies umsonst. Auch musste ich bei Quest for Glory 2 gerade feststellen, dass mir trotz technischem Quantensprung das Remake dann doch nicht soo gut gefällt und ich das Original besser finde.
Habe zum beispiel Jane Jensens Gabriel Knight Remake Beta angespielt und da musste ich echt fast weinen - leider nicht vor Freude.

Was ist mit Mobilplattformen? Ugh! Nein, nicht, um Himmels Willen! Die Klassiker auf das gleiche Level wie Casual Games runterziehen - die Spiele werden nciht mehr genossen, sondern nur noch schnell-schnell zwischen zwei Schulstunden oder an der Bushaltestelle wie ein Cheeseburger, den man zwischen zwei Sitzungen noch schnell reinschiebt, runtergewürgt.
08.08.2014, 19:32 Frank ciezki [Mod Videos] (2887 
Verstehe nicht wirklich, was sie damit bezwecken wollen.Fans alter Spiele reagieren auf solche Wiedererweckungen im Allgemeinen doch eher skeptisch als freudig und wer die Spiele von damals nicht kennt, dem wird der Name eher egal sein.Kann mir jetzt eher schwerlich vorstellen, dass sie unter dem Label Grafikadventures veröffentlichen wollen.
08.08.2014, 16:49 Retro-Nerd (9564 
Activision-Blizzard reaktiviert die Sierra Marke. Wird's gut oder schlecht? Man weiß es wieder mal nicht.

LINK
21.03.2013, 20:09 Trantor (269 
jan.hondafn2 schrieb am 21.03.2013, 15:54:
Bei mir war es genau anders herum: Die Texteingaben haben mich tierisch genervt und ich habe mich immer wieder gefragt, wie man solche Spiele überhaupt ohne Komplettlösung durchspielen kann. Die Icon-Steuerung überzeugt mich selbst heute noch auf ganzer Linie.


Da ist sicher auch nostalgische Verklärung bei mir dabei. Bin halt mit der Texteingabe eingestiegen und hab eigentlich so Englisch gelernt. (Wobei der Sierra-Parser ja immer recht bescheiden war. Hätt ich dagegen damals Infocom gespielt, wär ich heute vielleicht Anglist :-) )

Wobei es schon auch ein paar konkrete Punkte gibt, die ich an den früheren Adventures mehr schätze: Da war einmal die direkte Kontrolle über die Spielfigur. Für mich gehörte das mitsamt den fiesen Geschicklichkeitseinlagen (Frust, dein Name ist "beiKingsQuest3denBergrunter"!) einfach essentiell zur Sierra-Philosophie dazu.

Und andererseits war in den Textbeschreibungen immer ganz gut darstellbar, was in einem Raum wichtig ist ("you see a ring" oder so). Später war es das reine Glücksspiel, nichts zu übersehen, weil die Sierra-Spiele nie eine Hotspot-Anzeige hatten und wichtige Items teilweise richtiggehend in der Hintergrundgrafik versteckt waren. Und sowas macht mich bei einem Adventure

Nichts desto weniger hat Sierra auch mit Maussteuerung noch echte Klassiker rausgebracht, allen voran das von Sarah erwähnte Kings Quest VI! Aber auch Conquest of the Longbow hab ich in ganz toller Erinnerung.

Aber eines stimmt: Ohne Komplettlösung waren die meisten Sierra-Adventures auch für mich nicht zu schaffen
21.03.2013, 19:36 Hallfiry (813 
An dieser Stelle sei auch einmal auf die Sierra Chest von Rudy Marchant verwiesen.
21.03.2013, 19:11 SarahKreuz (7699 
jan.hondafn2 schrieb am 21.03.2013, 15:54:
Bei mir war es genau anders herum: Die Texteingaben haben mich tierisch genervt und ich habe mich immer wieder gefragt, wie man solche Spiele überhaupt ohne Komplettlösung durchspielen kann. Die Icon-Steuerung überzeugt mich selbst heute noch auf ganzer Linie.


Ja, für mich war das genauso. Die Texteingabe war nicht nur sperrig, sondern führte auch dazu, dass ich nie groß was mit den frühen Titeln anfangen konnte. Meistens lagen die englischen Versionen auf meinem Schreibtisch.
Könnte man heutzutage nochmals angehen, da dass weniger das Problem ist...aber da bleibt immer ncoh die nervige Texteingabe.

So richtig entdeckt hatte ich Sierra auch mit der Icon-Steuerung. King's Quest VI (und mit leichten Abstrichen auch der Nachfolger) sind für mich heute auch zeitlose Klassiker.
21.03.2013, 16:42 90sgamer (729 
Sierra kann man eigentlich nicht so ohne weiteres mit LucasArts vergleichen. Auf der einen Seite die millionenschwere Firma von George Lucas, die damals fast ausschließlich Adventures und Star Wars-Spiele auf den Markt brachte. Und daneben das Unternehmen von Roberta Williams, die ihre Finger irgendwie in allen Genres hatte.

Ich denke, das ist ähnlich wie in einem Restaurant: Am besten schmeckts fast immer bei Spezialisten, der sich nur auf fünf Gerichte konzentriert. LA hat die Adventure-Steuerung, Rätsel etc. über die Jahre perfektioniert, während Sierra lange Zeit einfach aufgewärmte Kost präsentiert hat. Wobei hier auch immer wieder Klassiker dabei waren und zwar nicht nur unter den Abenteuerspielen!
21.03.2013, 15:54 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1974 
Trantor schrieb am 19.03.2013, 19:44:
[...]
Allerdings haben mich die Lucasarts-Adventures dann doch als bessere Spiele überzeugt. Abgesehen von der unterschiedlichen Design-Philosophie gabs dort einfach die besseren Rätsel.


Besser waren die LA Adventures für mich nicht. Einfach nur anders. Bei den von von Dir angesprochenen, besser designten Rätsel muss ich aber zustimmen. Hier haben die Sierra Abenteuer doch ein wenig Federn lassen müssen.

Die Sierra-Spiele haben für mich einiges an Charme verloren, als sie von Texteingabe auf VGA und Maussteuerung umgestellt haben. Aus meiner Sicht haben sie das nie so richtig hinbekommen.


Bei mir war es genau anders herum: Die Texteingaben haben mich tierisch genervt und ich habe mich immer wieder gefragt, wie man solche Spiele überhaupt ohne Komplettlösung durchspielen kann. Die Icon-Steuerung überzeugt mich selbst heute noch auf ganzer Linie.

Trotzdem: Einige Jahre lang war das immer ein erhebender Moment für mich, wenn das Sierra-Logo auf dem Bildschirm erschienen ist.


Absolut!
Dabei muss gesagt werden, dass die Sierra Logos fast immer unterschiedlicher Natur waren, was Farben und Design anbelangt. Ja selbst die musikalische Fanfare mit dem Abschließenden "Pingen" wurden häufig abgewandelt. Mir gefällt das Sierra Logo einfach besser als das Lucas Arts "Drahtmännchen".
19.03.2013, 19:44 Trantor (269 
Na ja, die deutsche Presse war bei den Sierra-Adventures doch auch sehr zwiegespalten - die PP hat die konsequent unterbuttert, in der ASM wurden sie dagegen immer sehr gut bewertet. Da hat's doch Hits und Mega-Hits nur so gehagelt.

Meine ersten Spiele waren Sierra-Adventures, von daher wird der Entwickler bei mir immer einen dicken Stein im Brett haben. Atmosphärisch immer top und mit teilweise bombastischer Grafik für die damalige Zeit (wir hatten ja nichts damals auf dem PC ) Allerdings haben mich die Lucasarts-Adventures dann doch als bessere Spiele überzeugt. Abgesehen von der unterschiedlichen Design-Philosophie gabs dort einfach die besseren Rätsel. Die Sierra-Spiele haben für mich einiges an Charme verloren, als sie von Texteingabe auf VGA und Maussteuerung umgestellt haben. Aus meiner Sicht haben sie das nie so richtig hinbekommen.
Trotzdem: Einige Jahre lang war das immer ein erhebender Moment für mich, wenn das Sierra-Logo auf dem Bildschirm erschienen ist.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!